Xur Standort 25.10: Hier findet ihr den Händler diese Woche in Destiny 2

Xur verkauft euch in Destiny 2 jede Woche exotische Ausrüstung. Wir erklären, wo ihr den Händler ab dem 25.10. findet und was er dabei hat.

von Elena Schulz,
26.10.2019 09:46 Uhr

Xur versteckt sich heute wieder im Turm. Xur versteckt sich heute wieder im Turm.

Versteckspiel-Händler Xur ist diese Woche in Destiny 2 wieder im Turm aufgetaucht. Ihr findet ihn immer ab Freitag woanders im Spiel. An seinem ausgewählten Ort bleibt er dann ein paar Tage und verkauft Hütern exotische Ausrüstung, die man in den zugehörigen Quests und Events der letzten Jahre vielleicht verpasst hat.

Wie lange ist Xur da?

Xur ist am Freitag, dem 25. Oktober um 19 Uhr aufgetaucht und bleibt bis zum wöchentlichen Reset am Dienstag, dem 29. Oktober um 19 Uhr in Destiny 2. Er ist auf PC, PS4 und Xbox One gleichermaßen anzutreffen. Mit dem nächsten Reset startet übrigens auch das Halloween-Event »Festival der Verlorenen«.

Wo findet man Xur momentan?

Xur is aktuell im Turm, also dem Social Hub, anzutreffen. Konkret findet ihr ihn dort im auf der Karte von euch aus gesehen links oben im Hangar. Betretet ihn einfach und steuert dann dort auf eine Treppe zu, die euch auf ein leicht erhöhtes Gerüst führt.

Welche Exotics hat Xur diesmal dabei?

Auch diese Woche könnt ihr bei Xur exotische Ausrüstung kaufen. Auch diese Woche könnt ihr bei Xur exotische Ausrüstung kaufen.

  • Suros Regime (Automatikgewehr) - Preis: 29 Legendäre Bruchstücke
  • Handschlag des Lügners (Jäger-Handschuhe) - Preis: 23 Legendäre Bruchstücke
  • Geomag-Stabilisatoren (Warlock-Beinschutz) - Preis: 23 Legendäre Bruchstücke
  • Synthozeps (Titanen-Handschuhe) - Preis: 23 Legendäre Bruchstücke
  • Schicksalsengramm mit zufälligem Exotic - Preis: 97 Legendäre Bruchstücke

Letzte Woche gab es Probleme mit der Waffe Telesto, die Xur im Angebot hatte. Durch einen Exploit ließ sie Spieler ihren Superangriff fast permanent einsetzen, weshalb Bungie sie vorrübergehend deaktivieren musste.

Xur hat außerdem wieder die kostenlose Herausforderungskarte »Fünf der Schwerter« zum Anpassen des Dämmerungsstrikes und die Quest »Einladung der Neun« für neun legendäre Bruchstücke dabei, falls ihr sie noch nicht abgeschlossen habt.

Was taugen die Exotics?

Suros Regime ist schon eine ältere Waffe, kann sich aber im Schmelztiegel lohnen. Leert sich das Magazin, steigert sich der Schaden des Automatikgewehrs. Außerdem gibt es bei Kills eine Chance, Gesundheit zurückzugewinnen.

Synthoceps erhöht die Reichweite von Nahkampfangriffen für Titanen und vergrößerte den Nahkampf- und Superschaden, wenn man umzingelt ist.

Handschlag des Lügners ist ein neueres Exotic aus Season 7 und lohnt sich ebenfalls für Nahkämpfer-Jäger. Sie verleihen einen zweiten, mächtigeren Schlag nach dem Arkus-Nahkampfangriff oder wenn man von einem Gegner im Nahkampf getroffen wurde. Der zweite Schlag heilt uns dabei sogar. Die Geomag-Stabilisatoren verlängern die Zeitdauer unseres Superangriffs Chaos Reach, was sie ebenfalls sehr nützlich für Warlocks macht.

Mehr zum Thema


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen