Yaw VR bei Kickstarter - Motorisierter Schüssel-Sitz für Virtual Reality

Virtual Reality erobert jetzt neben eurem Kopf auch euer Sitzfleisch: Mit dem Yaw VR gibt es aktuell bei Kickstarter einen Schüsselähnlichen Stuhl, der VR-Bewegungen in die Realität übertragen soll.

von Sara Petzold,
23.01.2018 12:54 Uhr

Mit dem Yaw Motion Simulator präsentiert Intellisense einen eigenwillig designten VR-Bewegungssimulator.Mit dem Yaw Motion Simulator präsentiert Intellisense einen eigenwillig designten VR-Bewegungssimulator.

Achterbahnfahren im Wohnzimmer, von Zuhause aus im Rallye-Auto über die Pisten ruckeln – und zwar mit voll simulierter 360-Grad-Bewegung: Das verspricht der Yaw Motion Simulator des ungarischen Start-Ups Intellisense.

Auf Kickstarter hat die Firma kürzlich eine 150.000-US-Dollar-Kampagne für das Projekt gestartet. Innerhalb von zwei Wochen hat der Yaw bereits fast die Hälfte des Finanzierungsziels eingenommen, wobei sein Äußeres auf den ersten Blick eher seltsam anmutet.

Mehr Immersion per VR-Bewegungs-Simulation

Seit dem 10. Januar 2018 wirbt Intellisense auf Kickstarter für den Yaw Motion Simulator. Nach eigener Aussage soll es sich beim Yaw um »den weltweit kompaktesten und bezahlbarsten VR Bewegungsimulator überhaupt« handeln. Wie Roadtovr berichtet, nutzt der Yaw ein spherisches Kugel-Design, um Drehungen im 360-Grad-Radius sowie horizontale Kippbewegungen mit bis zu 50 Grad Neigung zu ermöglichen.

Mithilfe dieser Konstruktion sollen verschiedene Bewegungsmuster aus VR-Titeln in der Realität für den Nutzer erfahrbar sein. Denkbar sind unter anderen Achterbahnfahrten, Flugsimulationen und Autofahrten. Dementsprechend finden sich auf der Liste der von Yaw VR unterstützten Spiele Titel wie Dirt Rally, Need For Speed, Assetto Corsa, Elite Dangerous und Microsoft Flight Simulator X.

Auf der CES 2018 in Las Vegas präsentierte Intellisense einen ersten Prototypen, der ein Nutzergewicht von bis zu 150 Kilogramm bei einer Größe von bis zu 1,90 Meter zuließ. Außerdem sollen Bewegungen von 120 Grad pro Sekunde bei 40 Prozent Leistung möglich sein. Im folgenden Video von der CES zeigen die Entwickler den Yaw in Aktion.

Zusätzlich zum reinen Sitz des Yaw, der übrigens besonders leicht und daher gut verstaubar sein soll, bieten die Entwickler die Möglichkeit, Aufsätze für Lenkräder, Pedalen und Kupplungsgeräte zu montieren. Auf diese Weise soll das VR-Erlebnis so vollständig wie möglich ausfallen.

Für die kommenden Wochen haben die Entwickler die Veröffentlichung weiterer Videos versprochen, die den Yaw in Kombination mit verschiedenen Autorennspielen illustrieren.

Mit dem Yaw Motion Simulator dringt Intellisense in eine Nische des VR-Marktes vor, die derzeit kaum besetzt ist. Zwar existiert mit dem Virtuix Omni bereits eine Art Plattform zur Simulation von Laufbewegungen in Spielen, bei Bewegungssimulatoren für Rennspiele und Flugsimulatoren herrscht allerdings Ebbe.

Der Yaw kostet für Unterstützer auf Kickstarter derzeit 890 US-Dollar, die Standard-Fassung schlägt mit 1.190 US-Dollar zu Buche. Backer erhalten zusätzlich vier speziell auf den Yaw zugeschnittene VR-Spiele, darunter einen Flug-Simulator, eine Renn-Simulation, ein Weltraum-Spiel sowie eine Achterbahn-Simulation. Die Auslieferung ist für August 2018 geplant.

Age of Empires – Große Themenwoche auf GameStar.de

Age of Empires Themenwoche

Vom 20. bis 27. Januar feiern wir den Strategieklassiker Age of Empires mit täglich neuen Artikeln, Videos und Podcast-Episoden. Unter anderem berichten wir in unserer großen Titelstory über die AoE: Definitive Edition und wie sie entstand. Weitere Themen: Die Geschichte der AoE-Serie, die kostenlose Alternative zu AoE, unsere Wünsche für Age of Empires 4 – und eine Mod, von der sich AoE 4 eine Scheibe abschneiden sollte.

An Mitglieder von GameStar Plus verlosen wir den perfekten Monitor fürs 4K-Remaster: Dreimal vergeben wir den LG 43UD79 (Wert: jeweils 800 Euro), der riesige 42,51 Zoll misst, Auflösungen bis 3840x2160 beherrscht und dank Screen-Split-Funktion bis zu vier separate Bildquellen gleichzeitig anzeigen kann. Alle Infos zum Gewinnspiel.

Alle Artikel und Videos der Age of Empires-Themenwoche


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen