Zum Launch von Borderlands 3 gibt es Glückwünsche von Warframe

Erneut gratuliert Digital Extremes einem Konkurrenten zum Launch seines Spiels. Diesmal gibt es ein nettes Bild für Borderlands 3.

von Mathias Dietrich,
15.09.2019 10:42 Uhr

Dieses Bild drückt den guten Willen des Warframe-Entwicklers gegenüber Gearbox zum Release von Borderlands 3 aus.Dieses Bild drückt den guten Willen des Warframe-Entwicklers gegenüber Gearbox zum Release von Borderlands 3 aus.

Das Genre der Loot-Shooter ist heiß umkämpft. Am 13. September stieg noch Borderlands 3 in den Ring. Für den Warframe-Entwickler Digital Extremes ist das aber kein Grund für einen erbitterten Konkurrenzkampf, sondern für Glückwünsche.

Mit einem kurzen Text gratuliert Digital Extremes Gearbox. Sie hoffen, dass die Vault Hunter Reichtümer in Hülle und Fülle finden werden. Dazu gibt es eine Collage, die Borderlands und Warframe in einem Bild vereint.

Auf dem Bild seht ihr das Artwork von Borderlands 3 mit einer kleinen Anpassung: Der Psycho wurde gegen einen der Grineer-Soldaten aus Warframe mit passender Psycho-Maske und Machete ausgetauscht. Der Thron aus Waffen im Hintergrund zeigt zudem die besonders guten Prime-Versionen der Warframe-Waffen.

Ähneln sich Warframe und Borderlands überhaupt?

Borderlands 3 und Warframe gehören beide zu dem derzeit beliebten Genre der Loot-Shooter, jedes Spiel geht die Thematik jedoch auf seine ganz eigene Art und Weise an. Während Borderlands 3 auf richtig viele Waffen setzt, die zufällig zusammengewürfelt werden, jagt ihr bei Warframe nur bestimmten Schießeisen hinterher, die ihr dann manuell mit Mods anpasst.

Würfelei gibt es bei Warframe auch. Die kommt aber erst im Endgame in Form der Riven-Mods zum tragen. Diese speziellen Modifikationen funktionieren nur auf einer bestimmten Waffe und ihre Werte sowie Eigenschaften lassen sich beliebig oft im Tausch für Ressourcen auswürfeln.

Borderlands 3 im Test: Ein (fast) perfektes Comeback

Auch Digital Extremes spielt Borderlands 3

In Gesprächen mit den Fans lässt der Twitter-Account von Warframe dann noch weitere kleine Infos durchsickern. So spielt das Team derzeit selbst Borderlands 3 und die meisten Mitarbeiter entscheiden sich für FL4K und Moze.

Bereits zum Release von Anthem sprach das Team von Warframe Glückwünsche aus. Damals erhielten sie gar noch eine Antwort von Anthems Twitterkanal. Gearbox hat bisher nicht auf die Aussage von Digital Extremes reagiert.

So steigt ihr auch 2019 noch gut bei Warframe ein 11:10 So steigt ihr auch 2019 noch gut bei Warframe ein


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen