Weedcraft Inc - Der grüne Wirtschaftstycoon

Der Vater gestorben, die Geldreserven weg und mitten im Studium. Das ist die Situation von Johnny, einem jungen BWL-Studenten. Der einzige Weg für ihn und...

von Sebastian Vogler am: 31.08.2019

Das ist der Start von Weedcraft Inc, dem etwas anderen Tycoon.

Jeder fängt mal klein an

Anfangs wird der heimische Keller mit Töpfen, Lampen und Pumpen ausgestattet. Der recht einfache Aufbau bringt zwar nur minimalen Ertrag, ist aber der Einstieg in die Welt des Drogenhandels. Schnell wächst die Nachfrage und aber auch das Interesse der örtlichen Polizei. Während es also darum geht seine Pflanzen zu pflegen und sich um Stammkunden kümmert, gilt es auch sich mit den Behörden gut zu stellen.

 

Legal oder illegal produzieren?

Doch wem der Schwarzmarkt zu heiß wird, der hat auch die Möglichkeit zu der Herstellung von medizinischem Cannabis zu wechseln. Das ist zwar nicht so lukrativ wie der illegale Schwarzmarkt, ist aber eine gute Möglichkeit sich Ärger mit den Behörden zu ersparen.
Wer dennoch lieber auf dem Schwarzmarkt bleibt, hat die Möglichkeit seine Produktion in Restaurants und anderen Geschäften zu verstecken. Es ist auch möglich sich mit den Beamten gut zu stellen. Bestechung und Öffentlichkeitsarbeit stehen dann auf der Tagesordnung.

Gameplay und Präsentation


All diese Dinge werden über sehr nett gestaltete Oberflächen erledigt. Dieses Spiel ist Genre typisch in mehrere Menüs und Bildschirme aufgeteilt, was teilweise etwas unübersichtlich werden kann, doch gesamt ist alles recht funktional gestaltet.
Der Anbau der Pflanzen erinnert stark an Mobile Games. Anklicken zum Gießen, anklicken zum Schneiden, anklicken zum Ernten und so weiter. Anfangs ist es eher ein Idle Game als ein Tycoon Spiel, doch das Gameplay wächst mit der Story und der Komplexität des eigenen Geschäfts. Nach zwei/drei Stunden springen wir von Produktion zu Produktion und versuchen unsere Ernten zu optimieren. Später ist es möglich, sich auch Angestellte zu besorgen, welche dann die Kleinarbeiten übernehmen. Angestellte kosten jedoch Geld und Effizienz. Daher ist es geschickter mehr selbst zu erledigen, denn alles, was wir selbst erledigen wirft mehr Geld ab.

Inhalt und Umfang


Das Spiel kostet um die 17 Euro auf Steam und bietet einen Spielumfang von etwa 15 Stunden. Es gibt lediglich zwei Szenarien, diese sind allerdings sehr gut ausgearbeitet und bieten einen guten Einstieg ist das Spiel.
Die Entwickler sammeln gerade auch Feedback von der Community und arbeiten auch an neuen Inhalten, um das Spielerlebnis zu verbessern. Einer der größten Wünsche der Community, wäre ein Sandbox-Modus.


Fazit

Weedcraft Inc ist eine solide Wirtschaftssimulation. Anfangs wirkt es noch wie ein Mobile Game, doch je weiter die Story voranschreitet, desto komplexer und faszinierender wird es. Mit einer gesunden Portion Humor wird ein aktuelles Thema unserer Gesellschaft aufgearbeitet, aber auch nicht zu sehr verharmlost. Musik und Grafikstil sind einfach gehalten, passen allerdings wunderbar zum Spiel.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel und tausche Dich mit anderen Lesern aus. Die besten User-Beiträge werden von der Redaktion ausgezeichnet und mit einem Gutschein über 60€ bei GOG.com belohnt.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Pro und Kontra
  • Gute & witzige Story
  • Gute Musik
  • Spaß auch beim 2. Mal durchspielen
  • Grafik für verwöhnte Augen etwas unterdurchschnittlich
  • Spielzeit könnte gerne länger sein

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

eher leicht

Bugs:

Nein

Spielzeit:

Mehr als 10, weniger als 20 Stunden



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen