Wertungzu AMD Radeon HD 7950
GameStar

»In Spielen kommt die Radeon HD 7950 nur selten an ihre Grenzen, lediglich extrem hohe Auflösungen oder Kantenglättung treiben die Bildwiederholrate unter die 30-fps-Marke. Geradezu Vorbildliches liefert die Radeon HD 7950 in Sachen Energieeffizienz ab: Unter Last verbraucht die Karte gut 100 Watt weniger als andere High-End-Modelle, in Windows arbeitet sie sparsamer als manch abgespeckte Einsteigergrafikkkarte der Vorgängergeneration. Neben der hohen Spieleleistung und dem niedrigen Verbrauch punktet die Karte noch mit der Mehrschirmtechnik Eyefinity sowie, im Konkurrenzvergleich allerdings eher schlechtem, stereoskopischen 3D. Zudem stimmt der Preis gemessen an der Leistung.«

GameStar
Kühlsystem
  • unter Windows unhörbar
  • unter Volllast deutlich hörbar

Ausstattung
  • Backup-Bios
  • Eyefinity
  • Crossfire
  • 1x DVI
  • HDMI 1.4a
  • 2x Mini-Displayport
  • keine weitere Ausstattung, da Referenzkarte

Bildqualität
  • sehr gute Kantenglättung
  • winkelunabhängiger Texturfilter
  • sehr guter anisotroper Texturfilter
  • Supersampling auch in DirectX 10 & 11

Spieleleistung
  • zum Testzeitpunkt zweitschnellste Grafikkarte mit einem Chip
  • auch achtfache Kantenglättung jederzeit flüssig
  • nur in 2560x1600 mit Kantenglättung teilweise überfordert

Energieeffizienz
  • sehr gute Energieeffizienz
  • niedrige Leistungsaufnahme im Leerlauf
  • vergleichsweise niedrige Energieaufnahme in Spielen

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen