Wertungzu AMD Ryzen 7 2700X
GameStar

»Der Ryzen 7 2700X kann sich dank höherer Taktraten und niedrigerer Latenzen vom Top-Modell der ersten Ryzen-Generation absetzen und bietet eine sehr hohe Anwendungsleistung, in Spielen hat Intel die Nase aber (noch) leicht vorne.«

GameStar
PRO UND KONTRA
  • acht Kerne
  • virtuelle Kernverdoppelung
  • hohe Spieleleistung
  • sehr hohe Anwendungsleistung
  • relativ niedrige Leistungsaufnahme unter Last
  • niedrige Temperaturen unter Last
  • hohe Taktraten für eine Achtkern-CPU
  • freier Multiplikator und hilfreiche Software für leichtes Übertakten
  • Zen-Architektur wird teils (noch) nicht optimal von Spielen und Anwendungen ausgelastet

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen