Wertungzu LG Google Nexus 4
GameStar

»Von dem geringen Speicher abgesehen ist das LG Google Nexus 4 ein hochwertiges Smartphone mit High-End-Hardware, top-aktuellem Betriebssystem und einer durchschnittlichen Kamera zu einem sehr günstigen Preis. Die geringe Speicherausstattung nervt besonders, da das Telefon nicht per Speicherkarte aufgewertet werden kann.«

GameStar
Ausstattung
  • NFC-Chip
  • DLNA-Unterstützung
  • zwei Kameras
  • Bluetooth 4.0
  • Speicher als USB-Stick verwendbar
  • Kamera zeigt Schwächen
  • kein Micro-SD-Kartenslot
  • Akku lässt sich nicht wechseln
  • kein LTE
  • wenig interner Speicherplatz
  • Kopfhörer nicht im Lieferumfang enthalten
  • HDMI nur mit kostenpflichtigem Adapter

Technik
  • gute Verarbeitung
  • wirkt trotz Plastik hochwertig
  • aktuelle Android-Version
  • Updates direkt von Google
  • NFC
  • Laufzeiten bei intensiver Nutzung zu kurz
  • für viele Funktionen Google-Konto erforderlich

Ergonomie
  • liegt gut in der Hand
  • sehr schlankes Design
  • gleichmäßige Gewichtsverteilung
  • Rückseiten-Lautsprecher wird stark gedämpft
  • einhändig nur mit großen Händen zu bedienen

Display
  • großes 4,7 Zoll Display
  • hell und kontraststark
  • weite Blickwinkel
  • schnelle Reaktionszeit
  • durch 318 ppi keine Pixel zu erkennen
  • präzise Touch-Bedienung
  • kein Full HD

Leistung
  • genug Leistung für alle Anwendungen
  • vier Rechenkerne mit 1,5 GHz
  • 2,0 GByte RAM
  • kein Ruckeln ersichtlich

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen