Deviltech Fragbook
Notebooks   |   Datum: 15.10.2012

Infos zum Produkt

Deviltech Fragbook

Testdatum:15.10.2012
Kategorie:Notebooks
Sein 2012er-Fragbook rüstet der Notebook-Hersteller Deviltech mit Intels 2,3 GHz schnellem Vierkernprozessor Core i7 3610QM, 8,0 GByte DDR3-1600-Arbeitsspeicher sowie einer Nvidia Geforce GTX 675M mit 2,0 GByte Videospeicher aus. Das 17,3-Zoll-Notebook basiert auf dem MSI-Barebone MS-1762, löst mit der Full-HD-Einstellung 1920x1080 Pixel auf und bietet durch Nvidias Grafikumschaltung Optimus für ein Spiele-Notebook ansehnliche Akkulaufzeiten. Als Massenspeicher setzt Deviltech eine 500 GByte große Festplatte ein, als optisches Laufwerk kommt ein DVD-Brenner zum Einsatz. Besonderheit des Deviltech Fragbooks ist die Killer-Netzwerkkarte, die gegenüber anderen Bausteinen schnellere Antwortzeiten verspricht – allerdings nur für das Kabel-Netzwerk, um das WLAN kümmert sich ein Intel-Chip.
Quelle: billiger.de
* Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist. Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen oder schließen