Intel Core i5 2400

Prozessoren   |   Datum: 14.05.2011
Intel Core i5 2400
Intel Core i5 2400 im Test Günstige Sandy-Bridge-CPU mit vier Kernen
Produktbeschreibung: Der Core i5 2400 gehört zu Intels zweiter Core-i-Generation mit dem Codenamen »Sandy Bridge«. Der Prozessor besitzt vier Rechenkerne, die Hyperthreading-Funktion zur (virtuellen) Verdoppelung der Kernanzahl aus Sicht des Betriebssystems wird aber nicht unterstützt. Der Core i5 2400 entsteht in 32 Nanometer breiten Strukturen und besitzt eine interne Grafikeinheit mit der Bezeichnung HD 2000. Diese unterstützt DirectX 10, eignet sich aufgrund der mageren Leistung und des teils schlecht optimierten Treibers aber nicht wirklich zum Spielen. In Kombination mit einem Mainboards mit H6x- oder Z6x-Chipsatz sowie einem Grafikausgang per DVI oder HDMI können Sie daran aber einen separaten Monitor anschließen.

Bilder

Alle Screenshots zu Intel Core i5 2400
Alle Screenshots zu Intel Core i5 2400
Alle Screenshots zu Intel Core i5 2400
Alle Screenshots zu Intel Core i5 2400
aktualisiert: 13. Mai 2011, 17:36 Uhr | 7 Bilder

News & Artikel

Intel Core i5 2400 im Test

Der 3,1 GHz schnelle Core i5 2400 ist eine der günstigsten Sandy-Bridge-CPUs mit vier Kernen. Im Test prüfen wir die Spieleleistung. » mehr

Intel-Historie - Die wichtigsten Prozessoren von 1968 bis heute

Das 1968 gegründete Unternehmen Intel sorgte mit seinen Mikroprozessoren für eine technische Revolution. Wir lassen die Prozessorentwicklung Revue passieren. » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen oder schließen