Sony Ericsson Xperia Play

Hersteller: Sony Ericsson

Kategorie: Smartphones

Wertungzu Sony Ericsson Xperia Play
GameStar

»Für ein High-End-Gerät hapert es beim Xperia Play von Sony Ericsson nicht nur an den verwendeten Materialen, auch die Anzahl an speziell optimierten Spielen oder PS1-Klassiker kann nicht mit Systemen wie der PSP mithalten. Als reines Smartphone ist das Xperia Play in Ordnung, allerdings kann es insgesamt nicht beim iPhone oder dem Desire S mithalten.«

GameStar
Ausstattung
  • integrierter DNLA-Server
  • Gamepad gut verarbeitet
  • nur 400 MByte interer Speicher maximal verfügbar
  • Playstation-Spiele können nicht auf SD-Karte übertragen werden
  • kein HDMI-Anschluss
  • Kamera taugt nur für Web-Schnappschüsse
  • keine mechanische Fototaste (auch nicht durch Schultertaste o.ä.)

Technik
  • gute Akkulaufzeit
  • aktuelle Version von Android verfügbar
  • Speicherkarte lässt sich als USB-Massenspeicher einbinden
  • ordentliche Sprachqualität
  • keine Over-the-Air-Updates
  • PC-Software extrem hakelig und sperrig zu bedienen

Ergonomie
  • gutes Design des Controllers
  • Timescape als interessante App...
  • ... allerdings fehlt E-Mail-Integration
  • vergleichsweise schwer
  • Plastik statt hochwertiger Materialien

Display
  • Blickwinkel im Hoch- und Querformat gut
  • spiegelt wenig
  • angenehm hell
  • DPI für Display-Größe nur im Mittelfeld

Leistung
  • reagiert schnell auf Eingaben
  • Ladezeit bei Spielen akzeptabel
  • Playstation-Spiele-Angebot noch zu klein
  • viele PlayStation-1-Klassiker fehlen
  • Single-Core-CPU möglicherweise zu langsam für Spiele der nächsten Generation
  • RAM unterer Durchschnitt

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen