Act of Aggression

PC

Genre: Echtzeit-Strategie

Entwickler: Eugen Systems

Release: 02.09.2015

Wertungzu Act of Aggression
GameStar

»Traditionelles Echtzeitstrategiespiel mit cleveren Ideen, das ein bisschen über die schwache Einzelspielerkampagne stolpert.«

GameStar
Präsentation
  • spektakuläre Schlachten
  • detaillierte Panzermodelle
  • schöne Stadtgebiete
  • teils recht unübersichtlich
  • schwache (ausschließlich englische) Sprecher

Spieldesign
  • klassisches Echtzeitstrategieprinzip
  • anspruchsvolle Wirtschaftsmechanik
  • dynamische Schlachten
  • abwechslungsreiche Kampagnenziele
  • kompetente KI-Gegner

Balance
  • viele mögliche Strategien
  • frühe Einheiten bleiben durch Upgrades relevant
  • Stein-Schere-Papier-Prinzip
  • alle Fraktionen mit eigenen Stärken
  • wenig Einsteigerhilfe

Story/Atmosphäre
  • grundsätzliche nette Verschwörungsgeschichte
  • karge Inszenierung
  • Story reißt nie mit
  • Charaktere entwickeln keine Persönlichkeit
  • leblose Karten

Umfang
  • 15 Kampagnenmissionen
  • 18 Skirmish-Karten
  • drei Fraktionen
  • zahlreiche Einheiten und Upgrades
  • keine eigene US-Army-Kampagne

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen