Agents of Mayhem

Genre: 3rd-Person-Shooter

Entwickler: Volition Incorporated

Release: 15.08.2017 (PC), 18.08.2017 (PS4, Xbox One)

Wertungzu Agents of Mayhem
GameStar

»Hero-Shooter für Solisten, der trotz spielerischer Mängel mit einer vielfältigen Heldenriege, toller Kampagne und viel Selbstironie punktet.«

GameStar
Präsentation
  • lebendiges, farbenfrohes Setting
  • abwechslungsreiche Heldenriege
  • unterhaltsame Zeichentrick-Sequenzen
  • gute, professionelle Snychronsprecher
  • vereinzelte PopUps, Glitches und Ruckler

Spieldesign
  • Heldenwechsel im Kampf
  • Individuelle Charaktermissionen
  • dumme Gegner-KI
  • uninspirierte Nebenmissionen
  • sehr kleinteiliges Upgrade-Management

Balance
  • 15 Schwierigkeitsgrade
  • faires Checkpoint-System
  • motivierende Belohnungen
  • viele Anpassungsmöglichkeiten an Spielstil
  • teilweise chaotische Kämpfe

Story/Atmosphäre
  • nostalgischer TV-Comicserien-Flair
  • kreative Bösewichte und Origin-Stories
  • humorvolle Funksprüche in Missionen
  • Selbstironie
  • eigentliche Story sehr dünn

Umfang
  • rund 50 Story-Missionen
  • 12 unterschiedliche Helden
  • viele freischaltbare Gadgets & Skins
  • versteckte Boni laden zur Stadterkundung ein
  • uninspirierte Minispiele

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen