Anno 2205 – Königsedition

PC

Genre: Aufbau-Strategie

Entwickler: Blue Byte Studio GmbH

Release: 27.10.2016

Wertungzu Anno 2205 – Königsedition
Heiko Klinge

»Die Königsedition des Aufbauspiel-Neuanfangs macht Anno mit 6 DLCs zwar umfangreicher, aber nicht besser.«

Heiko Klinge, GameStar
Präsentation
gigantische und wunderschöne Inselwelten
sieht aus der Ferne genauso hübsch aus wie von Nahem
detailverliebt animierte Produktionsbetriebe
atmosphärische Musik
dynamische Soundkulisse

Spieldesign
gleichzeitiges Besiedeln mehrerer Regionen
Gemäßigte Zone, Arktis und Mond liefern viel Abwechslung
unzählige Stellschrauben für Aufbautüftler
gute Mischung aus Mikro- und Makromanagement
die DLC-Neuerungen bringen kaum echte spielerische Impulse

Balance
fein justierbarer Schwierigkeitsgrad
transparentes Wirtschaftssystem lässt nichts im Unklaren
jeder Spielstil führt zum Ziel
Handelsrouten-Verwaltung recht anspruchslos
auch mit DLCs zu wenig Endgame-Herausforderungen

Story/Atmosphäre
anno-typische Wohlfühl-Atmosphäre
endlich eine freie Kamera
allein das Zuschauen macht bereits Spaß
globales Spielgefühl
belanglose, schlecht erzählte Kampagnenstory

Umfang
die größte Spielwelt der Anno-Geschichte
über 80 Gebäudetypen und mehr als 60 produzierbare Güter
erstmals Bau echter Millionenstädte möglich
weder Zufallskarten noch Editor
DLCs ergänzen nur in der Breite, kaum in der Tiefe

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen