Bloodstained: Ritual of the Night

Genre: Action-Adventure

Entwickler: 505 Games

Release: 18.06.2019 (PC, PS4, Xbox One), 25.06.2019 (Switch), Entwicklung eingestellt (Wii U

Wertungzu Bloodstained: Ritual of the Night
GameStar

»Bloodstained ist ein toller Liebesbrief an Castlevania, überzeugt aber auch unabhängig davon als hervorragendes Metroidvania-Rollenspiel.«

GameStar
Präsentation
  • abwechslungsreich gestaltete Spielwelt
  • kreative Boss- und Gegner-Designs
  • nostalgischer Soundtrack
  • recht einfallslose Haupt- und Nebenfiguren
  • technisch nur zweckmäßig

Spieldesign
  • ein motivierender Mix aus Kämpfen, Erkunden, Upgraden
  • jedes Gebiet mit eigenen Schwerpunkten
  • abwechslungsreiche Bosskämpfe
  • jede neue Fähigkeit macht das Spiel spannender
  • Tastaturbedienung sehr überfrachtet

Balance
  • drei Schwierigkeitsgrade
  • leicht zu lernen, schwierig zu meistern
  • unzählige Waffen & Skills mit Vor- und Nachteilen
  • ausführliches Tutorial
  • fehlende Spielerführung frustriert manchmal

Story/Atmosphäre
  • Schloss erzählt zig kleine Geschichten
  • Zangetsu wird von David Hayter vertont!
  • wunderbare Castlevania-Atmosphäre
  • viele belanglose Gespräche und Nebenquests
  • eindimensionale Geschichte und Figuren

Umfang
  • unzählige Geheimnisse zu entdecken
  • New Game Plus
  • Schwierigkeitsgrade motivieren zu mehreren Durchläufen
  • zig mögliche Builds und Spielweisen
  • neue Figuren und Modi kommen erst per (kostenlosem) DLC

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen