Dishonored: Tod des Outsiders

Genre: Action-Adventure

Entwickler: Arkane Studios

Release: 15.09.2017 (PC, PS4, Xbox One)

Wertungzu Dishonored: Tod des Outsiders
GameStar

»Tod des Outsiders schafft es nicht, Dishonored 2 bei der Story zu übertreffen, macht durch die spielerische Freiheit aber mehr Spaß.«

GameStar
Präsentation
  • wechselnde Lichtstimmungen
  • detaillierte Welt
  • tolles Artdesign
  • teils verwaschene Texturen und altbackene Modelle
  • deutsche Vertonung etwas hölzern

Spieldesign
  • flexiblere Kräfte mit spannenden Kombinationen
  • Erkunden lohnt sich
  • abwechslungsreiche Level
  • viele interessante Nebenquests
  • kaum relevante Entscheidungen

Balance
  • 5 Schwierigkeitsgrade, einer ist frei einstellbar
  • ohne Chaos auch tödlicher Weg sinnvoll
  • freies Speichern und gutes Tutorial
  • verschiedene Lösungswege
  • fordernde Kämpfe und aufmerksame Gegner

Story/Atmosphäre
  • sehr atmosphärische Spielwelt
  • interessante Hauptfiguren
  • zwei unterschiedliche Enden
  • echte Höhepunkte fehlen
  • blasse Nebenfiguren

Umfang
  • Knochenartefakte mit Perks und weitere Sammelobjekte
  • Kampagne, Nebenmissionen und Erkunden
  • New Game Plus mit komplett neuem Spielgefühl
  • Statistik sorgt für Wiederspielwert
  • kaum Abweichungen oder Entscheidungen

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen