Final Fantasy 14: Heavensward

Genre: Online-Rollenspiel

Entwickler: Square Enix

Release: 23.06.2015 (PC, PS4, PS3)

Wertungzu Final Fantasy 14: Heavensward
GameStar

»Heavensward besitzt die Stärken und Schwächen des Hauptspiels. Wer A Realm Reborn toll fand, wird auch mit der Erweiterung Spaß haben.«

GameStar
Präsentation
  • hübsche Engine mit beeindruckenden Effekten
  • stimmungsvolle Musikstücke
  • abwechslungsreiches Monsterdesign
  • geschmeidige Animationen
  • wenig vertonte Dialoge

Spieldesign
  • jeder Charakter kann alle Klassen freischalten
  • Fähigkeiten unterschiedlicher Klassen kombinierbar
  • aktives Ausweichen feindlicher Angriffe
  • Kampfsystem spielt sich etwas träge
  • abwechslungsarme Quests

Balance
  • anspruchsvolle, aber faire Herausforderungen
  • ausgewogene Balance zwischen den Klassen und Jobs
  • guter Mix aus Solo- und Gruppeninhalten
  • FATEs skalieren nicht mit der Spielerzahl
  • Nebenquests geben zu wenig Erfahrungspunkte

Story/Atmosphäre
  • dichte Final-Fantasy-Atmosphäre
  • schließt sinnvoll an A Realm Reborn an
  • haufenweise hübsch inszenierte Zwischensequenzen
  • spannende Hauptquests
  • langweilig eingebundene Nebenaufgaben

Umfang
  • drei neue Jobs sorgen für noch mehr Abwechslung
  • Level-Grenze wird von 50 auf 60 angehoben
  • neun neue Areale
  • Quests, Dungeons, Primae, Jagdaufträge, es gibt viel zu tun
  • PvP-Fans schauen weiterhin in die Röhre

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen