LEGO Worlds

Genre: Action-Adventure

Entwickler: TT Games

Release: 07.03.2017 (PC, PS4, Xbox One), 08.09.2017 (Switch)

Wertungzu LEGO Worlds
GameStar

»Eigentlich sympathische Lego-Sandbox, die ihre Reize aber hinter zig Stunden langweiliger Quests versteckt und sich umständlich steuert.«

GameStar
Präsentation
  • originale, realistisch nachgebildete LEGO-Steine
  • großartige, putzige Animationen
  • unglaubliche viele, kleine liebevolle Details
  • viele Glitches und Grafikfehler
  • manchmal heftiges Ruckeln

Spieldesign
  • große Freiheit
  • alles in der Spielwelt ist manipulierbar
  • Multiplayer ist ungemein witzig, vor allem im Split-Screen
  • das User-Interface ist nicht besonders benutzerfreundlich
  • Informationen werden teilweise sehr undeutlich vermittelt

Balance
  • Bildschirmtode haben wenig Konsequenzen
  • kein Zeitdruck
  • frei bewegbare Kamera ist oft störrisch und fehlerbehaftet
  • das eigentliche Spiel wird hinter etlichen Stunden an Quests
  • Questdesign wird schnell monoton und nervig

Story/Atmosphäre
  • freundliche Atmosphäre, die gute Laune schafft
  • je nach Tageszeit überraschend stimmungsvolle Lego-Welt
  • Lego-Fans erkennen viele Originalsets wieder
  • Aura einer prozedural generierten Welt jederzeit spürbar
  • Zufallswelten ergeben inhaltlich selten Sinn

Umfang
  • gigantische Vielfalt an Lego-Steinen und Bauwerkzeugen
  • theoretisch solange spielbar, wie die eigene Fantasie reicht
  • ein paar Sidequests beinhalten überflüssiges Backtracking
  • Lego-Technik-Teile werden schmerzlich vermisst
  • kein Sammeln von Ressourcen, kein Crafting

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen