Little Nightmares

Genre: Action

Entwickler: Tarsier Studios

Release: 28.04.2017 (PC, PS4, Xbox One), 18.05.2018 (Nintendo Switch)

Wertungzu Little Nightmares
GameStar

»Ein weitestgehend fesselndes und bizarr-hübsches Abenteuer, dessen großes Finale allerdings in vielerlei Hinsicht enttäuscht.«

GameStar
Präsentation
  • wunderschöner Artstyle
  • ausdrucksstarke Animationen
  • wirkungsvolles Zusammenspiel von Soundtrack und Spielszenen
  • stabile Framerate
  • Ausschlachten von Behinderungen und Dickleibigkeit

Spieldesign
  • angenehme Lernkurve
  • Level mehr als nur Kulisse
  • Steuerung meistens sehr präzise
  • abwechslungsreiches Leveldesign
  • erstes Tutorial-Kapitel etwas langatmig

Balance
  • gutes Verhältnis von Rätseln und Erkundung
  • wenige Trial&Error-Passagen
  • faire Checkpoints
  • einige Timing-Rätsel zu einfach, andere zu schwer
  • Maus-Tastatur-Steuerung vergleichsweise hakelig

Story/Atmosphäre
  • beeindruckend beklemmende Grundstimmung
  • ausdrucksstarke Bildsprache
  • Spielwelt mangelt es an Tiefe
  • unbefriedigende Auflösung
  • Identität der Spielfigur bleibt Geheimnis

Umfang
  • bis zu vier Stunden Spielzeit ohne nervige Längen
  • keine störenden Collectibles
  • wegen unbefriedigender Auflösung kaum Wiederspielwert
  • keine alternativen Lösungswege
  • keine freischaltbaren Zusatzoptionen

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen