Lonely Mountains: Downhill

Genre: Rennspiel

Entwickler: Megagon Industries

Release: 23.10.2019 (PC, PS4, Xbox One)

Wertungzu Lonely Mountains: Downhill
GameStar

»Ein ebenso kurzer wie kurzweiliger Mountainbike-Ritt über malerische Berghänge, den wir nicht nur Trials-Fans ans Herz legen.«

GameStar
Präsentation
  • elegantes Design
  • liebevoll gestaltete Strecken
  • stimmungsvolle Naturgeräusche
  • passende Partikeleffekte
  • vereinzelte Soundeffekt-Schnitzer und Clipping-Fehler

Spieldesign
  • verblüffend simples Spielprinzip
  • ausgeklügeltes Streckendesign
  • intuitive Steuerung
  • glaubhafte und nachvollziehbare Physik
  • sehr Trial-and-Error lastig

Balance
  • entspannter Einstieg
  • angenehm knackige Herausforderungen
  • faire Rücksetzpunkte
  • Schwierigkeitsgrad abhängig von Wahl der Route
  • Freischalten neuer Räder dauert zu lange

Story/Atmosphäre
  • Faszination Mountainbiking nahezu perfekt eingefangen
  • abwechslungsreiche Berge und Strecken
  • stimmungsvolle Landschaften
  • Progression lediglich durch immer neue Herausforderungen
  • kein Kontext oder Hintergrund

Umfang
  • abwechslungsreiche Strecken mit vielen Herausforderungen
  • sechs spürbar unterschiedliche Räder
  • außer Bestenlisten kaum Belohnungen
  • kein Multiplayer-Modus
  • in fünf Stunden hat man alles Wichtige gesehen

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen