Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas

Genre: Action-Adventure

Entwickler: FDG

Release: 17.03.2015 (PC), 07.09.2016 (PS4, Xbox One), 22.06.2017 (Switch), 14.11.2013 (iOS)

Wertungzu Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas
GameStar

»Oceanhorn ist ein optisch wie spielerisch gutklassiger Zelda-Klon mit viel Charme, der in jedem Fall eine Segelreise wert ist. «

GameStar
Präsentation
  • hübsche Insellandschaften
  • farbenfrohes Artdesign
  • tolle Musikuntermalung
  • teils klobige Objekte und verwaschene Texturen
  • immer mal wieder Baukasten-Look

Spieldesign
  • neue Items wecken Entdeckerdrang
  • motivierendes Level-System
  • Einsatz von unterschiedlichen Items und Zaubern nötig
  • stets abwechslungsreich
  • nächstes (Missions-)Ziel nicht immer klar

Balance
  • sehr gute Lernkurve
  • faires Speichersystem
  • gute Mischung aus Rätseln, Erkunden und Kämpfen
  • schnell erlernte und intuitive Steuerung
  • Schwierigkeitsgrad im Allgemeinen etwas zu niedrig

Story/Atmosphäre
  • liebenswerte Charaktere
  • faszinierend lebendige Spielwelt
  • Inseln laden zum Erkunden ein
  • tolle Zwischensequenzen
  • teils emotionslose (englische) Sprecher

Umfang
  • 14 Inseln
  • viele versteckte Geheimnisse
  • angemessene Spielzeit
  • kaum Nebenbeschäftigungen (Angeln)
  • Dungeons arg übersichtlich

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen