Orwell

PC

Genre: Adventure

Entwickler: Osmotic Studios

Release: 27.10.2016

Wertungzu Orwell
GameStar

»Orwell jagt dem Spieler/Überwacher intensive, kalte Schauer über den Rücken. Wenn er denn gewillt ist, viel zu lesen.«

GameStar
Präsentation
  • stilsicherer Rotoskopie-Look
  • unaufgeregte Musikuntermalung mit dramatischen Höhepunkten
  • Telefonate und Chats aufregend in Echtzeit inszeniert
  • Benutzeroberfläche intuitiv und aufgeräumt
  • Benutzeroberfläche trotzdem teilweise fummelig zu bedienen

Spieldesign
  • Entscheidungen haben nachvollziehbare, gnadenlose Auswirkung
  • Charaktere und Schicksale authentisch angelegt
  • wie ein interaktiver Roman aufgebaut
  • Datenflut hin und wieder zu massiv

Balance
  • nicht sehr schwer zu verstehen
  • Texte haben gute Längen und überfordern nicht
  • keinerlei Zeitdruck
  • Informationen sind häufig logisch und anschlussfähig
  • keine Hilfestellung bei Hängern

Story/Atmosphäre
  • komplett überzeugende Überwachungsgeschichte
  • reißt emotional mit
  • baut psychischen Druck auf
  • Story bietet sehr spannende Wendungen
  • perfekt ausgespieltes Netz an Akteuren

Umfang
  • verschiedene Überwachungswerkzeuge
  • sehr viele Zusatzinfos durch Zeitungen, Mailverkehr und Tele
  • hoher Wiederspielwert
  • kurze Spielzeit

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen