Project Cars 2

Genre: Rennspiel

Entwickler: Slightly Mad Studios

Release: 22.09.2017 (PC, PS4, Xbox One)

Wertungzu Project Cars 2
Johannes Rohe

»Neun auf einen Streich: Project Cars 2 macht Simulationsfans fast aller Motorsport-Klassen glücklich. Allein die spröde Karriere stört.«

Johannes Rohe, GameStar
Präsentation
detaillierte Fahrzeugmodelle
hübsche Wetterübergänge
brachialer Motorensound
gutes Schadensmodell
sterile Strecken

Spieldesign
hervorragende Physiksimulation
feinfühliges Force-Feedback
Reifenzustand und Tankfüllung wirken sich spürbar aus
jedes Fahrzeug fährt sich anders
originalgetreue Strecken

Balance
Können und Aggressivität der KI-Gegner separat regelbar
Renningenieur hilft beim Setup
nahezu komplett modifizierbares Rennerlebnis
praktische Voreinstellungen
keine Fahrschule, fehlende Rückspulfunktion

Story/Atmosphäre
komplette Rennwochenenden
Boxenfunk und Boxenstopps
spannende Rennen
Tag-Nacht-Wechsel und Wetterübergänge
sehr spröde Karriere

Umfang
neun Motorsport-Disziplinen
60 Strecken, über 130 Varianten
180 teils lizensierte Fahrzeuge
Online-Rennen und -Herausforderungen
Multi-Monitor und VR-Unterstützung

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen