Raid: World War 2

Genre: Multiplayer-Shooter

Entwickler: Lion Game Lion

Release: 26.09.2017 (PC), 13.10.2017 (PS4, Xbox One)

Wertungzu Raid: World War 2
GameStar

»Raid: World War 2 kopiert Payday 2, macht aber wenig besser und einiges schlechter als das Vorbild. Immerhin: Potenzial ist da.«

GameStar
Präsentation
  • detailarme Modelle
  • verschwommene Texturen
  • hässliche Effekte
  • steife Animationen
  • viele Clipping-Fehler

Spieldesign
  • cleveres Missionsdesign
  • abwechslungsreiche Aufträge
  • nettes Koop-Gameplay
  • nerviges Aufsammeln von Munition
  • unbefriedigendes Waffengefühl

Balance
  • verschiedene Schwierigkeitsgrade
  • Missionen auch solo zu schaffen
  • Ballern funktioniert besser als Schleichen
  • grindlastiges Gameplay
  • dämliche KI

Story/Atmosphäre
  • amüsante Videos und Missionsbriefings
  • atmosphärischer Battle-Chatter
  • John Cleese
  • lächerlich unglaubwürdige Gegnermassen
  • viel Geballer, wenig Spannung

Umfang
  • 11 Einzelmissionen und 2 mehrteilige Operationen
  • motivierende Waffen- und Klassen-Upgrades
  • hoher Wiederspielwert
  • nur eine Handvoll Gegnertypen
  • wenige Waffentypen

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen