Sébastien Loeb Rally EVO

Genre: Rennspiel

Entwickler: Milestone Studios

Release: 29.01.2016 (PC, PS4, Xbox One)

Wertungzu Sébastien Loeb Rally EVO
GameStar

»Technisch etwas karge, aber spielerisch anspruchsvolle Rallye-Simulation mit Loeb-Bonus.«

GameStar
Präsentation
  • detaillierte Fahrzeugmodelle
  • hübsche Lichteffekte
  • schickes Schadensmodell
  • teilweise Ruckler
  • Bäume oder Abgrenzungen ploppen ins Bild

Spieldesign
  • simulationslastige Steuerung
  • authentisches Streckendesign
  • wechselnde Straßenbeläge fühlen sich deutlich anders an
  • spürbare Fahrzeugschäden
  • Fahrphysik nicht »griffig« genug

Balance
  • justierbare Schwierigkeitsgrade
  • abschaltbare Fahrhilfen
  • nützliches Tutorial
  • klar strukturierte Setup-Menüs für die Autos
  • harter Simulationsgrad sorgt teils für Frust

Story/Atmosphäre
  • Fahrzeuge mit Originallizenz
  • authentische Landschaften
  • Loeb Experience bringt Protagonisten näher
  • dröge Atmosphäre am Streckenrand
  • Karrieremodus schwach inszeniert

Umfang
  • 300 Kilometer Strecken
  • Rallyecross oder Hillclimb als Abwechslung
  • 58 Autos aus diversen Jahrzehnten
  • Loeb Experience als spielbare Sportler-Doku
  • keine WRC-Lizenz

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen