Sniper: Ghost Warrior 3

Genre: Ego-Shooter

Entwickler: City Interactive

Release: 25.04.2017 (PC, PS4, Xbox One)

Wertungzu Sniper: Ghost Warrior 3
Tobias Veltin

»Sniper: Ghost Warrior 3 ist im Kern ein solider Shooter, dem die lieblose technische Anpassung und viele kleine Makel auf die Füße fallen.«

Tobias Veltin, GameStar
Präsentation
schöne Lichtstimmungen
nette Wettereffekte
immer wieder Matschtexturen und Pop-Ups
schlimme deutsche Sprachausgabe
wenig Einstellungsmöglichkeiten

Spieldesign
solide Sniper-Mechanik
unterschiedliche Vorgehensweisen
überflüssiges Crafting-System
dröges Missionsdesign
langweilige Open-World-Gebiete

Balance
drei Schwierigkeitsgrade
Zielhilfen für Anfänger
Herausforderung für Erfahrene
nervige Rücksetzpunkte
inkonsistente Gegner-KI

Story/Atmosphäre
befriedigendes Sniper-Gefühl
spannende Schleichpassagen
Abziehbild-Charaktere
vorhersehbare und trotzdem verwirrende Story
leblose Areale

Umfang
26 Hauptmissionen
etliche Interessenspunkte
viele Waffen und Gadgets
geringer Wiederspielreiz
nur ein Spielstand

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen