Song of the Deep

Genre: Action-Adventure

Entwickler: Insomniac Games, Inc.

Release: 12.07.2016 (PC), 19.07.2016 (PS4, Xbox One)

Wertungzu Song of the Deep
GameStar

»Wunderschönes und einfühlsam erzähltes Unterwasserabenteuer, das uns in ein verträumtes Märchenwelt-Metroidvania abtauchen lässt.«

GameStar
Präsentation
  • wunderschön gestaltete Welt
  • abwechslungsreiche Levelabschnitte
  • fantastische Musikuntermalung
  • stimmungsvolle Erzählung
  • tellenweise Ruckler und leichte Performanceprobleme

Spieldesign
  • kreative und vielfältige Logik- und Physikrätsel
  • gut umgesetztes Unterwassergefühl
  • interessante Umgebungen, Geheimnisse laden zum Erkunden ein
  • unkreative und langweilige Waffenauswahl
  • alternative Steuerung mit Maus und Tastatur unbrauchbar

Balance
  • ausgewogener Schwierigkeitsgrad, drei Stufen wählbar
  • faires Checkpointsystem
  • monotones Kampfsystem, zu oft erzwungene Arenakämpfe
  • Action im Vergleich zu Rätseln nicht sehr abwechslungsreich
  • wenig Action, dadurch stellenweise etwas langatmig

Story/Atmosphäre
  • einfühlsam erzählte, emotionale Geschichte
  • märchenhafte Atmosphäre
  • lebendige und mystische Unterwasserwelt
  • sehr simple, kindgerechte Story ohne interessanten Wendungen

Umfang
  • große offene Spielwelt (8-12 Stunden)
  • günstiger Preis
  • viele Geheimnisse zu entdecken
  • wenig spannende Bosskämpfe
  • geringer Wiederspielwert

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen