Tembo The Badass Elephant

Genre: Jump&Run

Entwickler: Game Freak, Inc.

Release: 21.07.2015 (PC, PS4, Xbox One)

Wertungzu Tembo The Badass Elephant
Sascha Penzhorn

»Unterhaltsamer Action-Plattformer zum kleinen Preis. Das Punkte-Limit zum Freischalten bestimmter Level fühlt sich unnötig an.«

Sascha Penzhorn, GameStar
Präsentation
schicke Cartoon-Optik
lustige Comic-Zwischensequenzen
abwechslungsreiche Level und Gegner
Musik und Sound sind toll
bei intensiver Action sinkt die Bildrate

Spieldesign
Spielprinzip kinderleicht erlernbar
knackige, spaßige Bosskämpfe
haufenweise zerstörbare Objekte in jedem Level
gutes Leveldesign ohne Sprünge ins Ungewisse
Mindestpunktzahl schadet dem Spieltempo

Balance
gutes, kurzes Tutorial vereinfacht den Spieleinstieg
kleine Puzzles wie Geheimgänge und versteckte Goodies
für jeden Gegner gibt es die passende Taktik
Schwierigkeitsgrad steigt gegen Ende plötzlich stark an
für schwere Missionen muss man Erdnussbutter (Leben) farmen

Story/Atmosphäre
lustige, originelle Hauptfigur
Tembos Moves machen ihn glaubhaft zum Kriegselefanten
Setting wird durch kleine Gags aufgelockert
Story nicht der Rede wert
Spiel sehr linear

Umfang
18 teils sehr große Levels mit Verstecken und Abzweigungen
vier große, spannende Bosskämpfe
ordentlich lange Spielzeit für wenig Geld
keine zusätzlichen Charaktere, Outfits, Goodies
kaum Wiederspielwert

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen