The Flame in the Flood

Genre: Action-Adventure

Entwickler: The Molasses Flood

Release: 24.02.2016 (PC, Xbox One), 17.01.2017 (PS4), 12.10.2017 (Switch)

Wertungzu The Flame in the Flood
GameStar

»Spannender Überlebenstrip, der mit toller Atmosphäre und cleveren Ideen einen gelungenen Twist ins Roguelike-Genre bringt.«

GameStar
Präsentation
  • bunte und stimmige Comicgrafik
  • gute Lichteffekte (Gewitter, Tag/Nacht, Wasserspiegelungen)
  • fantastische Musik
  • gelungenes Charakterdesign
  • manchmal abrupter Soundwechsel

Spieldesign
  • permanenter Überlebensdruck motiviert
  • Floßfahrt und Landgänge als clevere Spielelemente
  • viele Crafting-Möglichkeiten
  • nerviges Inventarmanagement
  • wenig Langzeitmotivation

Balance
  • harte, aber motivierende Lernkurve
  • angenehm fordernd
  • gelungener Spielfluss
  • Spieler muss clever kalkulieren und entscheiden
  • lediglich sporadische Tutorial-Erklärungen

Story/Atmosphäre
  • herrlich melancholische Apokalypse
  • Überlebenskampf glaubwürdig umgesetzt
  • schräge Charaktere im Kampagnen-Modus
  • wenig Hintergrundinfos oder Erklärungen

Umfang
  • ca. 20 Stunden
  • zufallsgenerierter Fluss
  • zwei Spielmodi
  • Kampagne und Endlosspiel ähneln sich stark
  • Wiederspielwert gering

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen