Vikings: Wolves of Midgard

Genre: Action-Rollenspiel

Entwickler: Games Farm

Release: 24.03.2017 (PC), 28.03.2017 (PS4, Xbox One)

Wertungzu Vikings: Wolves of Midgard
GameStar

»Brachiales Action-Rollenspiel mit coolem Kampfsystem und Setting, aber ohne komplexe Charakterentwicklung, Endgame oder aufregende Story.«

GameStar
Präsentation
  • große, abwechslungsreiche Spielwelt
  • fetzige Wikinger-Mucke
  • gute Sprecher
  • herrlich brutale Action
  • etwas angestaubter Look

Spieldesign
  • überwiegend hervorragende Gamepad-Steuerung
  • rasantes Kampfsystem
  • unterhaltsame Leichenteil-Physik
  • 2-Spieler-Koop macht Spaß
  • sehr flache Charakterentwicklung

Balance
  • vier Schwierigkeitsgrade
  • optionaler Hardcore-Modus
  • großzügig verteilte Checkpoints
  • erhöhter Schwierigkeitsgrad im Koop
  • Mini-Puzzles verlangsamen den Spielfluss

Story/Atmosphäre
  • cooles Wikinger-Setting
  • ein paar Entscheidungen mit Auswirkungen
  • sichtbare Aufwertungen fürs Dorf
  • uninteressante Handlung
  • nüchterne Story-Inszenierung

Umfang
  • umfangreiche Kampagne
  • 50 Herausforderungen der Götter
  • New Game Plus
  • kein Endlos-Endgame
  • nur fünf verschiedene Spielweisen

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen