The Human Labs - GTA Online Heist

Hydra-Jet, Valkyrie-Kampfhubschrauber und ein Jeep mit aufmontierten Maschinengewehr. Dieser GTA Online Heist hat es wirklich in sich. In diesem Guide verraten...

von Michael Günther am: 20.03.2015

The Human Labs: Erste Vorbereitung – Key Codes

Auch The Human Labs ist wieder für vier Spieler, wobei jeder eine eigene Rolle bekommt. Man braucht zwei Späher, einen Käufer und einen Bodyguard. Sobald die Gruppe am vorgegebenen Punkt angekommen ist, muss jeder auf den vorgesehen Posten. Es findet eine Übergabe für die Schlüsselkarten statt und natürlich tritt das FIB auf den Plan. Ab jetzt gilt es nur noch zu überleben, viele Feinde auszuschalten und die Schlüsselkarten zurück zum Hauptquartier zu bringen. Diese Vorbereitung sollte recht schnell erfüllt sein.

The Human Labs: Zweite Vorbereitung – Insurgents

Bei dieser Vorbereitung müssen zwei SUVs aus einem Steinbruch geklaut werden. Es gibt keine spezifischen Rollen bei diesem Auftrag, also macht sich das Team komplett auf zum Steinbruch. Dort angekommen sollte man so viele Feinde wie möglich schon von oberhalb der Grube mit Scharfschützengewehren ausschalten. Das macht es deutlich einfacher. Wenn nur noch wenige Feinde da sind, kann sich das Team den Fahrzeugen nähern.

Bevor nun der Steinbruch mit den Fahrzeugen verlassen wird, sollten die beiden Hubschrauber ausgeschaltet werden. Dazu eignen sich die Homing-Rockets am besten, aber auch das aufmontierte Maschinengewehr auf einem der SUVs ist sehr hilfreich, wenn keine Luftabwehr verfügbar sind. Sind die Hubschrauber zerstört, kann die Gruppe losfahren. Der SUV ohne das Bordgeschütz sollte vorfahren, damit der hintere Wagen die verfolgenden Angreifer mit dem Maschinengewehr auf Distanz halten oder gar am besten ausschalten kann. Sobald die beiden Wagen abgeliefert wurden, müssen nur noch die restlichen Angreifer ausgeschaltet werden und die Mission ist erledigt.

The Human Labs: Dritte Vorbereitung – EMP

In dieser Mission muss die Gruppe einen Jet klauen. Dafür gibt es keine spezifischen Rollen. Das Team macht sich als erstes auf zu einem Strand, wo es in ein kleines Motorboot umsteigt. Mit diesem geht es dann zum Flugzeugträger, der an der hinteren Seite geentert werden kann.

Auf dem Schiff muss sich das Team den Weg freikämpfen, denn die Armee lässt sich natürlich nicht bereitwillig ihre Kampfjets klauen. Einer der Spieler muss die Hydra klauen, die anderen drei jeweils einen Lazer. Die Lazer sind dafür da, der Hydra Unterstützung in der Luft zu geben, denn diese wird ständig von anderen Jets angegriffen. Die Lazers geraten dabei nicht unter Beschuss, da sich die Feinde auf die Hydra fokussieren. Wichtig ist es, die feindlichen Kampfjets auszuschalten, sobald sie sich hinter die Hydra setzen, damit sie nicht ihre Lenkraketen abfeuern können.  Sobald die Hydra am vorgebebenen Punkt gelandet ist, ist die Mission erfüllt und der EMP wird ausgeladen.

The Human Labs: Vierte Vorbereitung – Valkyrie

Nun gilt es einen Hubschrauber zu klauen, wobei es auch hier keine festen Rollen gibt. Also geht es mit den vier Spielern an die Docks.

Das Team wird von vielen Feinden erwartet, deshalb sollte man sehr langsam vorgehen. Es sind nämlich nicht nur „normale“ Feinde dort, sondern auch viele Sniper. Deshalb ist es ratsam, immer in Deckung zu bleiben und nur bei sicheren Schüssen zu ballern. Die feindliche Luftunterstützung sollte immer fokussiert und im Idealfall mit Lenkraketen ausgeschaltet werden. Ein weiteres wichtiges Ziel ist der Scharfschütze im Turm auf der linken Seite, der gerade auf dem höheren Schwierigkeitsgrad für viel Ärger sorgen kann.

Sobald die Feinde erledigt sind, kann das Team komplett den Valkyrie entern. Ein Spieler fliegt, der Co-Pilot kann Raketen steuern und die beiden weiteren Spieler können Mini-Guns an den Seiten des Kampfhubschraubers bemannen. In der Luft wartet natürlich auch viel Widerstand in Form von gegnerischen Hubschraubern. Diese können sehr schnell ausgeschaltet werden, wenn der Pilot mit dem Hubschrauber in die Richtung der Feinde schaut, weil dann alle Bordgeschütze feuern können. Sobald alle Feinde ausgeschaltet sind, muss die Kiste nur noch sicher in der markierten Landezone abgestellt werden.

The Human Labs: Vorbereitung Fünf – EMP abliefern

Nun folgt der bisher schwerste Einsatz bei den Heists. Das Ziel ist es, den EMP zu installieren, damit er später genutzt werden kann. Allerdings darf das Team dabei von den Sicherheitsleuten nicht entdeckt werden, da die Mission sonst fehlschlägt. Also muss man auf schallgedämpfte Waffen zurückgreifen, sonst ist es schneller vorbei, als man gucken kann.

Der SUV muss abgeholt werden. Dafür fährt das Team einfach zum Abholort und kann dann mit dem SUV den Weg zum Human Labs fortsetzen. Ab jetzt läuft ein Zehn-Minuten-Timer, also sollte nicht getrödelt werden.

Beim Labor angekommen, müssen nun beide Wachen am Eingang mit einem Sniper-Gewehr ausgeschaltet werden. Danach kann das Gelände infiltriert werden. Hinter dem Tor sollte sich das Team rechts halten und dann die Treppen auf der rechten Seite hinaufgehen. Im Hof angekommen sollten die nahen Feinde ausgeschaltet werden, was es deutlich einfacher macht, nicht entdeckt zu werden.

Nun muss sich die Gruppe in zwei Teams aufteilen. Ein Team mit zwei Spielern bleibt im Hof, während sich das andere Team um die Wachen kümmern muss. Dazu klettern die beiden über eine Box, die hinter der Wand mit der aufgezeichneten „8“ steht nach oben. Dort wird die erste Wache ausgeschaltet. Anschließend wird es etwas kniffliger, denn jetzt müssen zwei Wachen gleichzeitig ausgeschaltet werden. Dazu ist der Voice-Chat wirklich sehr hilfreich.

Währenddessen läuft das andere Team zur aufgemalten „5“ im Hof. Unten an den Stufen stehen zwei Wissenschaftler, die auch ausgeschaltet werden müssen. Auch gleichzeitig, allerdings noch nicht sofort. Vorher muss noch das andere Team in Position gehen, denn hinter den beiden Wissenschaftlern steht noch eine Wache, die vom Hof-Team nicht gesehen wird und von den beiden Spielern auf dem Dach erlegt werden muss. Diese drei Feinde müssen wieder gleichzeitig sterben, damit kein Alarm ausgelöst wird.

Das Hof-Team kann nun die Treppe hinabgehen. Unten sieht man an den Seiten wieder zwei Wissenschaftler, einer pro Seite. Auch diese sollten möglichst gleichzeitig sterben. Aber damit nicht genug. Denn auch hier stehen wieder zwei Wachen, die vom Hof-Team nicht gesehen werden können, die aber vom Dach-Team ausgeschaltet werden müssen. Zeitgleich mit den Wissenschaftlern. Damit sollten dann alle Feinde ausgeschaltet sein.

Nun muss ein Spieler den SUV holen, während ein zweiter Spieler das Schloss der Garage in einem Mini-Spiel hacken muss. Anschließend muss der SUV nur noch in der Garage geparkt werden und dann kann das Team mit einem anderen Fahrzeug (am besten gleich das in der Garage Parkende) abhauen.

The Human Labs: Der Heist

Für den eigentlichen Raubzug muss der Leader 54.000$ zahlen und es gibt es wieder zwei Teams. Eins am Boden und eins im Hubschrauber. Als erstes geht es dann zur Valkyrie. Sobald man dort angekommen ist, geht es mit dem Chopper zur Drop-Zone. Dort angekommen detoniert der EMP und das Boden-Team springt mit Fallschirmen ab.

Das Boden Team muss dann mit einer Haftbombe die Tür aufsprengen und sich einen Weg durch das Gebäude kämpfen. Hier ist ein steter Wechsel aus Laufen und Schießen, allerdings sollte man zügig vorwärts kommen. An einem Punkt müssen beide Spieler gleichzeitig die Schlüsselkarten nutzen, um eine Sicherheitstür zu öffnen. Auch hier ist der Voice-Chat wieder eine große Hilfe. Im Raum selber müssen dann nur noch die Daten mitgenommen werden und das Team kann sich weiter vorkämpfen. Man gelangt zum Wasser, wo man die Sauerstoffflasche ausrüstet und durch die Tunnel hinaus aufs offene Meer schwimmt. Am Strand angekommen muss dann noch eine Leuchtrakete abgefeuert werden, damit der Pilot das Boden-Team einsammeln kann.

Sobald alle zusammen in der Luft sind müssen nur noch ein paar Hubschrauber ausgeschaltet werden und schon kann man am Übergabeort landen und  die Mission ist erledigt.

 

Weitere Links:

Voraussetzungen für die Heists und wie man das meiste Geld aus den Jobs herausholt

The Fleeca job

The Prison Break

The Human Labs

Series A Funding

The Pacific Standard

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen