The Prison Break - GTA Online Heist

Im zweiten GTA Online Heist muss ein Sträfling aus dem Knast befreit werden. Dazu müssen Anwälte ausgeschaltet, ein Flugzeug geklaut und eine Polizeistation...

von Michael Günther am: 20.03.2015

Sobald der Fleeca Job erledigt ist, kann man sich dem ersten richtigen Heist widmen. Allerdings muss man erst noch darauf warten, dass sich Lester bei einem meldet und sagt, dass die Vorbereitungen beginnen können. Die Kosten für den Leader betragen 40,000$ und es handelt sich hierbei um eine Mission für vier Leute, also braucht man noch zwei weitere Spieler, sollte man direkt aus dem Fleeca Job kommen. Ziel ist es, einen Häftling Namens Maxim Rashkovsky zu befreien.

The Prison Break: Erste Vorbereitung – Flugzeug

Hierfür braucht man einen Piloten und drei Spieler für das Boden-Team. Diese müssen viel ballern und sollten deshalb gute Waffen dabei haben.

Am besten fahren alle zusammen mit einem Auto zum McKenzie Flughafen, damit man zusammen dort ankommt. Denn dort geht es rund. Viele Angreifer müssen ausgeschaltet und das Flugzeug lokalisiert werden. Der Pilot muss das Flugzeug starten, während die anderen Spieler dafür zuständig sind, die Startbahn frei von Gegnern zu halten. Sobald der Flieger in der Luft ist, ist diese Mission so gut wie geschafft, denn nun muss der Pilot nur noch zum gelben Punkt fliegen und das Flugzeug abliefern. Fertig.

The Prison Break: Zweite Vorbereitung – Bus

In dieser Vorbereitungsmission gibt es keine Rollenverteilung. Am besten springen einfach alle in ein Auto und fahren zusammen zum Bus. Dort angekommen sollte man den Fahrer ausschalten und dann das Gefährt in den Besitz bringen. Eins der größten Probleme ist der Begleithubschrauber, der sich aber wunderbar mit einer Homing-Missile ausschalten lässt.

Nun muss man die Cops abschütteln und das ist wirklich nervig, da der Bus so unglaublich langsam und ungelenk fährt. Die einfachste Möglichkeit ist es, sich irgendwo im Wald, auf einem Berg oder einem Feld zu verstecken. Anschließend muss man den Bus noch am Übergabeort abliefern. Aber auch hier gilt, dass man unterwegs nicht von Cops gesehen werden darf, sonst geht das Verfolgungsspiel wieder von vorne los und das ist mit dem Bus wirklich nervig. Sobald der Bus abgeliefert wurde, ist diese Mission vorbei.

The Prison Break: Dritte Vorbereitung – Police Station

Für diese Mission gibt es zwei Teams aus jeweils zwei Spielern. Das Police-Station-Team muss einen Polizei-Wagen klauen. Dafür muss man einfach nur bei der Polizei anrufen und warten, bis die Cops kommen. Dann zieht man die Polizisten raus und klaut ihren Wagen. Sobald das Fahndungslevel weg ist, kann man sich zur Polizeistation begeben. Dort angekommen muss man in der vorgegeben Markierung parken und kann dann ganz gemütlich in die Polizeistation laufen. Dabei ist nur wichtig, dass man keine Waffe zieht, keine Polizisten vermöbelt oder auffällig durch die Station rennt, da man sonst Aufmerksamkeit erregt und sich durchballern muss. Es geht deutlich leichter, wenn man ganz gemütlich zum Ziel läuft und den Plan greift. Dann kann man auch seelenruhig wieder hinauslaufen. Anschließend muss dieses Team  nur noch den Polizeiwagen abfackeln und kann dann anschließend zum Planungsraum zurückfahren.

Währenddessen muss das zweite Team ein Auto von einem Boot aus klauen. Dafür muss deutlich mehr geballert werden, als in der Polizei-Station. Wenn die Feinde ausgeschaltet sind, muss das Auto noch aus einem Container geholt werden, der dafür auch mit einer Bleispritze geöffnet werden muss.

The Prison Break: Vierte Vorbereitung – Wet Work                                                                          

Hier gibt es auch wieder zwei Teams, die jeweils ein paar Anwälte ausschalten müssen. Das eine Team heißt Mansion und das andere City Hall.

Das City-Hall-Team fährt zu eben dieser und klettert dort auf das Dach. Von oben müssen nun zwei Anwälte ausgeschaltet werden. Am besten spricht man sich ab, welcher Spieler auf welchen Anwalt schießt, damit beide gleichzeitig sterben und keiner fliehen kann. Die Anwälte hinterlassen einen Koffer mit Beweisen, den man nun stehlen muss. Dafür sollte man einfach mit einem schnellen Supersportwagen vor das Gebäude heizen. Dort wimmelt es dann nämlich nur so von Cops. Einer sollte rausspringen, den Koffer greifen, wieder ins Auto hechten, während der Fahrer schon längst wieder das Gaspedal durchgedrückt hat.

Das zweite Team muss sich währenddessen lautlos durch ein Gebäude bewegen, um ein weiteres Ziel auszuschalten und die weiteren beweisen unter Kontrolle zu bringen. Doch Achtung: Wenn man es nicht schafft, sich lautlos und unentdeckt durch das Gebäude zu bewegen, dann flieht die Zielperson und man muss sie in einer Verfolgungsjagd stellen.

Sobald alle Beweise eingesammelt und abgeliefert wurden  ist auch diese Mission erfüllt.

The Prison Break: Der Heist

Im eigentlichen Raubüberfall bei The Prison Break hat jeder Spieler seine eigene Rolle, wobei zwei Spieler zusammen starten und in den Gefängnisbus steigen. Der Pilot startet das Flugzeug und der vierte Spieler muss einen Kampfhubschrauber klauen.

Mit dem Bus geht es dann zum Gefängnis, wo man auch problemlos Einlass bekommt. Allerdings wird es jetzt heikel. Im Gefängnis muss das Team Rashkovsky finden, allerdings wird dadurch auch der Alarm ausgelöst und eine Anti-Terror-Einheit tritt auf den Plan, um den Ausbruch zu verhindern. Rashkovsky folgt den Spielern, allerdings immer nur so weit, wie das Gelände frei von der Anti-Terror-Einheit ist. Dort muss man sich den Weg hinaus zu einem Auto kämpfen, das vor der Tür steht.

Währenddessen ist das Flugzeug mit dem Piloten auf dem Weg zu einem Flughafen und wird dabei immer wieder von Jets angegriffen, die von dem vierten Spieler im Kampfhubschrauber ausgeschaltet werden müssen. Sobald das Team mit Rashkovsky in dem Auto sitzt, muss der Heli-Pilot allerdings seine Aufmerksamkeit auf den Wagen richten, da dieser immer wieder angegriffen wird.

Wenn es das Flugzeug und das Team mit dem Gefangenen zum Flughafen geschafft hat, müssen alle schnell in den Flieger steigen und die Cops in der Luft abschütteln. Es ist nicht ratsam, viel auf dem Flughafen zu ballern, da dort einfach eine Übermacht auf einen wartet. Also lieber schnell in den Flieger und auf und davon. Der Heli-Pilot kann etwas Feuerunterstützung geben, muss aber selber aufpassen, nicht vom Himmel geholt zu werden. Sobald der Flieger abgehoben und die Cops abgeschüttelt sind, geht es zu einer markierten Stelle an einem Strand, wo man mit dem Fallschirm abspringt und am Boden in den Kampf-Heli umsteigt. Von da an ist es eigentlich geschafft, denn nun muss der Pilot nur noch Richtung Stadt fliegen und diese Mission ist erfüllt. 

 

Weitere Links:

Voraussetzungen für die Heists und wie man das meiste Geld aus den Jobs herausholt

The Fleeca job

The Prison Break

The Human Labs

Series A Funding

The Pacific Standard

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen