Läuft gerade Fortnite - PS4 gegen Switch im Grafik- und Performancevergleich

Fortnite - PS4 gegen Switch im Grafik- und Performancevergleich

Freitag, 06. Juli 2018 um 16:55

Fortnite gibt es nun auch auf der Switch. Wir haben es uns angesehen und zeigen, wie es sich in Sachen Performance und Optik schlägt. Dazu vergleichen wir es mit der PS4-Version.

Fortnite im Test: Survival-Crafting neu erfunden: Dauerbrenner oder Rohrkrepierer?

Das Gute an Fortnite's optischem Stil ist, dass man nicht wirklich etwas vermisst, es sei denn, man hat einen direkten Vergleich. Der fällt zwar auf den ersten Blick drastisch aus, stört aber beim Spielen kaum. So mussten einige Grafikdetails deutlich reduziert werden, um ein flüssiges Spielerlebnis zu ermöglichen. Texturen, Vegetationsdichte, Sichtweite, Detailgrad und einiges mehr wurden hierfür ein paar Stufen heruntergesetzt.

Fortnite - Season 5: Die verrücktesten Theorien zum Raketenstart & dem großen Riss

Das ist zu verschmerzen, aber auch in Sachen Performance mussten Abstriche gemacht werden, sodass Fortnite auf der Switch momentan nur mit 30 fps läuft. Alle anderen Konsolen haben via Update einen 60 fps Modus bekommen, der nach anfänglichen Problemen im eigentlichen Spiel mittlerweile weitestgehend flüssig läuft. Immerhin: auch die Switch bleibt stabil bei 30 fps.

Aber auch damit lässt sich eigentlich gut leben, denn Fortnite unterwegs spielen macht einfach Laune. Da bietet die Switch auch deutlich mehr Zocker-Komfort als ein Smartphone.

Hier geht es zu Candyland auf YouTubeFacebook und Twitter.

Candyland
595 Videos
4.652.969 Views


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen