Läuft gerade Für kurze Zeit kostenlos: Hinter den Kulissen von Gog.com, Teil 3 - Wie Gog gegen Steam, Epic Store & Co. bestehen will

Für kurze Zeit kostenlos: Hinter den Kulissen von Gog.com, Teil 3 - Wie Gog gegen Steam, Epic Store & Co. bestehen will

von Michael Graf, Holger Harth,
30.03.2019 09:00 Uhr

GOG-Doku, Teil 1: »Kein Kopierschutz? Ohne uns!« - Die Anfänge von Gog

GOG-Doku, Teil 2: »Die Suche nach Rechte-Inhabern ist wie Stalking«

Der Spielemarkt hat sich in den letzten Jahren massiv verändert - also musste Gog.com ich ebenfalls
verändern. Im dritten Teil unserer exklusiven Doku über Gog.com sprechen die Store-Betreiber
darüber, wie sie ihre Plattform für die Zukunft rüsten.

Schließlich gerät Gog.com im Konkurrenzkampf mit Steam, Epic-Store und publisher-eigenen Stores
wie Origin, Battlenet und Bethesda.net
immer mehr unter Druck und muss auch sein eigenes Angebot an neue Herausforderungen anpassen.

Deshalb bietet Gog.com inzwischen nicht nur Spieleklassiker an, sondern auch Indie-Games diverser
Entwickler. Die zu bekommen, ist jedoch gar nicht so einfach. Einerseits, weil viele Entwickler vor der
Kopierschutzfreiheit von Gog.com zurückschrecken
. Andererseits, weil Gog selbst häufig Spiele
ablehnen muss, die nicht zum eigenen Angebot passen.

In der Doku erklären die Gog-Mitarbeiter, wie dieser Entscheidungsprozess abläuft, wie sie nach
passenden Spielen fahnden, und was sie zu hören bekommen, wenn Gog die Veröffentlichung eines
Spiels ablehnt
. Manchmal sind Entwickler nämlich sehr verärgert darüber, dass Gog ihr Spiel offenbar
nicht »will«.

Außerdem sprechen die Gog-Entscheider über Gwent, und darüber, wie das Witcher-Kartenspiel vom
Nebenbei-Projekt zur wichtigen Säule von Gog heranwuchs, die nun von einem eigenen Team betreut
wird.

Noch mehr Probeartikel und -Videos: Kostenlos in GameStar Plus reinschnuppern

Specials
7.100 Videos
84.676.403 Views


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen