Läuft gerade Hakenkreuze erlaubt - Warum die Publisher jetzt Mut zur Uncut-Version zeigen sollten

Hakenkreuze erlaubt - Warum die Publisher jetzt Mut zur Uncut-Version zeigen sollten

Freitag, 10. August 2018 um 14:11

Die USK gesteht Spielen endlich die gleiche Freiheit zu, wie sie Filme und andere Kunstformen genießen: Sie dürfen verfassungsfeindliche Symbole wie Hakenkreuze zeigen, wenn dies im Rahmen von Kultur statt Propaganda geschieht. Für Maurice steht fest, dass Bethesda davon nicht nur für künftige Spiele Gebrauch machen sollte - der Publisher sollte auch die bisherigen Wolfenstein-Spiele neu im Original einreichen und veröffentlichen! 

Gar nicht, weil die deutsche Fassung schlecht ist - im Test zu Wolfenstein 2: The New Colossus fanden wir sie sogar sehr gut - sondern weil Maurice eben ein alter Snob ist und seine Kunst am liebsten im Original genießt. Der Version also, die vom Künstler auch beabsichtigt wurde. 

Aber wie gut stehen eigentlich die Chancen? Um das herauszufinden, haben wir mit einem Anwalt über die Folgen der USK-Entscheidung gesprochen

Specials
6.825 Videos
82.085.564 Views

Wolfenstein 2: The New Colossus

Genre: Action

Release: 27.10.2017 (PC, PS4, Xbox One), 29.06.2018 (Nintendo Switch)


Kommentare(89)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen