Blogbeiträge von f1r3storm

  1. UEFA Euro 2008 - Test

    Erinnert Ihr Euch noch an die Weltmeisterschaft 2006, als Deutschland im Halbfinale gegen Italien ausschied? Sicherlich wart Ihr auch so niedergeschlagen und enttäuscht, aber in diesem Jahr können wir es im Juni ja besser machen! Während der Europameisterschaft bei unseren Nachbarn in Österreich und der Schweiz wird einmal mehr die beste Fussballnation Europas ermittelt. - Zum Test
    Kategorien:
  2. Turning Point: Fall of Liberty - Test

    Generell läuft es für uns Tester auf zwei Arten von Spielen hinaus. Die erste Sorte ist die gute, die man gerne spielt und von der man sich losreißen muss. Mal mehr, mal weniger gewaltsam. Die zweite macht es einem einfacher. Eigentlich spielt man sie nur, weil man es muss. Und freut sich auf den Moment, in dem man endlich an den Laptop kann, um all die negativen Energien, die das Spiel aufbaute, in einen Text fließen zu lassen. - Zum Test
    Kategorien:
  3. Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian - Vorschau

    “Der König von Narnia war ein relativ ruhiger Film. Es wurde viel erzählt und erklärt und erst gegen Ende entfachte eine Schlacht. In Prinz Kaspian ist das genaue Gegenteil der Fall. Es geht ständig drunter und drüber. Wir konnten also für das Gameplay richtig aus den Vollen schöpfen.“, leitet Arthur Parsons, Lead Designer von Traveller's Tales, die Präsentation im regnerischen Manchester ein. - Zur Vorschau
    Kategorien:
  4. Universe at War (360) - Test

    General Moore wirft einen Blick über die Ebene, bevor er sich mit einem deutlichen Ausdruck von Verärgerung aus dem Helikopter steigt. In seinem Rücken nähert sich in der Ferne der schon angeschlagene, aber alles andere als wehrlose Hierarchie-Walker monolithisch gegen den Himmel aufragend weiter der Basis. Langsam, sicher, aber auch scheinbar unaufhaltsam. „Major, können sie mir sagen, was hier passiert?“ Der junge Offizier wendet seinen Blick von dem Gemetzel in der Ferne ab. Moore runzelt...
    Kategorien:
  5. Witches - Vorschau

    Außerhalb des hellen Scheins der Neonröhren kroch die Dunkelheit durch die Straßen der kleinen spanischen Stadt. Trotz des aufdringlichen Lichts herrschte auch in dem kargen Raum mit dem großen Konferenztisch eine Dunkelheit, eine der Art, die sich nicht darum schert, ob Licht eine Strahlung oder eine Welle ist. Kein physisches Licht würde diese Dunkelheit durchbrechen, denn sie herrschte im kreativen Geist der Köpfe von Revistronic. - Zur Vorschau
    Kategorien:
  6. The House of the Dead II & III Return - Test

    Der Zuschauerraum ist gefüllt und das Licht gedimmt, die Vorstellung kann beginnen. Langsam öffnet sich der Vorhang und ein Mann namens James, offensichtlich Agent, fährt in einem Kleinwagen eine Straße entlang. “Wir treffen G dort?!” sagt er halb fragend, halb feststellend in den Zuschauerraum. Irgendwo ertönt angesichts der Unsicherheit des Protagonisten ein leises Kichern. Plötzlich taucht ein geflügelter Dämon auf und der erschrockene Agent bringt den Wagen vor einer kleinen Kirche im...
    Kategorien:
  7. C&C 3: Kanes Rache - Test

    Warum ist das hier eigentlich so dunkel? Und wo kommt der ganze Rauch her? Hallo? Ah, da ist ja jemand mit einer Taschenlampe. Langsam kommt er näher, arbeitet sich an einigen Trümmern vorbei und enthüllt sein Gesicht, das durch das rote Hintergrundlicht wahrhaft bedrohlich wirkt. Er ist es! Kane, der unverwüstliche Anführer der Bruderschaft von NOD. Er lebt noch immer. Wie sollte es auch anders sein? - Zum Test
    Kategorien:
  8. PSP Roundup

    Die FlatOut-Reihe steht für puren Fahrspaß. Das war bisher bei allen Teilen so und hat sich auch auf der PlayStation Portable nicht geändert. (FlatOut: Head On, Off Road, Pro Evolution Soccer 2008) - Zu den Tests
    Kategorien:
  9. Virtual Console Roundup

    1987 begann meine Computerkarriere und eigentlich hätte zu Weihnachten alles gut werden sollen. Endlich, nach mehrmonatigem verbalem Dauerbeschuss, lenkten meine Eltern ein und unter dem Weihnachtsbaum sollte ich meinen ersten Computer finden. 1987 eine sichere Sache, ging ich davon aus, dass es der C64 sein würde. - Zu den Tests
    Kategorien:
  10. Dark Sector - Test

    Ich hatte Digital Extremes eigentlich schon aufgegeben. Nach dem erstklassigen Unreal Tournament und einem gerade noch erträglichen Unreal 2 ging es mit den Entwicklern ständig bergab. Egoshooter-Fans blutet noch heute das Herz, wenn sie die Namen Pariah oder Warpath hören. Trotz bewährter Technologie wurden die Spieler mit ausgelutschtem Gameplay und unsäglicher Grafik gefoltert. Da half es auch nichts, dass es bei Pariah einen Quasi-Vorgänger der Halo 3-Forge gab. Beide Titel waren...
    Kategorien:
  11. Mass Effect: Kollisionskurs - Test

    Da ist es wieder, dieses Gefühl. Das Gefühl, Teil von etwas Großem zu sein. Von etwas, dass das Schicksal des gesamten Universums bedroht. Und nur man selbst kann es verhindern: Das Ende allen Lebens. - Zum Test
    Kategorien:
  12. Battlefield: Bad Company - Preview

    03:24, Donnerstag Nacht: 24 Stunden knallharte Multiplayer-Action liegen hinter mir. Dutzende Häuser zerstört, tausendfach den Tod gebracht und ebenso oft ins Gras gebissen. Acht Waffen frei geschaltet, die beiden Karten auswendig gelernt und mich bis zum Leutnant hoch gearbeitet. Und trotz der beeindruckenden Grafikengine, dem neuen Spielmodus und den ausgiebigen Zerstörungsorgien ist das erste Feature, dass mir in den Sinn kommt, das neue Fahrverhalten der Fahrzeuge. - Zur Vorschau
    Kategorien:
  13. No More Heroes - Test

    Ungewöhnlicher Look? Check. Scharfe Schwerter? Check. Jede Menge tote Feinde? Check. Kaputte Charaktere? Check. Aber No More Heroes, das neue Projekt von Grasshopper und Killer 7-Macher Suda 51, ist eigentlich wesentlich mehr als das. Es ist ein zum Leben erweckter Manga, der sich nicht darum bemüht, sonderlich schön zu sein. Es ist ein Rausch voller Verrücktheiten, bei dem man sich ständig fragt, was die Entwickler wohl geraucht haben müssen. Und es ist vor allem ein Spiel, das keinerlei...
    Kategorien:
  14. Viking: Battle for Asgard - Test

    Mit einem satten Schmatzen trifft Skarins Axt den Untoten und gräbt sich tief in seine aufgeblähte Brust. Eine Drehbewegung später landet das Schwert genau an der Hüfte und nimmt dem Koloss sein rechtes Bein. Doch das Monster hat noch nicht genug. Bevor der modrige Kadaver zu Boden fallen kann, springt der Held nach vorne und teilt den Körper mit einem Doppelschlag. In Zeitlupe trennt sich der Ober- vom Unterkörper und zieht blutende Gedärme nach sich. Ein Sieg für die Wikinger..... - Zum Test
    Kategorien:
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top