Blogbeiträge von FLOO7

  1. Teuer, Teurer, Apple

    Stellt euch vor ihr habt 200€, und wollt mal was neues Kaufen. Aber was? Natürlich ein Gerät zum Spielen, vielleicht auch um Filme zu sehen und Musik zu hören. Also sehen wir uns mal die aktuelle Saturn Werbung. Oh, eine XBOX 360 mit für 192€, da kann man ja zugreifen. Mal auf die nächste Seite blättern… Ein IPod Touch für 180€ mit 8GB. Ich mag Apple nicht besonders, aber einen IPod Touch 8GB für 180€ anzubieten. Für diesen Preis bekommt man eine komplette Konsole. Eine komplette Konsole!!...
    Kategorien:
  2. Aufgeregt: Need For Speed Shift

    Kennen sie dieses neue Rennspiel? Na, wie hieß das nochmal? Enter hieß das, oder? Shift heißt das. Das hatte doch einen Markennamen… Tom Clancy’s Shift? GTR Shift? oder vielleicht Shift-Simulator 2009? Was sagen sie? Das hieß Need For Speed Shift?? Kann doch garnicht sein. Need For Speed waren doch so Arkarde Rennspiele. Konnte man da nicht mit seinen Traumwagen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung durch die Landschaft fahren oder mit Tuning Autos durch eine frei befahrbare Stadt brausen? Das hat...
    Kategorien:
  3. 3D in Computerspielen via Nvidia.

    Nachdem ich neulich mal den Artikel über die Nvidia 3d-Funktion in der GameStar gelesen hatte, kam ich auf die Idee auch mal Spiele in 3d zuspielen. Ich brauche aber eine Rot/Blau-Brille, wo bekommt man sowas her?-Ach genau in einer der GameStar Ausgaben war ja eine 3d-Brille als Abo Extra dabei. Also Brille aufgesetzt, das Nvidia-Setup gestartet und schon ist alles eingerichtet. Nach dem Setup die Beispielbilder angesehen. Man sehen die super aus. Der 3d-Effekt ist so schön. Aber sowas soll...
    Kategorien:
  4. NeuStart! 10/2004

    Diesen Text von Jörg Langer habe ich aus der GameStar Ausgabe 10/04 rausgeschrieben, da ich an die guten alten Zeiten (mit z.B. Raumschiff GameStar etc.) erinnern will: LIEBE LESER! Zum ersten Mal schreibe ich Ihnen hier aus der Ich-Perspektive. Das hat einen Grund: Nach genau sieben spannenden Jahren GameStar, pünktlich zum Jubiläum, verlasse ich die Redaktion. 85 Ausgaben (und 27 Sonderhefte) habe ich als Chefredakteur verantwortet, von der Erstausgabe 10/1997 bis zum aktuellen...
    Kategorien:
  5. Mein Spiel des Jahres 2008

    Für mich ist ganz klar Race Driver Grid das Beste Spiel des Jahres. Es schafft nicht nur einen Spagat zwischen Simulation- und Action-rennspiel, sondern erschafft nebenbei ein sehr geniales Spielelement (was ich gerne auch in anderen Rennspielen sehen möchte), nämlich das "zurückspulen" und dadurch vermeiden eines Unfalls. Dieses Element macht das Spiel frustfrei. Das Balancing wird dadurch aber auch nicht kaputtgemacht (je nach Schwierigkeitsgrad variiert die Anzahl der "Rückblenden")....
    Kategorien:
  6. Schlecht beraten!

    Adventwochenende, Kaufrausch im Einkaufszentrum Poppenreuth. Im Elektronik-Markt lockt die große, bunte, mies sortierte Spieleabteilung. Da liegt Age of Empires 3 zum Vollpreis neben brandneuen Titeln wie Call of Duty 5. Mitten im Chaos der Last-Minute-Shopper irrt eine verlorene Seele umher: Eine ältere Dame sucht ein Spiel für den neunjährigen Enkel. Mit (z.B.) Achtung Voorfahrt in der Hand nähert sie sich der Kasse. Der Verkäufer reagiert mit "49.95!" auf die Frage, ob das Spiel denn...
    Kategorien:
  7. Früher war alles besser. Selbst die Verpackung.

    Hier ist ein älterer Blogeintrag von einem alten Blog (von mir). Ich hab versucht die Beispiele einiegermaßen zu aktualisieren. Ja, früher, das waren noch Zeiten! Früher war ja alles besser. Die Arbeit, die Regierung, das Essen und selbst die Zukunft soll damals noch weit aus rosiger ausgehen haben. Das meiste davon kann ich nicht bestätigen. Aber eines weiß ich: Früher waren die Spiele schöner verpackt! Ehrlich! Früher, also vor einige Jahren, da hüllten sich die interaktive und zudem...
    Kategorien:
  8. Schlechtes Verpackungs-Design

    DVD- bei Filmen verbinde ich damit viele Extras und gute (nicht die Beste) Bildqualität. Das DVD-Format als Spielepackung ist aber ein Krampf. So gut wie alle Publisher stellen munter die Schrumpf-Plastikhüllen in die Regale. Den Publishern, die Manchmal Spiele in (hochwertiger) Metallbox oder Pappschachtel (selbst in der "normalen" Edition) in die Regale stellen, Lobe ich! Denn DVD-Packungen sparen zwar Platz (und dem Herstellern-nicht aber ihnen!-Geld), haben aber gewichtige Nachteile. Sie...
    Kategorien:
  9. Spiele-Glanz statt Film-Blamage

    Überall in der Spielebranche munkelt man derzeit über Filmumsetzungen von Erfolgstiteln. Zu Max Payne ist ebenso etwas geplant wie angeblich zu Duke Nukem, Kane & Lynch und Halo. Ich frage mich: Warum drängt es die Hersteller so sehr nach Hollywood? Bis auf das alte Tomb Raider gab es bislang keine sehenswerte Umsetzung (wenn ich mich doch irre, sagts mir). Mit vielen Filmen haben sich Macher sogar blamiert, zum Beispiel Cris Roberts mit dem (von Uwe Boll) gemachten, grottigen, Dungeon...
    Kategorien:
  10. Amerika,Amerika

    Neulich war ich in Amerika und mächte euch etwas über das Spieledasein dort erzählen: 1.Sicher kennt ihr doch GameStop (bzw. EB Games). In Amerika ist Gamestop der verbreiteste Spielehändler. Ich war ca. bei 10 Gamestops und bei keinem von Ihnen gab es viele PC spiele. Nur ein winziges Regal mit ca. 30 Spielen (auch ein Paar alten Spielen). Echt schockierend war das für mich. In den Wal-marts (Supermarktkette) gab es sogar GAR KEINE PC Spiele. Im Klartext heißt das, dass Konsolen aller Art...
    Kategorien:
  11. Die Macht der Nachfolge(r)

    Der Blog ist mehr zu meiner Meinung zu den Spieleserien als der vorherige: Langsam bekomme ich Angst: Es gibt immer weniger neue Spiele, die keine Fortsetzungen sind. FIFA,PES,die Sims,Sim City,C&C,... . Dazu kommen Spin-offs wie C&C tiberium sun (ach das C&C ego-shooter game), die nicht mehr als den Namen der Serie gemeinsam haben.Woher kommt dieser Fortsetzungswahn, der sogar den im Kino (James Bond,Indiana Jones,...) übertrifft? Ganz klar: Die Hersteller scheuen das Risiko, mit einem...
    Kategorien:
  12. Spieleprinzipien und Spielereihen

    In diesem Blog will ich etwas über Spieleprinzipien und Spielereihen schreiben. Also fangen wir an: Viele Spielefirmen bringen echt gute Spiele raus die aber schlecht verkauft werden. Warum? Viele Spieler wollen nicht solche Spiele kaufen, da sie vom normalen Genre zuviel abweichen und etwas ganz neues sind. Sie wollen keine neue Steuerung, sondern immer nur die alte bekannte Steuerung. Viele dieser Spiele sind heute nicht mehr bekannt (z.B. Battlezone (es war ein tolles Spiel wurde aber nie...
    Kategorien:
  13. EAs Markenpolitik

    Hier mal ein Wort zu EAs Markenpolitik. Ich finde es unverschämt,dass EA nur Fortsetzungen rausbringt, die oft nur minimale Veränderungen zur Version des Vorjahres aufzeigen (z. B. FIFA 2008, NBA 2008,...). EA recycelt einfach alles und erfindet dann etwas (was es meistens nicht zum Neukauf bringt). Warum sollte ich mir FIFA 08 kaufen wenn es FIFA 07 zum Budgetpreis gibt?- Wegen dem neuen "Be a pro"-Modus auf jedenfall nicht. Ich finde EA fällt nichts neues ein, immer nur Bewährte...
    Kategorien:
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top