Blogbeiträge von Kalnasir

  1. Über den Sinn und Unsinn von Genrebezeichnungen

    Im Laufe der Jahre haben sich unterschiedliche Genrebegriffe für Videospiele etabliert, von denen einige allerdings sehr unpräzise sind. Ich möchte am Rollenspiel exemplarisch zeigen, inwiefern unsere Benennungen problematisch sein können und welche Alternativen es gibt. Hinweis: Links sind direkt im Text eingebettet. Mir scheint das aber im dunklen Design nur schwer erkennbar, weil kontrastarm.
    Kategorien:
  2. World of Warcraft ist die Bibel der Videospiele aus linguistischer Sicht

    World of Warcraft Classic lebt nicht nur von nostalgischen Gefühlen seiner Spieler*Innen, sondern verdeutlicht, wie sich ein Spiel im Laufe seiner Bestehenszeit an die Bedürfnisse unterschiedlicher Typen angepasst hat.
    Kategorien:
  3. Level up your Real Life! - Teil 2

    In Level up your Real Life schildere ich in kurzen Beiträgen ausgewählte Episoden meiner Gaming-Biographie, die entweder meine Art zu spielen und Spiele wahrzunehmen beeinflusst haben oder mich anders über die Welt und mich selbst haben nachdenken lassen. Die Beiträge sind unabhängig voneinander, können also in einer beliebigen Reihenfolge gelesen werden. Spiele in Teil 2: World of Warcraft Fallout 3 Vampire: The Masquerade - Bloodlines
    Kategorien:
  4. Level up your Real Life! - Teil 1

    In Level up your Real Life schildere ich in kurzen Beiträgen ausgewählte Episoden meiner Gaming-Biographie, die entweder meine Art zu spielen und Spiele wahrzunehmen beeinflusst haben oder mich anders über die Welt und mich selbst haben nachdenken lassen. Die Beiträge sind unabhängig voneinander, können also in einer beliebigen Reihenfolge gelesen werden. Spiele in Teil 1: Spyro 2 - Gateway to Glimmer Smackdown vs. Raw Splinter Cell: Double Agent
    Kategorien:
  5. Idealismus auf dem Mars

    Wo noch nie zuvor ein Mensch gewesen ist… Ich verfolge hehre Ziele. Ich will den Mars kolonisieren, eine zweite Heimat im Universum für die Menschheit schaffen. Mit einem Milliardenbudget ausgestattet (danke Europa) sende ich als Ökologe (danke Idealismus) meine erste Rakete zum Mars und nehme mir vor, auf dem roten Planeten endlich das Utopia zu schaffen, das auf der Erde immer als unmöglich galt, weil irgendwas mit Markwirtschaft. Neben mir gibt es noch drei weitere Bewerber im Rennen um...
    Kategorien:
  6. Der Heros in zwei Gestalten

    Mir kam die Idee zum Text, nachdem ich das erste Risen noch einmal durchgespielt habe und mir dabei auffiel, wie sehr mich der Aufstieg zum unbesiegbaren Helden mittlerweile anödet. Nach kurzem Kopfgooglen fielen mir dann zwei Beispiele ein, die mich emotional viel stärker berührt haben. Ich nehme an, dass das gerade daran liegt, dass sie mich auf die eine oder andere Art in eine Position der Schwäche versetzen. Wolfenstein macht das sehr clever durch den Kontrast zwischen Erzählung und...
    Kategorien:
Die Seite wird geladen...
Top