nflj_ubs_replies_on_comment_by_x

  1. Thrawns
    Jein. Ich beanstande schon auch das Sinnentleerte, aber eben auch gut gefüllte Spiele, die einfach irrsinnig lang sind, so dass ich mich daran nach XX Stunden einfach satt gesehen habe. Mass Effect habe ich natürlich gespielt, aber für mich sind das drei Teile ;)
    Yeager gefällt das.
  2. Yeager
    3 Spiele, ja, aber 1 Story. War sie dir zu lang?
  3. Thrawns
    Ich kann mich nicht mehr erinnern, ob ich damals das Gefühl hatte, dass es Längen gibt. Wahrscheinlich schon, die hat ja fast jedes Spiel über 30 Stunden. Aber durch die Pausen zwischen den Teilen war das kein großes Problem. Am Stück könnte ich das nicht spielen.
    Yeager gefällt das.
  4. Yeager
    Ich auch nicht. Das Bedeutende ist aber: So, wie es aussieht, war dir die jeweilige Episode an sich nicht zu lang. Genau wie bei mir. Also haben sie was richtig gemacht, zumindest in Sachen Story. Daher kann man das nicht so pauschal sagen, dass eine bestimmte Länge das Limit darstellt. Ausserdem sind epische Spiele, wie z.B. Baldurs Gate, ja aus einem besonderen Grund episch. Nicht nur wegen der Güte, sondern auch, weil das Abenteuer eben nicht gleich vorbei ist :)
  5. Yeager
    Analog dazu epische Filme / Bücher: Stell dir vor, welche Wirkung ein Herr der Ringe Epos entfacht - mit seinen fast 9 h oder 3 langen, z.T. sogar zähen Büchern. Und nun stell dir vor, wie es wirken würde als 30 min. Kurzfilm oder als 20 Seiten Kurzgeschichte. Seine Wirkung wäre verpufft. Das Problem ist nur, dass viele diese Wirkung kopieren wollen, ohne dass da wirklich was dahinter wäre.
  6. Thrawns
    Naja. innerhalb der Mass Effect Teile war jetzt auch nicht Non-Stop-Kurzweile. Ich erinnere nur an die unsäglichen Missionen auf dem Mond mit diesem seltsamen Rover. Und sicher kann man nicht sagen: alles muss gleich lang sein. Aber selbst gute Spiele wie Spellforce III werden einfach irgendwann lahm, finde ich.
  7. Yeager
    Es würde mich auch wundern, wenn jemand konstant hohes Tempo plus konstant hohe Qualität plus konstant häufige Innovationen bringen könnte. Ich glaube nicht, dass das geht. Und falls doch, dann wäre es eine Überforderung für die meisten Spieler. Es ist eben nicht leicht Spieler wirklich zufrieden zu stellen. Schon deswegen nicht, weil wir alle anders sind :)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top