Es gibt kein Spiel für mich!

Von THor2101 · 28. Juni 2018 · Aktualisiert am 28. Juni 2018 · ·
Kategorien:
  1. Ich habe Horizon Zero Dawn durch. Frozen Wilds durch. Die Geschichte war überraschend deep. Wer hätte das bei Roboterdinos gedacht?

    Ich hab Elite Dangerous gezockt, ich hab The Division gezockt, ich hab GTA gezockt (alle), ich hab Alien Isolation durchgezockt, ja es ist letztendlich ein geiles Spiel. Ich hab Heavy Rains und Beyond: Two Souls durch. Ich hab viele viele Storyspiele gespielt.

    Aber jetzt gibt es nichts für mich! Es gibt einfach nichts!

    Destiny 1 + 2? Ist mir zu artzifarzi, zu bunt, das Looten geht mir mittlerweile in jedem Spiel auf den Keks und ohne Zockerkumpels sieht man einfach immer alt aus. Übrigens genauso wie bei The Division.

    God of War? ja sieht ganz schön aus, aber ehrlich, die ganze Materie geht mir am Allerwertesten vorbei. Götter, Monster, Elfen, Zauberer, Hexen, sprechende Bäume. Ich bin kein Kind mehr.

    Ich such was halbwegs Ernsthaftes. Etwas mit einer guten Geschichte. Mit Atmosphäre die mich packt, etwas wo ich eintauchen kann. Mmmmh... was gibts es denn?

    Battle Royal Spiele wohin man schaut. Teamspiele wohin man schaut. Dieses unsäglich dumme Crew 2, hab ich ausprobiert und bin vom Kindergartengelaber so genervt, dass ich mich arrogant abwende. Was interessieren mich die bunten Autos, und das hirnrissig dumme Followergesammel? Ehrlich jetzt? Da waren ja die alten Need for Speed - Teile echte Storydiamanten!

    Was gibts noch? Jede Menge Call of Dutys, Titanfalls, Tomb Raiders, Just Causes, Battlefields, Fifas, Assasins Creeds... es langweilt mich alles. Das kenn ich alles schon. jetzt gibts das halt in noch mehr Details, aber mit den selben Gekloppe, Gesammel und noch mehr an die Hand nehmen.

    Ich glaube ich bin zu alt geworden. 40 wurd ich dieses Jahr! VIERZIG! Ich bin Chef meiner eigenen Firma, hab 3 Kinder und bin erwachsen geworden. Aber wenn ich mich Abends für ein Stündchen durch den Playstation Store wühle, finde ich nur Kinderkram.

    Auf was für Spiele bin ich derzeit heiss? Auf Beyond Good and Evil 2 natürlich. Auf Star Citizen, aber dafür muss ich mir gleich nen 2000.- Euro Rechner mitkaufen. Auf Cyberpunk 2077 natürlich. Das könnte groß werden. Was noch?? Mmmmh... Das wars schon. Anthem? Ja vielleicht, aber ich fürchte es wird genauso ein Lootgewixe wie Division 2. Vielleicht noch Rage 2. Aber das wird auch nur ein Gunplay-fest. Story? Nebensächlich. Ernsthaftigkeit? Nie im Leben. Und der Rest ist Artzifarzi-Gedaddel für Kinder.

    Es gibt derzeit kein Spiel für mich. Ich halte mich spielerisch am Leben mit dem Sammeln von letzten Objekten in Horizon Zero Dawn, ich steig hin und wieder in mein Raumschiff (eine fette Gunship) und besuch ferne Planeten, ich geh mit meinen Bruder in The Division spazieren und quatsche mit ihm, während wir routiniert NewYorks Strassen säubern.

    Nach über 30 Jahren Zockerei hab ich das Gefühl, nicht mehr zur Zielgruppe zu gehören. Ich bin zu alt für Frontnite, CoD Geschrei und Battle Royal Gedaddel! Das ist es nämlich. Es ist nur Gedaddel. Zertreuung. Zeitvertreib. Es gibt mir nichts mit! Es ist nichts, wo ich danach denke, WOW.

    Ich möchte wieder eine echte Erfahrung. Ohne "Blinkiblinki hier musst du lang" - Gehelfe.

    Hat jemand einen Tip?

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melde dich einfach an und werde Mitglied!
  1. Whimsy
    Gravity Rush 1 + 2 (PS4)

    L.A. Noire

    BioShock

    Lightning Returns: Final Fantasy 13

    Life is Strange

    Persona 4 + 5 (PS Vita, PS4)

    Until Dawn (PS4)

    Red Dead Redemption (PS3, PS Now - PC)

    Tales from the Borderlands

    Thief

    Edna bricht aus + Harveys neue Augen

    ?
  2. modron
    Vielleicht Death Stranding? Bei dem Spiel hab ich tatsächlich mal wieder das Gefühl, dass es etwas Besonderes wird.
  3. raven1386
    Ich bin gerade mit Prey beschäftigt und muss sagen: Es ist eines der besten Spiele der letzten Jahre. Hammer Atmosphäre, extrem viele Möglichkeiten und viel Abwechslungreichtum. Und innovativ ist es mit den Fähigkeiten ebenfalls. Hätte für mich den Titel Spiel des Jahres 2017 verdient. Es lässt mich im Moment einfach nicht mehr los, und das hat lange kein Spiel mehr geschafft. Ähnlich genial wie Bioshock oder fast so wie System Shock 2.
  4. ckid3000
    auf jeden! Kann dem nur zustimmen! Ich habe eine ähnliche games-"Karriere" wie du Thor und finde auch, dass der Markt derzeit schrecklich ist mit dem aktuellen Angebot.

    Jedoch kann ich dir versprechen, dass Dark Souls (habe auch mit dem 3. angefangen und bereue es nicht) und ganz ganz ganz besonders Bloodborne einfach fantastische games sind. Bloodborne speziell zähle ich zu den 3 besten games die ich je gespielt habe!
  5. Exhibitchee
    Kenne das Problem.
    Bloodborne ? Dark Souls 1-3 ?
    Wenn du auf der PS4 spielst und würde ich anfangs Bloodborne oder Dark Souls 3 empfehlen ...
    Braucht sicher seine Zeit bis es "läuft", aber das ist es wert...

  6. SemKun
    Hallo erst mal,

    also mit so viel Erfahrung könnte man ja fast schon Streamer werden X)

    wie sieht es mit Anno aus ? Sehr chillig, strategie , logik verstand alles drin.. kann ich nur empfehlen
  7. Reddok
    Dann bin ich wohl der dritte Typ. Ich fand es am Anfang super, aber irgendwann hab ich dann die Lust verloren. Bin wohl nicht kreativ genug beim Zocken ;)
  8. Madner
    Wenn du auf sowas wie System-Shock/Bioshock mit etwas Half Life feeling stehst, dann versuchs mal mit Prey.

    Gute Story, erwachsene Atmosphäre, kein "OpenWorld Map-Icon-Abgearbeite", knackiger Schwierigkeitsgrad, man muss grübeln bevor man ballert usw.

    Bisher habe ich nur 2 Arten von Menschen getroffen: Die, die es nicht kannten oder mit dem Kauf zögerten, und dann die, die es gezockt haben und es für eins der besten Spiele der letzten paar Jahre halten.

    Ich habs mir vor 2 Wochen besorgt und teile die Meinung der Leute, es ist wirklich sehr gut. Schade dass viele den Teil nicht kennen, geht wohl zwischen den ganzen Multiplayer Titeln unter.
      1 Person gefällt das.
  9. Reddok
    Total War Warhammer + II + III (wenns rauskommt)
    Habe seit ~ 400 Stunden Spaß damit und ich bin kein Stratege. Hat auch keine so richtige Story, eher so "was wäre, wenn...", hat aber Coole und epische Charaktere. Wenn außerdem Minotauren, Höllengrubenbruten oder Saurier in eine menschliche/elfische Formation reinbrettern geht einem das Herz auf. Manchmal sind es aber auch die kleinen Dinge, z.B. wenn eine Figur so was sagt wie: "Black is the new Green", "Together, we will make Nehekara great again!" oder "You know nothing!"
  10. Silent Hunter
    Dwarf Fortress

      2 Person(en) gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top