Wo schreibe ich was und wie? Die Grundlagen rund um User-Artikel und allgemeine Fragen

Von Mary Marx · 2. November 2018 · Aktualisiert am 11. April 2019 ·
  1. Hallo liebe GameStar-User,

    ich bin Mary, die Community-Redakteurin von GameStar.de. Wenn ihr Fragen oder Probleme habt, könnt ihr euch gerne an mich wenden.

    Schön, dass ihr euch entschieden habt, selbst in die Tasten zu hauen und eigene Artikel oder Blogbeiträge zu verfassen. Bevor ihr aber loslegt, solltet ihr euch mit den Grundlagen unseres Systems für User-Beiträge vertraut machen. Denn das erlaubt euch zwar viele Freiheiten, erfordert deshalb aber auch etwas Einarbeitung.

    Hier auf GameStar.de könnt ihr zwischen drei unterschiedlichen Artikel-Formaten wählen. Bevor ihr euch für eines davon entscheidest, solltet ihr euch überlegen, welche Art von Beitrag ihr verfassen möchtet. Dazu könnt ihr euch auch ein Beispiel an bereits veröffentlichten GameStar- oder User-Artikeln nehmen.
    • Für klassische Spieletests eignet sich unsere Eingabemaske fürUser-Reviews am besten. Dort könnt ihr neben einer Pro-Contra-Auflistung auch eine persönliche Wertung vergeben.

    • Tipps und Guides wiederum haben ihren Platz in der Spieletipps-Sektion.

    • Ist euer Text weder ein Test, noch ein Guide, so könnt ihr in als einen Blog-Eintrag veröffentlichen.

    • Für Fragen, Diskussionen und Anregungen steht euch jederzeit das Forum zur Verfügung.

    • Bitte achtet stets auf die Einhaltung unserer Kommentar- und Forenregeln.
    User-ArtikelAnforderungen.png

    Zum System: Freischaltung und Blog-Button

    Lesertests, Guides und Tipps werden nach ihrer Erstellung nicht gleich veröffentlicht. Sie landen erstmal in der Freischaltung. Dort werden sie von einem Redaktionsmitglied gelesen und nach maximal ein bis zwei Tagen freigeschaltet. Erst anschließend sind sie im Community-Bereich vom GameStar.de sichtbar.

    Sollte euer Test oder Guide nicht den Mindestanforderungen entsprechen, erhaltet ihr eine Persönliche Nachricht mit den Punkten, die ihr für eine Freischaltung noch nachbessern müsst. Die Mindestanforderungen findet ihr im oberen Abschnitt der Test- und Guide-Eingabemaske.

    Im Blogsystem gibt es diese Freischaltung nicht. Hier werden eure Beiträge sofort online gestellt. Aufgrund von Missbrauchsprävention könnt ihr jedoch nicht sofort nach eurer Anmeldung einen Blog verfassen, sondern müsst erst eine Weile angemeldet sein und ein paar Beiträge im Forum verfasst haben. Aus Sicherheitsgründen geben wir dazu keine genauen Zahlen heraus.

    Treibt euch also etwas im Forum herum, tauscht euch aus und schaut immer mal wieder bei den Blogs vorbei, ob der “Blog-Erstellen”-Button auf magische Weise aufgetaucht ist. Alternativ könnt ihr mir aber auch eine Private Nachricht oder Mail schreiben und ich schalte euch gegebenenfalls manuell frei.

    [​IMG]

    Wer schön sein will muss Bilder und Zwischenüberschriften einfügen

    Wie der Titel schon verrät, sollte ein User-Artikel nicht nur wörtlich schön sein sondern auch ansprechend aussehen. Niemand liest gerne Textwände. Wenn ihr möchtet, dass möglichst viele eurer User-Kollegen eure Texte lesen, empfehlen wir euch eine klare Struktur durch Zwischenüberschriften und Fettungen, sowie das Einfügen von Bildern. Schaut doch mal auf Gamestar.de, wie wir unsere Texte gestalten oder stöbert ein Bisschen durch die User-Artikel der Community.

    Viel Spaß beim Schreiben!

    Mary und das GameStar-Team
    Misie Gaming gefällt das.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melde dich einfach an und werde Mitglied!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top