_Cyberpunk 2077_息を呑む "Night City Fever, Feveer"

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von DonSwingKing, 29. Mai 2012.

?

Wie halten wir es mit Storyspoilern?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 31. Dezember 2020
  1. In Spoilertags

    87 Stimme(n)
    76,3%
  2. Eigener spoilerfreier Thread

    6 Stimme(n)
    5,3%
  3. Nichts verändern, alles hier rein

    4 Stimme(n)
    3,5%
  4. Mir egal / Yolo / was mit Helli

    14 Stimme(n)
    12,3%
  5. Niemand ist heißer als Panam

    3 Stimme(n)
    2,6%
  1. soahC

    soahC
    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    1.888
    Ob du es durchgehen lassen möchtest oder nicht, die Kernmechaniken beider Spiele sind extrem ähnlich.
    In beiden Spielen bewegt man sich in First Person entweder zu Fuß oder mit dem Auto / Motorrad durch eine frei begehbare Welt.
    Beide Spiele spielen in einer Großstadt bzw. Umland inkl. einiger betretbarer Gebäude.
    Beide Spiele sind mit NPCs bevölkert, die in der Spieltwelt unterwegs sind und auch am Verkehr teilnehmen.
    In beiden Spielen löst man den größten Teil der Quests durch Nah- bzw. Fernkampf. Das ist das absolute Kernelement. In CP kann man zusätzlich noch Hacken, aber von der Mechanik her ist das nur eine Variation des Fernkampfs.
    Polizei, Quests per Handy, Apartment etc.

    Die Spiele haben mehr gemeinsam als sie unterscheidet.

    Die Story mag in CP besser sein und auch mehr Gewicht haben. Mich hat sie absolut nicht überzeugt. Und noch viel wichtiger: Die Story ist keine Spielmechanik. Genauso wenig wie die Atmosphäre.
    Ich sagte ja, dass man CP und GTA wegen der Spielmechaniken vergleicht, und die sind nunmal sehr ähnlich. Egal ob CP wie GTA sein will oder nicht.
     
    knusperzwieback gefällt das.
  2. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    23.165
    Eigentlich werden oft Dinge rangezogen die wenig mit Mechaniken zu tun haben und dabei übersehen das GTA das genauso gut oder schlecht macht wie immer man das sehen will. Stichwort aufpopende Fahrzeuge oder NPC Stichwort Vielfalt an Passanten die bei GTA auch nicht höher ist. Dazu setzt GTA mehr fokus auf Verkehr und Fahren als es Cyberpunk tut. Beim einen ist es also ein Kernmechanik beim anderen nur etwas was halt da ist.
     
    Mech_Donald gefällt das.
  3. eNkelo La Yohda Stasella

    eNkelo
    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    14.818
    Nein, sind sie eben nicht. Alles was du in dem Beitrag aufgezählt hast, sind Dinge, welche am Rande gleich sind. Rockstar versucht durch ihre lebendige Open World Sandbox Geschichten zu erzählen, während CP das über ganz andere Methoden erreichen will.
    Wenn irgendwas an der Kernmechanik an CP rankommt, musst du es mit zB. Witcher 3 vergleichen. Ich habe die Witcher Trilogie nach Cyberpunk zum ersten mal gespielt und fühlte mich an jeder Ecke und Kante an CP erinnert. In vielen Teilen ist IMO CP sogar überlegen bzw. eine logische Weiterentwicklung. Das einzige was man vielleicht übernehmen hätte sollen wäre, dass man wie in W3 die Zivilisten unangreifbar gemacht hätte. Damit wäre der ganze Hate wegen dem Polizeisystem obsolete gewesen und es hätte mehr Freiraum für World-Building gegeben.
     
    Mech_Donald gefällt das.
  4. soahC

    soahC
    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    1.888
    Ich habe das Gefühl du verstehst unter Spielmechaniken einfach etwas ganz anderes als ich.
     
  5. soahC

    soahC
    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    1.888
    Totzdem ist die Funktion des Verkehrs als Spielmechanik in beiden gleich. nur die Qualität unterscheidet sich doch massiv. In der Stadt herumfahren ist auch bei GTA keine Kernmechanik, sondern Mittel zum Zweck.
     
  6. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    23.165
    Eben nicht. In GTA ist es wesentlicher Bestandteil Fahre auf Zeit zu einem Missionspunkt Verfolgungen Rennen ect ect. Das gibts bei Cyberpunk garnicht bis auf Rennen und selbst da spielt normaler Verkehr keine Rolle. Da ist Verkehr nur Verkehr man kann autofahren ja aber das ist auch alles. Spielmechanik technisch haben die also total verschiedene Gewichtungen.
     
  7. soahC

    soahC
    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    1.888
    Ok, das stimmt. Daran hatte ich nicht gedacht. Total verschieden würde ich das trotzdem nicht nennen, weil das bei GTA ja auch die Ausnahme ist. Den größten Teil bewegt man sich ohne Zeitdruck im Verkehr, genau wie bei CP.
     
  8. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    30.510
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Also wenn man es mit einem anderen Spiel vergleichen will, dann sicher nicht Deus Ex, sondern eher Watchdogs.
     
  9. eNkelo La Yohda Stasella

    eNkelo
    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    14.818
    Das unterstreiche ich so mal überhaupt nicht. Es heißt nicht umsonst "Grand Theft Auto" :ugly:

    Kannst du gerne machen, ich nehme es mir dabei nur vor es nicht mehr ernst zu nehmen. Als nächstes vergleichen wir Witcher 3 mit Valheim....
     
  10. Thore

    Thore
    Registriert seit:
    26. November 2016
    Beiträge:
    131
    Muss man das überhaupt vergleichen? CP will weder GTA sein, noch the Witcher, noch Deus Ex. Es sind ein paar oberflächliche Ähnlichkeiten vorhanden, aber CP soll vor allem wegen der Story gespielt werden. Mich hat das darin bislang total überzeugt.

    Mich haben anfangs auch ein paar Bugs gestört. Aber da war nichts dabei, was das Spiel für mich zerbrochen hätte. Was man CDProject vorwerfen kann, ist dass sie es vor Release anders beworben haben. Aber wenn man darüber hinweg sehen kann und sich aufs Spiel einlässt, dann ist es mmn super.
     
    Mech_Donald gefällt das.
  11. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    77.910
    Der Name stammt noch aus den 90ern, als das 2D-Spiele waren, das hat kaum mehr was mit der Serie heute zu tun.
     
    knusperzwieback gefällt das.
  12. Dragonor

    Dragonor
    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    3.208
    Die Fahr-KI in GTA 5 kann man z.B. auch recht leicht Schachmatt setzen und reagiert sicher nicht so gut, wie es manchmal dargestellt oder gedacht wird.. wenn auch sicherlich besser als CP..
    In meinen 2 Teststunden konnte ich problemlos 2 normale, einfache Staus verursachen, die die KI nicht meistern konnte..

    Was macht GTA 5 in solchen Situationen? Wusste ich halt auch noch nicht: Es lässt Fahrzeuge in diesem Stau despawnen, wenn man nicht hin sieht.. sicherlich ein Punkt, für den CP schon kritisiert wurde..

    Und hinter einem GTA 5 stecken nicht nur Jahre an Entwicklungsarbeit, sondern auch jahrelange Erfahrungen von diversen Vorgängern.. :groundi:
     
    Mech_Donald gefällt das.
  13. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    47.998
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 5800X mit Arctic Liquid Freezer II 360
    Grafikkarte:
    ZOTAC GAMING GeForce RTX 3080 Trinity OC
    Motherboard:
    Asus ROG Strix X570-E
    RAM:
    32GB G.Skill DDR4 PC 3600 CL16 Ripjaws
    Laufwerke:
    2TB Corsair Force Series MP600 NVME
    2TB Samsung 860 Evo SATA
    4TB WD Red Pro SATA
    Gehäuse:
    Phanteks Eclipse P600S mit be quiet! STRAIGHT POWER 11 Platinum 850 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ASUS ROG Strix XG27UQ 27 Zoll 4K Gaming Monitor
    Die KI in GTA mag nicht grandios sein, aber sie zeichnet sich gegenüber CP eben schon durch pure Anwesenheit aus. Autos in GTA können frei wohin fahren, sie können Hindernissen - zumindest eingeschränkt - ausweichen und - ganz wichtig - sie können den Spieler verfolgen. Schon mal überlegt, warum die Polizei bei CP einfach in die Welt spawnen muss? Warum sie den Spieler nicht verfolgen kann? Und warum die einzigen Verfolgungsjagden im Spiel so gestaltet sind, dass der Spieler eben in genau diesen Momenten NICHT selber steuert? ;)

    Bei CP können Autos sich nur auf vorgegebenen Bahnen bewegen. Hindernisse werden entweder rücksichtslos überfahren oder die KI hält an und kann sich dann erst wieder bewegen, wenn das Hindernis weg ist.

    Bei CP kann man schon einen unauflösbaren Stau dadurch verursachen, dass man einfach nur auf eine Kreuzung guckt. Länger als 2-3 Minuten funktioniert das Schienensystem nämlich unter Beobachtung nicht, bis es zu einem kompletten Verkehrskollaps kommt.

    Wie gesagt: Wir reden hier nicht darüber, dass die Fahr-KI in CP vielleicht etwas schlechter ist, als in GTA, oder Watch Dogs, oder Mafia oder Saints Row oder oder oder, wir reden hier davon, dass sie in CP nicht existiert. Und sie existiert nicht, OBWOHL in dem Moment, in dem das Szenario des Spiels und der Umstand, dass es ein Open World Spiel sein wird, klar war, dass man eigentlich eine solche KI bräuchte. Aber CDPR hat es trotzdem nicht hinbekommen, eine solche KI einzubauen. :fs:
     
    chueche, Lurtz und knusperzwieback gefällt das.
  14. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    26.700

    Was CP halt nicht hinbekommen hat, sind diese kleinen aber wichtigen Openworld Momente die beim Spieler hängen bleiben. Als ich Gestern bei Zelda z.b einen Shopverkäufe NPC angesprochen habe, als er auf dem Weg zur Arbeit war und der mir tatsächlich gesagt hat, dass er mir auf der Straße jetzt nichts verkauft, sondern ich ihm doch bitte zu seinem Laden folgen soll.

    Für mich ein abolsut unvergesslicher Magicmoment der mich total in die Welt reinzieht. Obwohl es eigentlich eine Kleinigkeit ist. Und solche Momente hatte ich in 30 Stunden Cyberpunk nicht einmal in der Openworld.

    Oder das NPCs bei Regen die Beine in die Hand nehmen und schneller laufen, während der eine Typ der stehen bleibt meint das ihm der Regen nichts ausmacht.

    Eine Spielwelt muss mir als Spieler das Gefühl geben, glaubhaft auf sich und mich zu reagieren.

    Obs durch kleine Scripte ist, oder durch eine Ki, ist dabei egal und auch obs immer 100% funktioniert. Aber Cyberpunk versucht es halt nichtmal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2021
    chueche, knusperzwieback und Lurtz gefällt das.
  15. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    47.998
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 5800X mit Arctic Liquid Freezer II 360
    Grafikkarte:
    ZOTAC GAMING GeForce RTX 3080 Trinity OC
    Motherboard:
    Asus ROG Strix X570-E
    RAM:
    32GB G.Skill DDR4 PC 3600 CL16 Ripjaws
    Laufwerke:
    2TB Corsair Force Series MP600 NVME
    2TB Samsung 860 Evo SATA
    4TB WD Red Pro SATA
    Gehäuse:
    Phanteks Eclipse P600S mit be quiet! STRAIGHT POWER 11 Platinum 850 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ASUS ROG Strix XG27UQ 27 Zoll 4K Gaming Monitor
    Was CP nicht hinbekommen hat ist eine Open World und zwar schon auf sehr fundamentaler Weise. Es sind bestimmte Mindestvoraussetzungen gar nicht geben, die in jedem Open World in einer modernen Stadt einfach da sein müssen, wenn sie funktionieren soll. Das meinte ich. ;)
     
    chueche, knusperzwieback und Lurtz gefällt das.
  16. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    23.165
    Es ist aber keine Moderne Stadt es ist eine Stadt in der Zukunft.
     
  17. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    47.998
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 5800X mit Arctic Liquid Freezer II 360
    Grafikkarte:
    ZOTAC GAMING GeForce RTX 3080 Trinity OC
    Motherboard:
    Asus ROG Strix X570-E
    RAM:
    32GB G.Skill DDR4 PC 3600 CL16 Ripjaws
    Laufwerke:
    2TB Corsair Force Series MP600 NVME
    2TB Samsung 860 Evo SATA
    4TB WD Red Pro SATA
    Gehäuse:
    Phanteks Eclipse P600S mit be quiet! STRAIGHT POWER 11 Platinum 850 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ASUS ROG Strix XG27UQ 27 Zoll 4K Gaming Monitor
    :ugly:

    Edit: Genau genommen ist sie eine Stadt in der Zukunft einer alternativen Realität. Sie hat aber Autos, die von Menschen noch direkt gefahren werden.
     
  18. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    23.165
    Mag sein aber wie schon gesagt Schwerpunkt von CP ist nicht Verkehr der ist nur da um etwas vorzuspielen und das klapt auch wenn man eben nicht gerade 20 minuten eine Kreuzung beobachtet weil man nix besseres zu tun hat. Der andere Punkt ist eben es ist eine Stadt in der Zukunft keine Moderne Stadt. Wie nah fern spielt erstmal keine Rolle dabei. Natürlich muss eine Moderne Stadt die sehr viel näher ist an dem was wir kennen bzw dieses simuliert andere Prioritäten bei der Umsetzung haben da es da noch mehr auffält wenn was schiefläuft. Ich mein ich könnte schon jedesmal einen Anfall kriegen wenn in GTA die autos nicht mal simpleste Vorfahrtsregeln hinbekommen nur so als Beispiel. Bei einer Zukunftstadt die nichtmal grossen Fokus auf Autos legt spielt das weniger eine Rolle.
     
  19. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    77.910
    Wird CDPR eigentlich noch mal konkret sagen, wie es jetzt mit dem Spiel weitergehen soll, oder wird es bei dieser nichtssagenden Roadmap und unregelmäßigen Bugfix-Patches bleiben? :hmm:
     
  20. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    47.998
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 5800X mit Arctic Liquid Freezer II 360
    Grafikkarte:
    ZOTAC GAMING GeForce RTX 3080 Trinity OC
    Motherboard:
    Asus ROG Strix X570-E
    RAM:
    32GB G.Skill DDR4 PC 3600 CL16 Ripjaws
    Laufwerke:
    2TB Corsair Force Series MP600 NVME
    2TB Samsung 860 Evo SATA
    4TB WD Red Pro SATA
    Gehäuse:
    Phanteks Eclipse P600S mit be quiet! STRAIGHT POWER 11 Platinum 850 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ASUS ROG Strix XG27UQ 27 Zoll 4K Gaming Monitor
    Mit "modern" meinte ich hier einfach nur eine Stadt mit Autos im Vergleich zu einer mittelalterlichen Stadt wie in The Witcher 3. ;)

    Und nein, das klappt eben nicht und es limitiert massiv, was CDPR tun kann u.a. beim Missiondesign, aber eben auch bei der Polizei, die ja ursprünglich mal super komplex reagieren sollte bis hin zur Möglichkeit, sie bestechen zu können.

    Eine Fahr-KI gehört einfach in so ein Szenario rein, Ende. Da ist jede Diskussion vollkommen aberwitzig. Was CDPR hier abgeliefert hat, war vermutlich eine alte improvisierte Variante aus irgendeinem Prototyp, die man in der Entwicklung genutzt hat, um bestimmte andere Aspekte zu testen und dann ist man entweder mit der richitigen KI bis zum Ende nicht fertig geworden oder die war so schlecht, dass man wieder auf den Prototypen downgraden musste. :fs:
     
    chueche, knusperzwieback und Lurtz gefällt das.
  21. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    23.165
    Blade runner hat auch eine Cyberpunk Scenario und funktioniert ohne autos. Deus Ex ebenso. Es gehört also mit nichten unbedingt darein.
     
  22. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    77.910
    Ja komisch dass CDPR dann Individualverkehr mit Autos in ihre Cyberpunk-Stadt gegbaut haben. Man könnte fast meinen da wäre was schief gelaufen in der Entwicklung...
     
    chueche, knusperzwieback und Garm gefällt das.
  23. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    47.998
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 5800X mit Arctic Liquid Freezer II 360
    Grafikkarte:
    ZOTAC GAMING GeForce RTX 3080 Trinity OC
    Motherboard:
    Asus ROG Strix X570-E
    RAM:
    32GB G.Skill DDR4 PC 3600 CL16 Ripjaws
    Laufwerke:
    2TB Corsair Force Series MP600 NVME
    2TB Samsung 860 Evo SATA
    4TB WD Red Pro SATA
    Gehäuse:
    Phanteks Eclipse P600S mit be quiet! STRAIGHT POWER 11 Platinum 850 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ASUS ROG Strix XG27UQ 27 Zoll 4K Gaming Monitor
    Ja, Tetris hat auch keine Autos und?

    CP hat aber welche und CDPR wusste von Anfang an, dass CP welche haben wird. Die haben nicht 6 Monate vor Release entschieden "Och, bauen wir doch noch mal eben kurz Autos ein."

    Davon abgesehen, dass Deus Ex nicht Open World ist und Blade Runner kein Spiel (außer du meinst das Adventure von vor Ewigkeiten :ugly: ), von daher ist das unerheblich.
     
    knusperzwieback gefällt das.
  24. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    23.165
    Und wo lässt das Schlüsse zu das man da Missionen versemmelt hat das Würde ja vorraussetzen man wollte den Verkehr überhauzt erst gross für Missionen nutzen das ist aber nicht der Fall Kerngameplay läuft ohne autos.
     
  25. Fiesfee Mitmobsterin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    9.066
    Wäre ja sogar völlig egal. Wenn man Sachen ins Spiel bringt sollten die einigermaßen funktionieren.
     
  26. Thore

    Thore
    Registriert seit:
    26. November 2016
    Beiträge:
    131
    Hatte/Habe ich permanent. Aber nicht wie bei GTA nur beim durch die Stadt fahren, sondern bei fast jeder Quest, die man anfängt. Die Dialoge und die Charaktere ziehen mich in die Welt hinein und nicht irgendein Autounfall, bei dem der Rettungswagen dann den nächsten Unfall baut, bei dem dann die Feuerwehr auftaucht, die dann usw... das ist beim Beobachten im Vorbeifahren ein mal lustig und dann alt. GTA 5 bei mir eine Weile her, aber mir ist auch da kein open-world Moment so richtig im Gedächtnis geblieben.

    Als Kulisse finde ich Night City auf jeden Fall ausreichend. Zuerst hat mich die Fahr KI etwas gestört, aber irgendwann hab ich gemerkt, dass mir das kaum noch auffällt. Man selbst hält sich doch eh nicht an die Verkehrsregeln.
    Natürlich hätte ich mir mehr gewünscht, wenn ich die Wahl gehabt hätte, aber ich konzentrier mich lieber auf die Stärken des Spiels.
     
    Tshask und Mech_Donald gefällt das.
  27. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    77.910
    Wenn du nicht gerade nur Schnellreise benutzt, was initial gar nicht möglich ist, verbringst du einen Großteil der Spielzeit in Autos.
     
  28. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    23.165
    Du sagts so ein Szenario muss das haben das Szenario ist Cyberpunk nicht New York in der Gegenwart.
     
  29. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    23.165
    Oder zu Fuss deine Wahl denoch sind autos im Gegensatz zu GTA zum Beispiel sehr sehr sehr selten missionsrelevant.
     
  30. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    77.910
    Bei GTA ist auch der Großteil Wege zurücklegen und auch da könntest du es zu Fuß tun. Tut nur niemand, weil es viel zu lange dauert und keinen Sinn macht.
     
  31. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    23.165
    GTA fängt oft schon damit an das mission sonstwo beginnt man da und da hinfahren soll eventuell nocht ne Verfolgungsjagt Beschattung whatever ect pp.Kurzum Auto Bestandteil der Mission. wie oft hast du das in CP?
     
  32. Fiesfee Mitmobsterin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    9.066
    Szenario bedeutet hier: Stadt mit Individualverkehr. Es ist schon geradezu albern dass du offenbar meinst man brauche keinen funktionierenden Verkehr wenn die Verkehrsteilnahme eine von zwei möglichen Fortbewegungsmöglichkeiten ist (Schnellreise ausgenommen).
     
    knusperzwieback gefällt das.
  33. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    23.165
    Ist der Verkehr den Gamebreaking? Wenn nicht funktioniert er wie gut steht auf einem Anderen Blatt.
     
  34. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    47.998
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 5800X mit Arctic Liquid Freezer II 360
    Grafikkarte:
    ZOTAC GAMING GeForce RTX 3080 Trinity OC
    Motherboard:
    Asus ROG Strix X570-E
    RAM:
    32GB G.Skill DDR4 PC 3600 CL16 Ripjaws
    Laufwerke:
    2TB Corsair Force Series MP600 NVME
    2TB Samsung 860 Evo SATA
    4TB WD Red Pro SATA
    Gehäuse:
    Phanteks Eclipse P600S mit be quiet! STRAIGHT POWER 11 Platinum 850 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ASUS ROG Strix XG27UQ 27 Zoll 4K Gaming Monitor
    Ein großer Teil des Gameplays ist von A nach B zu fahren. Gibt sogar Quests dazu und Quests wie man gefahren wird und Quests wo man Autos nach Hause fahren muss und Rennen etc.

    Von Quests, die man mit einer entsprechenden KI hätte machen können mal ganz zu schweigen. Ich meine...das Spiel kann keinerlei normale Verfolgsjagden haben und die, die es hat (also es hätte offensichtlich ja gerne welche), sind komplett gescriptet, weil es eben ohne KI keinerlei dynamisches Element geben kann. Also das ist keine Kleinigkeit, die einem nicht auffällt, dass ist eben eine absolute Grundlage für so eine Art Spiel, die hier komplett fehlt.
     
    chueche gefällt das.
  35. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    23.165
    Hätte könnte sollte. Das kann ich bei GTA auch machen oder Skyrim oder oder oder.
     
  36. Fiesfee Mitmobsterin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    9.066
    Also ich kam oft genug nicht von A nach B ohne entweder Autos beseiteschieben oder abseits der Straße ausweichen zu müssen weil die autos nicht weiterfahren konnten. Für ein Minimum an Großstadt-Immersion für mich also durchaus gamebreaking.
     
    chueche und knusperzwieback gefällt das.
  37. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    23.165
    Game breaking wäre wenn du garnicht weiterkommst und nichtmal mehr die Option Schieben hast. Mal davon ab das man genau das auch GTA vorwerfen kann das man oft mal schieben musste weil die KI an der Ampel versagt.
     
  38. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    47.998
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 5800X mit Arctic Liquid Freezer II 360
    Grafikkarte:
    ZOTAC GAMING GeForce RTX 3080 Trinity OC
    Motherboard:
    Asus ROG Strix X570-E
    RAM:
    32GB G.Skill DDR4 PC 3600 CL16 Ripjaws
    Laufwerke:
    2TB Corsair Force Series MP600 NVME
    2TB Samsung 860 Evo SATA
    4TB WD Red Pro SATA
    Gehäuse:
    Phanteks Eclipse P600S mit be quiet! STRAIGHT POWER 11 Platinum 850 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ASUS ROG Strix XG27UQ 27 Zoll 4K Gaming Monitor
    Was wäre als Feature denn dann Gamebreaking? Dann wäre ja jeder halb zusammengeschusterte Prototyp okay, solange er nicht komplett abstürzen würde.

    Es geht halt darum, dass die fehlende KI ein gutes Zeichen dafür ist, wie unfertig das Spiel allgemein ist. Es fehlen eben selbst die absoluten Grundlagen.
     
    chueche und knusperzwieback gefällt das.
  39. Fiesfee Mitmobsterin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    9.066
    Ach, ich gebs auf. Dieses Schönreden von kaputten Spielinhalten ist mir meine Zeit dann doch nicht wert.
     
    chueche, Lurtz, Garm und einer weiteren Person gefällt das.
  40. Gambit.gdf

    Gambit.gdf
    Registriert seit:
    27. Juni 2000
    Beiträge:
    23.165
    Da leigt eben das Problem Missiontechnisch ändert sich nichts ob der Verkehr nun Okay ist oder nicht da er keine Rolle dafür spielt so wie es ist. Da kann man gerne Spekulieren was wäre wenn aber das Bringt eben nichts das kann man bei Jedem Spiel machen hinterher sagen aber das hätte drin sein sollen. Passanten wie Verkehr sollen hier im wesentlichen eins Machen eine Metropole vorgaugeln und das macht sie. GtA Hingegen ist das genaue Gegenteil Da sind Autos Kern der Sache.
     
Top