Alles zu "Gamestar Plus" hier rein! :)

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Website" wurde erstellt von Fried Hofsgärtner, 17. Juni 2014.

  1. Michael Graf CHEFREDAKTION Mitarbeiter

    Michael Graf
    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    2.195
    Das ist sehr schade :( Aber was uns langfristig keine Perspektive gibt, können wir nicht umsetzen.
     
  2. bonkic

    bonkic
    Registriert seit:
    11. September 2019
    Beiträge:
    58
    ich finde das auch sehr bedauerlich. ich bin absolut bereit, für guten content zu bezahlen. aber definitiv nicht in form eines monatlichen abos. für mich ist das ein absoluter irrweg und ich hoffe, die meisten gamestar.de-leser sehen das genauso. wo soll das enden? "soll" ich für jede einzelne webseite ein abo für eine handvoll artikel, die mich interessieren, abschließen? nein danke!
     
  3. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    69.314
    Der Markt wird sich weiter verdichten und oder es gibt dann journalistische Sammelabos wie Apple News (?) vermutlich.
     
  4. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    67.458
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-7700K mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Gigabyte Z270X-UD5
    RAM:
    16 GB DDR4-2400 Kingston HyperX
    Laufwerke:
    Samsung SM961 NVMe SSD 256 GB
    Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Yamaha RX-V485, 2x Nubert nuBox 381, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20)
    Maus und Tastatur:
    dasKeyboard 4 mit Cherry MX Blue
    Logitech G603
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B, Oculus Rift S
    Letzteres wird aufgrund der Presselandschaft in Deutschland schwierig werden. Apple News+ bietet in den USA wirklich viel, aber es gibt Ausreißer wie die New York Times, die ihr eigenes Modell durchsetzen wollen.
     
  5. Batze

    Batze
    Registriert seit:
    4. September 2001
    Beiträge:
    1.748
    Ort:
    D,38100Braunschweig
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600X
    Grafikkarte:
    AMD RX 580
    Motherboard:
    MSI Gaming Plus
    RAM:
    16 GB
    Laufwerke:
    1* SSD 128GB, 1*SSD 500GB,2*HD 500GB,1*4TB, Extern 1*6TB,1*1TB.
    Soundkarte:
    Creativ Sound Blaster X-FI
    Gehäuse:
    Thermaltake X
    Maus und Tastatur:
    Maus G 402, Tastatur No Name Model
    Betriebssystem:
    Win 10 Home
    Monitor:
    Asus 24 Zoll
    Aso, ja verstehe ich, muss ja auch was bei euch hängenbleiben, da wären dann 1-2€ im Monat zu wenig.
    Dann anders, also, ich zahle (alles nur als Beispiel) 10€, oder auch 20€ oder wie auch immer. Dann habe ich bei euch ein Guthaben, sowas lässt sich auch leicht außerhalb von irgendwelchen dritten bewerkstelligen und in eine Datenbank einpflegen. Aus diesem Guthaben wird dann eben immer pro Artikel den ich mir aussuche was abgezogen, bis es eben leer ist. So habt ihr weniger Abzug wegen der Margen der Bezahldienste und ich(wir) können uns aussuchen was wir lesen wollen.
     
  6. blacksun84

    blacksun84
    Registriert seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    1.904
    Wie sinnvoll soll es sein, pro Artikel 0,20 Euro zu nehmen? Das Thema kommt auch bei diversen Podcastern immer wieder auf. Am Ende des Tages musst du als Konsument wohl einfach den Fokus auf Sachen legen. Ich habe es zuletzt nicht mehr geschafft, Auf ein Bier richtig zu genießen, also habe ich da mein Abo eingestellt. Dafür zahle ich halt bei den Spieleveteranen den vollen Preis für alle Folgen. Und am Ende des Tages ist es wirklich mühsig, über fünf Euro monatlich zu diskutieren. Nebenbei gibt wohl Jeder von uns hier mal einen Zehner aus und da mal einen Zwanziger, sodass ein Podcast kaum ins Gewicht fallen sollte. Immerhin greift Vater Staat bei den fünf Euro im Monat auch noch kräftig zu und Kosten wollen ebenfalls gedeckt werden.
     
    Christoph Seichter gefällt das.
  7. Michael Graf CHEFREDAKTION Mitarbeiter

    Michael Graf
    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    2.195
    Auch das hatte ich schon mal erklärt: Ein aufladbares Guthaben ist eine Büchse der Pandora, die wir nicht öffnen können. Wenn wir ein eigenes System betreiben wollten, würde das enormen Programmieraufwand bedeuten. Außerdem müsste der Zahlungsverkehr dennoch über Drittanbieter laufen, wir sind ja weder eine Bank noch ein Kreditkartenunternehmen. Dieser Drittanbieter würde abermals Margen kosten - und ich gehe davon aus, dass diese weit, weit über denen eines Abos liegen würden. Schließlich müssen da noch zusätzlich Geldkonten verwaltet und abgesichert werden gegen Betrug, Geldwäsche etc. Von der rechtlichen Dimension ganz zu schweigen, wenn es zu Fehlern in einem Accounts kommt...
     
  8. bonkic

    bonkic
    Registriert seit:
    11. September 2019
    Beiträge:
    58
    kann mich nicht erinnern, einen betrag genannt zu haben.

    für dich mag das müßig sein, für mich nicht. weil es ja wie gesagt nicht bei einem abo bliebe, wenn jeder den unsinn durchzieht.
     
  9. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    915
    Das sehe ich auch so.
    Früher hatte man seine Zeitungsabos, da hat man ein, zwei, drei Abos gehabt die man Zahlen musste.
    Heute soll man für Premium Zugang zu Online-Magazinen ein Abo abschließen, dann sollst du noch ein Abo fürs Videostreaming abschließen, und am besten dann noch auch ein Abo für die Gaming-Flat.
    Das wird, in kombination, einfach irgendwann zu viel.
     
    Batze gefällt das.
  10. Batze

    Batze
    Registriert seit:
    4. September 2001
    Beiträge:
    1.748
    Ort:
    D,38100Braunschweig
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600X
    Grafikkarte:
    AMD RX 580
    Motherboard:
    MSI Gaming Plus
    RAM:
    16 GB
    Laufwerke:
    1* SSD 128GB, 1*SSD 500GB,2*HD 500GB,1*4TB, Extern 1*6TB,1*1TB.
    Soundkarte:
    Creativ Sound Blaster X-FI
    Gehäuse:
    Thermaltake X
    Maus und Tastatur:
    Maus G 402, Tastatur No Name Model
    Betriebssystem:
    Win 10 Home
    Monitor:
    Asus 24 Zoll
    Ich sehe das zwar weit weniger Aufwändig und durchaus machbar ohne größere Komplikationen. Aber wenn es in euren Augen sinnvoll erscheint, dann leider eben nicht.
     
  11. blacksun84

    blacksun84
    Registriert seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    1.904
    Du musst dich eben entscheiden. Ich habe mich so gegen ein weiteres Abo von The Pod entschieden und abonniere immer nur abwechselnd einen Streamingdienst gleichzeitig. Mehr Auswahl heißt eben auch mehr Eigenverantwortung.
     
  12. bonkic

    bonkic
    Registriert seit:
    11. September 2019
    Beiträge:
    58
    geiler tipp, danke! darauf wär ich ja selbst nie gekommen! :hammer:
    aber spaß beiseite: es wäre eben nett, wenn man zwischen mehreren optionen entscheiden (!) könnte. sprich: gamestar und natürlich auch andere publikationen flexibler wären. ich meine: ich kann die plus-artikel, die mich interessieren würden, nicht lesen und gamestar verdient nix an mir. was ist jetzt gewonnen?
     
  13. Michael Graf CHEFREDAKTION Mitarbeiter

    Michael Graf
    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    2.195
    Na ja, gewonnen ist, dass wir konsequent ein Modell (das Abo-Modell) verfolgen, das uns erlaubt, Plus richtig gut zu machen und weiter auszubauen :)
     
  14. Batze

    Batze
    Registriert seit:
    4. September 2001
    Beiträge:
    1.748
    Ort:
    D,38100Braunschweig
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600X
    Grafikkarte:
    AMD RX 580
    Motherboard:
    MSI Gaming Plus
    RAM:
    16 GB
    Laufwerke:
    1* SSD 128GB, 1*SSD 500GB,2*HD 500GB,1*4TB, Extern 1*6TB,1*1TB.
    Soundkarte:
    Creativ Sound Blaster X-FI
    Gehäuse:
    Thermaltake X
    Maus und Tastatur:
    Maus G 402, Tastatur No Name Model
    Betriebssystem:
    Win 10 Home
    Monitor:
    Asus 24 Zoll
    Wenn ich sehe was jetzt schon alles in Plus ausgelagert wird um das ganze Voranzutreiben, na dann Mahlzeit.
     
  15. Spectre_II

    Spectre_II
    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    399
    Gibt es bestimmte Sachen auf die du dich beziehst? Ich sehe in letzter Zeit hauptsächlich ein größeres Maß an Reportagen und Hintergrundgeschichten/einblicke und das ist etwas was seit dem Start von Plus/Premium so vorgesehen war.
     
  16. Scruffy Scruffington

    Scruffy Scruffington
    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    385
    Ort:
    New New York
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core I7 3770K
    Grafikkarte:
    Geforce GTX 1080
    Motherboard:
    Asus P8Z77-V Pro
    RAM:
    D3 8GB 1600-999 Vengeance K2 COR
    Laufwerke:
    Samsung SSD 840
    Soundkarte:
    Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Asus Vento TA-U1
    Maus und Tastatur:
    Razer Basilisk / Logitech Illuminated
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    LG 34UC99-W
  17. AntiTrust PC & PS4

    AntiTrust
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.652
    Ort:
    Night City
    Ich hab die letzte Diskussion hier verfolgt und äußer mich auch noch. Zunächst mal kann ich es verstehen, dass man Artikel bzw. Videoinhalte einzeln kaufen können will. Mir ging das auch schon so. Zwar nicht bei GameStar, aber bei großen deutschen Zeitungen. Ich war auch schon angesäuert, dass das nicht geht. Auf der anderen Seite: Wenn sich das wirtschaftlich gesehen wirklich nicht rentiert, ich mein was soll man dann machen? Die Verlage/Medienunternehmen bankrott gehen lassen, nur damit man als Konsument maximalen Komfort hat? Wäre GameStar.de jetzt die einzige Online-Präsenz, die so was nicht anbietet, dann könnte man das ja noch anders sehen.

    Was in meinen Augen bei der Diskussion um das Bezahlen von Online-Inhalten extrem oft vernachlässigt wird ist, dass mit (halbwegs!) seriöser Werbung auf Internetseiten inzwischen deutlich weniger Geld verdient wird als früher. Das ist nicht erst 3-5 Jahre so, sondern schon deutlich länger. Man kann es den Verantwortlichen nicht übelnehmen, dass das Interesse am Auf- und Ausbau von einem Online-Abomodell wie GameStar Plus entstanden und gewachsen ist.

    Und dass der Fokus inzwischen seit Jahren überhaupt auf den Online-Angeboten von GameStar.de liegt, das haben nicht ausschließlich Chefs zu verantworten, die (angeblich) keine Ahnung von ihrem Geschäft gehabt haben, oder Redakteure, die nach Jahren plötzlich nicht mehr schreiben konnten, sondern vor allem Konsumenten, die zu einem großen Teil nicht mehr dazu bereit waren, für Print zu zahlen. Zumindest regelmäßig. Weil sie viele Infos über Spiele mit den Jahren eben auch woanders im Internet umsonst bekommen haben. Und ein großer Teil von denen macht sich leider bis einschließlich heute wenig bzw. gar keine Gedanken darum, woher eigentlich das Geld für die erarbeiteten Inhalte kommen soll. Von Online-Werbung? Siehe oben. Von Heften, die im Vergleich zu früher kaum noch jemand kauft?

    Was mich jetzt zuerst zum GameStar Plus Abo bringt: Klar wäre es schön, wenn man Inhalte einzeln abrufen können könnte. Auf der anderen Seite: Früher™ ist man zum Zeitschriftenhändler gegangen, weil man sich für den Test von Spiel XYZ interessiert hat. Das war oft schon der Knackpunkt. Es gab zwar sicher schon immer Leute, die wirklich alles in einem Heft interessiert hat, bzw. die es von vorne bis hinten komplett gelesen haben. Aber viele Menschen wollten auch nur ganz bestimmte Inhalte lesen. Und dann hatten sie zwei Möglichkeiten: Entweder sie haben ein ganzes Spieleheft gekauft - oder sie haben es bleiben lassen. Sie konnten auch nicht sagen wir mal 2-15 Seiten daraus auswählen, die sie dann gezielt bezahlt haben. GameStar Plus ist kein Heft, das man in der Hand hat, schon klar. Aber wenn man sich ehrlich anschaut, wieviel Content dafür regelmäßig produziert wird, dann kann man imho auch wirklich nicht sagen, man würde nichts für sein Geld bekommen. Ja, es mag einen nicht alles interessieren. Aber wie gesagt, früher war das auch oft so.

    Jetzt noch was dazu, dass inzwischen gefühlt alle relevanten Medienunternehmen gerne hätten, dass man eine Flatrate bei ihnen hat. Zunächst mal ist da sicher was dran. Es gibt inzwischen unter anderem GameStar Plus, Abos für Serien, Abos für Musik - und Abos für Spiele-Services. Und mehr und mehr Leute haben das Gefühl, dass das irgendwann zu viel wird bzw. dass sie sich das nicht alles leisten wollen bzw. können. In dem Punkt stimm ich zu. Zu wenig bedacht wird meiner Meinung nach aber auch, was man als Kunde inzwischen alles verlangt. Anders formuliert: Man darf nicht nur ausrechnen, was einen ein Abo oder mehrere Abos im Monat kosten, sondern man muss auch so fair sein und einkalkulieren, was man dafür alles bekommt. Das gilt besonders für Serien-Abos (z.B. Netflix) und Spiele-Services-Abos, wie z.B. dem Gamepass von Microsoft. Man sollte ehrlich sein, hätte man sich früher™ nur einen Bruchteil der angebotenen Serien oder Spiele einzeln zum Vollpreis gekauft, dann hätte man weit mehr als die monatlichen Abogebühren gezahlt. Imo sollte man sich als Konsument mehr Gedanken darum machen, wie man überhaupt irgendwann mal auf die absurde Idee gekommen ist, so unglaublich viele bereits existierende und neu produzierten Medieninhalte für verhältnismäßig wenig Geld bekommen zu können.

    Und was bei Diskussionen um Online-Abos auch vernachlässigt wird ist, dass sich Abo-Modelle von früher oft teils deutlich von den heutigen unterscheiden. Die Laufzeiten sind meistens deutlich flexibler (Stichwort: Monatsabos), bzw. die Kündigungsmöglichkeiten sind wesentlich weniger komplex angelegt. Während man sich damals™ schriftlich an die jeweils zuständige Stelle wenden musste, genügt heute teilweise ein Mausklick auf einen Button. Man kann über Abo-Dienste wie Netflix, ihr Geschäftsgebaren und ihre Preispolitik schimpfen wie man will - aber nicht darüber, dass es bei denen besonders schwierig wäre, wieder zu kündigen.

    Insgesamt will ich darauf hinaus, dass in der heutigen Zeit sicher nicht alles perfekt ist. Genauso wie es das früher nicht war. Aber man ist als mündiger Medienkonsument heute wie damals definitiv nicht das "Opfer" von böswilligen Verlagen und Unternehmen, die dafür sorgen, dass er immer mehr Geld für immer weniger Inhalte bezahlen muss.
     
    Christoph Seichter, ChuckieFR und MadCat gefällt das.
  18. Scruffy Scruffington

    Scruffy Scruffington
    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    385
    Ort:
    New New York
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core I7 3770K
    Grafikkarte:
    Geforce GTX 1080
    Motherboard:
    Asus P8Z77-V Pro
    RAM:
    D3 8GB 1600-999 Vengeance K2 COR
    Laufwerke:
    Samsung SSD 840
    Soundkarte:
    Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Asus Vento TA-U1
    Maus und Tastatur:
    Razer Basilisk / Logitech Illuminated
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    LG 34UC99-W
    Ich hab hier ein Abo seit 2011 und hab noch keinen Cent bereut. Würde jetzt eine Umstellung zu einzeln bezahlbaren Online-Inhalten stattfinden, dann wäre ich weg. Das ist mir viel zu antrengend, dann müsste ich mich ja jedes mal selber Fragen ob ich jetzt für das Thema Geld ausgeben möchte oder nicht und ärger mich dann noch im besten Fall, wenn mich der Artikel doch nicht interessiert. Mir ist es am liebsten, wenn ich von all dem gar nichts mitbekomme. Ehrlich gesagt wäre es mir sogar recht, wenn ich nicht wüsste, dass ich gerade ein Plus Produkt konsumiere.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2019
    Michael Graf gefällt das.
  19. bonkic

    bonkic
    Registriert seit:
    11. September 2019
    Beiträge:
    58
    wer stellt sich denn als "opfer" hin? ich bin genau dieser erwähnte, mündige konsument, der sich ganz bewusst gegen ein plus-abo entscheidet. dennoch "darf" ich doch wohl mein wunsch äußern, artikel, die mich interessieren, einzeln zu erwerben. und ebenso "darf" ich wohl feststellen, dass ich es äußerst bedauerlich finde, dass gamestar dermaßen unflexibel ist, was sein bezahlmodell angeht. ich bin ja nicht beleidigt, wenn gamestar diesem wunsch nicht nachkommt. nur sollte man dort halt wissen, dass nicht alle mit diesem modell einverstanden sind. vielleicht setzt ja irgendwann ein umdenken ein, und gamestar wird doch noch kundenfreundlicher. :groundi:
     
  20. Michael Graf CHEFREDAKTION Mitarbeiter

    Michael Graf
    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    2.195
    Es wird nichts ausgelagert, stattdessen arbeitet inzwischen eine eigene Plus-Redaktion an eigenen, zusätzlichen Inhalten.

    Ja und ja, das fällt unter Werbung.

    This. Und nicht nur den Verantwortlichen, es sichert auch meinen Job als Redakteur. Arbeit, mit der man kein Geld mehr verdient, ist Arbeit, die nicht mehr getan wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2019
  21. bonkic

    bonkic
    Registriert seit:
    11. September 2019
    Beiträge:
    58
    niemand redet von einer "umstellung". das abo sollte natürlich alternativ erhalten bleiben.
     
  22. Scruffy Scruffington

    Scruffy Scruffington
    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    385
    Ort:
    New New York
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core I7 3770K
    Grafikkarte:
    Geforce GTX 1080
    Motherboard:
    Asus P8Z77-V Pro
    RAM:
    D3 8GB 1600-999 Vengeance K2 COR
    Laufwerke:
    Samsung SSD 840
    Soundkarte:
    Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Asus Vento TA-U1
    Maus und Tastatur:
    Razer Basilisk / Logitech Illuminated
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    LG 34UC99-W
    Danke für die schnelle Antwort. Dann schau ich ab sofort einfach immer mal bei der Gewinnspielseite vorbei.
     
  23. thomas-k

    thomas-k
    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    164
    Die Karenzeit bei Gamestar-Plus ist aber verdammt kurz. Die Rechnung habe ich erst Donnerstag bekommen. Heute bin ich schon als Plus-Abonnent gesperrt, obwohl ich schon seit den Anfängen Premiumkunde bin. Gestern war auch noch Feiertag. Ich weiß gar nicht ob die Banken Samstags arbeiten. :nixblick: Mal sehen.
     
  24. thomas-k

    thomas-k
    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    164
    Vier Tage ohne Gamestar-Plus auszukommen ist schwieriger als gedacht. Ich hoffe, die Zahlungseingänge werden nicht von Hand abgearbeitet. :groundi:
     
  25. Spartan117 MODEЯATOR Moderator

    Spartan117
    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    16.532
    Hast du @Jakob Erckert oder @Mary Marx mal angeschrieben? Hilft vielleicht mehr als Zwinker-Smileys. :nixblick:
     
  26. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    67.458
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-7700K mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Gigabyte Z270X-UD5
    RAM:
    16 GB DDR4-2400 Kingston HyperX
    Laufwerke:
    Samsung SM961 NVMe SSD 256 GB
    Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Yamaha RX-V485, 2x Nubert nuBox 381, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20)
    Maus und Tastatur:
    dasKeyboard 4 mit Cherry MX Blue
    Logitech G603
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B, Oculus Rift S
    Jakob ist in dem Fall der richtige Ansprechpartner.
     
  27. thomas-k

    thomas-k
    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    164
    Danke für den Tipp. Der Zwinker-Smiley soll zeigen, dass mein Satz nicht ganz ernst gemeint war. Der ganze Prozess wird doch sicher automatisiert ablaufen, so dass ich mich solange gedulden muss bis die Zahlung vom Samstag verbucht wurde.
     
  28. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    67.458
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-7700K mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Gigabyte Z270X-UD5
    RAM:
    16 GB DDR4-2400 Kingston HyperX
    Laufwerke:
    Samsung SM961 NVMe SSD 256 GB
    Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Yamaha RX-V485, 2x Nubert nuBox 381, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20)
    Maus und Tastatur:
    dasKeyboard 4 mit Cherry MX Blue
    Logitech G603
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B, Oculus Rift S
    Wenn Du an einem Samstag überwiesen hast, sollte die Buchung spätestens Montag nachmittag erfolgen. In den meisten Fällen sogar eher vormittags. Damit müsste ein solches System, sofern es nur einmal Tag die Eingänge erfasst, es eigentlich gestern getan haben.
     
  29. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    898
    @thomas-k ich hau mal Jakob an und wir schauen uns das mal an. :)
     
  30. Topper-Harley

    Topper-Harley
    Registriert seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Hi zusammen

    Vielleicht kann mir hier einer von den entsprechenden Personen helfen.

    Seit knapp drei Wochen ist mein Plus Abo nicht mehr aktiv.
    Normalerweise erhalte ich vorgängig per E-Mail die Rechnung für die Verlängerung.
    Dieses Mal ist bei mir nichts angekommen. Auch nicht im Spam. Daher wurde mein Plus Abo deaktiviert.

    Am Montagmorgen habe ich dann dem Kundenservice per E-Mail geschrieben mit der Bitte mir nochmals eine Rechnung per Mail zuzuschicken.
    Am Montagabend hatte ich dann per Zufall die Zahlungserinnerung in meinem Briefkasten. Am selben Abend habe ich den offenen Betrag per E-Banking überwiesen und dem
    Kundendienst per E-Mail mitgeteilt das ich die Zahlungserinnerung erhalten und beglichen habe.

    Am Mittwoch erhielt ich von Shop@gamestar.de eine neue Rechnung. Auf diese Nachricht habe ich geantwortet das ich den offenen Betrag bereits überwiesen habe.
    Beigefügt habe ich die Zahlungserinnerung sowie meine Kunden und Rechnungsnummer und die Bitte, den Zahlungseingang zu prüfen und mein Plus Abo zeitnah wieder zu aktivieren.

    Kann sich dem bitte jemand annehmen und prüfen was es noch benötigt bis mein Plus Abo wieder aktiviert wird?

    Besten Dank


    PS:
    Vielleicht würde es Sinn machen, den Kundendienst ein wenig zu überarbeiten oder zu sensibilisieren.
    Es gibt bei einer Anfrage nichts schlimmeres, als nicht zu wissen ob die Anfrage überhaupt angekommen ist wenn Tagelang keine Rückmeldung kommt.

    Die Anfragen an Euch landen mit Sicherheit in einem Ticketsystem, CRM o.ä.
    Da wäre es keine grosse Sache eine "first reply" einzubauen die mitteilt, das die Anfrage angekommen ist und das man sich schnellstmöglich darum kümmert und sich zurückmeldet.
    Dies mit dem Hintergrund, das wohl Euer Spamfilter bei eurem Provider ziemlich mies ist und gemäss diesem Thread hier auch reguläre E-Mails blockt.
     
    thomas-k und Lurtz gefällt das.
  31. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    898
    @Topper-Harley laut System hast du jetzt wieder Zugang. Es kann sein, dass unser System nicht das schnellste ist. Jetzt sollte aber alles wieder funktionieren.

    Wie sind bereits dabei, Prozessoptimierungen vorzunehmen. Leider zieht das immer einen langen technischen und organisatorischen Rattenschwanz hinert sich her, weswegen solche Überarbeitungen immer sehr lange dauern. Das mit der automatischen Reply, gieße ich aber nochmal ein. :)
    Zum Spam-Filter: Wir haben Mittel und Wege gefunden, noch an als Spam-Deklarierte Mails ranzukommen. Es sollte mittlerweile also besser sein.
     
  32. Topper-Harley

    Topper-Harley
    Registriert seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Besten Dank für die Rückmeldung

    Jup, Gamestar Plus ist wieder aktiv. Euer System ist wirklich sehr sehr zäh.;)
    Ich hoffe das im nächsten Jahr die Rechnung wieder korrekt per E-Mail versendet wird und das hier bei mir ein Einzelfall bleibt.

    Besten Dank
     
    Mary Marx gefällt das.
  33. Mr_Aufziehvogel

    Mr_Aufziehvogel
    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    ich habe eine Frage, mit der ich mich bereits per E-Mail an euch gewandt habe. Vor kurzem habe ich an der "Verlosung" des Xbox Game Pass teilgenommen, den Code, der ja sofort verschickt werden sollte, nie erhalten. Habe ich da etwas missverstanden? Witzigerweise habe ich gerade schon wieder eine Benachrichtigung von Gamestar bekommen, dass ich einen Monat Gratis geschenkte bekommen würde. Wenn ich auf die Webseite gehe, steht aber weiterhin nur der Satz dort "Dein Key wird dir bei Gewinn per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse zugestellt." Laut Artikel ist es ja kein Gewinnspiel, obwohl es so aussieht - das ist schon etwas merkwürdig. Über eine klärende Antwort wäre ich dankbar.
     
  34. Immortal technique

    Immortal technique
    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.569
    Wo ist denn jetzt die TW1 Bericht von @Berserkerkitten hin?! Eben noch über das Stuhl Bild kaputt gelacht (Brüller!) und jetzt starre ich auf ne 404 Page. ARGHH
     
    Berserkerkitten gefällt das.
  35. Peter Bathge Mitarbeiter

    Peter Bathge
    Registriert seit:
    4. Juni 2018
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Fürth
    Sorry, der ist irrtümlich heute online gegangen. War eigentlich für Montag geplant. Jetzt musst du am Wochenende leider auf heißen Kohlen sitzen :/
     
    Immortal technique gefällt das.
  36. Immortal technique

    Immortal technique
    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.569
    :heul:

    Als Wiedergutmachung bitte gleich den TW2 Playthrough in die Wege leiten :cool::hoch:
     
  37. Berserkerkitten Mitarbeiter

    Berserkerkitten
    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Nottingham
    Ich bin einfach nur happy, dass endlich mal wer ne scheiß Bildunterschrift gelesen hat. Ich mache mir immer voll die Mühe und meistens achtet dann keiner drauf.
     
  38. Immortal technique

    Immortal technique
    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.569

    Bildunterschriften matter!

    :trost:
     
    Henner Thomsen und Berserkerkitten gefällt das.
  39. bonkic

    bonkic
    Registriert seit:
    11. September 2019
    Beiträge:
    58
    vielleicht hat die gamestar-redaktion eingesehen, dass artikel, die in erster linie auf pipi-kacka-humor setzen, der seriösität der webseite abträglich sind und leser kosten? :xmas:
     
  40. Immortal technique

    Immortal technique
    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.569
    [​IMG]
     
    Berserkerkitten und bonkic gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top