Alles zu "Gamestar Plus" hier rein! :)

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Website" wurde erstellt von Fried Hofsgärtner, 17. Juni 2014.

  1. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.370
    Über 10.000 stabile Abonnenten sind extrem viel Wert, gerade im Internetgeschäft, wo man kaum so stabile und vor allem dauerhaft monetarisierbare Kunden findet. Das ist schon keine kleine Sache...

    Und genug andere redaktionelle Quellen gibt es zumindest im deutschsprachigen Bereich halt kaum mehr. Gamestar ist der Konkurrenz da rein nüchtern gesehen meilenweit enteilt, auch wenn man mit dem Inhalt und der Qualität nicht immer zufrieden sein muss.
     
  2. Juggernaut79

    Juggernaut79
    Registriert seit:
    10. Juni 2021
    Beiträge:
    51
    Wie gesagt,es geht weder um die Quallität noch um den Inhalt als solches. Es geht einzig darum ob man nun die Kernkompetenz und für viele den einzigen Grund eine solche Seite zu besuchen (Tests)hinter einer Pay Wall verstecken muss. Unabhängig davon ob es nicht viele andere Medien gibt auf dem Level leben wir in einer Zeit in der gerade Tests immer überflüssiger werden. Ich als Mann in vorrangeschrittenem Alter bin halt daran gewohnt. Viele jüngere schauen danach gar nicht mehr ,sondern informieren sich gleich auf Twitch,in Foren oder auf Votingseiten wie Meta Critic oder den Steam Reviews. Denen is die Meinung ihrer Stammstreamer wichtiger als die irgendwelcher Tester.


    Nochmal,wollte jetzt auch kein riesen Fass aufmachen..letztendlich reagiere ich als Kunde nur auf neue Gegebeneiten. Das ganze drumherum interessiert mich wenig bis gar nicht. Am Ende bekomm ich die Infos die ich möchte so oder so..mir dann auch egal woher
     
  3. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.370
    Laut Heiko Klinge machen Tests im Jahresdurchschnitt 2% der Klicks aus (Quelle: https://playeronedotblog.wordpress....-und-die-berichterstattung-zu-cyberpunk-2077/).
     
    Peter Bathge gefällt das.
  4. Peter Bathge Mitarbeiter

    Peter Bathge
    Registriert seit:
    4. Juni 2018
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Fürth
    Danke für das Feedback. Aufgrund schrumpfender Test-Reichweiten werden wir weiterhin Tests bei GameStar Plus anbieten, weil es uns das erlaubt, wirtschaftlich zu arbeiten. Früher hast du ja auch für die Tests bezahlt, indem du das Heft gekauft hast. Bei Stiftung Warentest hat man immer dafür gezahlt. Wenn du das nicht willst: Nix für ungut. Aber soweit nur unsere Perspektive :)

    Und inzwischen gibt's bei Plus-Artikeln auch sehr oft mehr als 20 Kommentare, keine Sorge ;)
     
    J0J0fy und Joss gefällt das.
  5. Berserkerkitten Mitarbeiter

    Berserkerkitten
    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Nottingham
    Ich hab grad einen Test zu einem der absolut besten Rollenspiele abgegeben, die ich in diesem Jahr gespielt habe. Das Teil hat mich total überrascht und begeistert - und ist gleichzeitig so ein kleines Indie-Nischending, dass es ohne Plus niemals möglich gewesen wäre. Für sowas liebe ich Plus. Ich darf Sachen testen, auf die ich so richtig Bock habe und die Leser werden auf Spiele aufmerksam, die wir ohne Plus niemals testen könnten.
     
  6. Juggernaut79

    Juggernaut79
    Registriert seit:
    10. Juni 2021
    Beiträge:
    51
    Naja nich früher,eigentlich bis vor kurzem. Wo wir gerade dabei sind..mit dem Kauf der Printvariante hab ich eigentlich nur aufgehört weil besagte Tests oft so stark Zeitversetzt kamen dass es für mich keinen Sinn mehr gemacht hat. Oft hatte ich die Spiele schon durchgespielt bevor der Test dann einen Monat nach Release im Heft war und man hatte die Test den man ja oft auch als Kaufentscheidungshilfe nutzt schon lange vorher online irgendwo gelesen. Is für meinen Geschmack auch so ne Sache die ein Heft für mich überflüssug macht.



    "Ich hab grad einen Test zu einem der absolut besten Rollenspiele abgegeben, die ich in diesem Jahr gespielt habe. Das Teil hat mich total überrascht und begeistert - und ist gleichzeitig so ein kleines Indie-Nischending, dass es ohne Plus niemals möglich gewesen wäre. Für sowas liebe ich Plus. Ich darf Sachen testen, auf die ich so richtig Bock habe und die Leser werden auf Spiele aufmerksam, die wir ohne Plus niemals testen könnten."

    Auch so ein Ding..als Spieler erwarte ich eigentlich dass jeder Aspekt des Gamings abgedeckt wird. Gerade Indies und viele diesbezüglich aufgkommende unverbrauchte Genres haben die letzten Spielejahre geprägt. Schaut man sich zb ein Valheim an dass Mio gekauft haben. Ok Valheim is hier ein blödes Beispiel da tatsächlich mehr als genug drüber geschrieben wurde.Es gibt aber auch sehr viele dieser Spiele die viele spielen aber hier kaum besprochen werden,wärend sich ein AAA Publisher eine öde Gurke nach der anderen erlaubt und trotzdem seine Plattform bekommt. Würde mir da auch eher einen breiteren Blickwinkel auf das große Ganze wünschen. Kenne zb so viele die ausschließlich solche kleinen Games spielen ,die fühlen sich hier bis auf vereinzelte kurze Erwähnungen komplet unterrepräsentiert ,außer es is wie bei Valheim mal der große Wurf dabei.

    Hier find ich darf GS gerne mehr mit der Zeit und den aktuellen Gegebenheiten gehen
     
  7. Joss

    Joss
    Registriert seit:
    25. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.752
    Ort:
    Deadwood
    Mein RIG:
    CPU:
    https://youtu.be/hShY6xZWVGE
    Grafikkarte:
    Panic
    Motherboard:
    Hysteria
    Betriebssystem:
    Chaos 2000
    Ich finde den von dir genannten Test von Stephan zu "Old World" ein gutes Beispiel dafür, warum es Plus braucht. Der Umfang, die Qualität, die Wahl des Testers... großartig. Allerdings kommt das Spiel von einem kleinen Studio und hat keine reguläre deutsche Übersetzung. Die Zielgruppe auf dem deutschen Markt ist beschränkt. Wie will man das nun anders finanzieren? Man kann an den drei genannten Faktoren ansetzen und was Schlankeres en passant schreiben: Eine News mit Hinweis auf Steinwallens oder Writing Bulls Kanal oder einen Kurztest. Dann stellt sich aber die Frage, ob das den Nichtplusleser glücklicher macht oder wieder nur als Ausweis für den Untergang des Gamestar-Abendlandes aufgenommen würde. So haben die Leser immerhin bei hoher Wahrscheinlichkeit die Chance, dass der Artikel ins Heft wandert und sie darüber dann eine Alternative zu Plus angeboten bekommen. Ich finde den eingeschlagenen Weg gelungen, auch wenn ich es beim Lesen des Tests durchaus bedauerlich fand, dass ihn viele nicht lesen können. Daher fände ich es gut, wenn die Gamestar ab und an einen älteren Plus Artikel als Werbung für Plus freischaltet, damit die Leser das selbst beurteilen können, was ihnen entgeht und ob ihnen das die Euros für Plus wert ist.
     
    J0J0fy, Berserkerkitten und Peter Bathge gefällt das.
  8. Juggernaut79

    Juggernaut79
    Registriert seit:
    10. Juni 2021
    Beiträge:
    51
    Ja da haben wir denke ich einfach unterschiedliche Auffassungen. Wie gesagt,ich bin jemand der am Ende einfach nur reagiert,,bekomm ich Dinge hier nicht mehr bekomm ich sie halt woanders,was ja irgendwann dann auch weniger und weniger Klicks werden wenn die Leute sich anderweitig umsehen. is ja jetzt nich so dass sich jeder der bemerkt dass die Tests hinter Pay Walls verschwinden los stürmt und sich n Plus Abo macht. Wie ich schrieb,mich interessieren lediglich die Tests an allem anderen hab ich persönlich kein Interesse und dafür zahl ich dann nich extra wenn ich die nackten Informationen auf zig Portalen kostenlos bekomme. Is doch ne ganz logische Sache..ich hab da auch keine sentimentalen Bezüge zu irgendwlechen Testern wegen denen ich nun speziell was lesen müsste. Mitlerweile is mir auch der Schnitt aus vielen Meinungen wesentlich wichtiger als die Meinung eines einzelnen,weshalb ich noch weniger einsehe wegen einer Stimme zu bezahlen.
    Klar is es ärgerlich dass ich den Test zu Old World jetzt nich sehen konnte aber so is es halt,,is jetzt auch kein Beinbruch. Nur eine klare Linie is jetzt auch nich zu erkennen...auf der einen Seite wird einem ein Beitrag nach dem anderen Indiegames wie Loop Hero um die Ohren gehauen was ja auch von einem kleinen Studio für ne ganz spezielle Nischen-Zielgruppe is,ein anderes Spiel wie Old World aber ,was denke ich zumindest,mehr Leute erreichen würde wieder hinter einer Wand versteckt wird. Erkenne da keine Linie,aber macht mir mitlerweile auch nichts mehr aus. Wie gesagt ich hab eigentlich auch nich nach Erklärungen gefragt da die mich nich interessieren. Mich als Kunde kümmert nich wie die Milch gemacht wird. Wollte es nur anmerken und denke ich werde auch nich der einzige sein der gerade die Nummer mit den Tests kritisiert.

    Hätte man das früher gemacht wär es noch irgendwo nachvollziehbar ,aber heutzutage wo es so viele Möglichkeiten der Information inkl Streamern gibt wo man sich einen direkten echten und ungeschönten Eindruck verschaffen kann würd ich niemals auf die Idee kommen dafür noch zu zahlen. Im Gegenteil da kann man als Quelle ja fast schon froh sein wenn die Leute überhaupt noch kommen und "klicks" da lassen
     
  9. Berserkerkitten Mitarbeiter

    Berserkerkitten
    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Nottingham
    Und das lässt sich ohne Plus eben nicht mehr bezahlen. Jeder Test kostet Geld. Du bezahlst Autoren ihre Zeit und Arbeit, dann brauchst du jemanden, der es gegenliest und einbucht, ein Layouter muss es fürs Heft anpassen, gerade bei Indie-Games gibt's auch nicht immer ne Anlaufstelle für Testexemplare und Keys, die kosten dann auch nochmal was. Und wenn's kein AAA-Titel oder irgendein Dauerbrenner wie Diablo ist, klickt es niemand an und der Test kostet mehr, als er einbringt. Oder wie du weiter oben selbst schon gesagt hast: Gerade jüngere User haben ohnehin kein Interesse mehr an Tests, die schauen sich das auf YT und bei irgendwelchen Streamern an.

    Ich schreibe recht regelmäßig Tests zu winzigen Indie-Rollenspielen, von winzigen, unbekannten Entwicklern. Sachen wie Aron's Adventure, Edge of Eternity, Solasta, Dragon's Eye oder jetzt aktuell das fantastische Wildermyth. Alles Sachen, die maximal von AAA und Mainstream entfernt sind. Das geht heutzutage aber eben nur noch über die Bezahlschranke oder gar nicht. Über Plus werden solche Tests finanziert, die Leser werden so über Sachen informiert, die eben nicht nur AAA oder sowieso schon bekannt sind, ich habe ein Dach über dem Kopf und mehr Freiheiten bei meiner Themenwahl. Die Alternative ist, dass Indies und kleinere Titel überhaupt nicht getestet werden. Nicht, weil ich so böse bin, den Lesern und den Entwicklern die Tests nicht gönne und total geil darauf bin, bis ans Ende meines Lebens nur über Diablo oder irgendwas von Ubisoft zu schreiben, sondern weil es ohne Plus nicht bezahlbar ist.

    Finde ich ehrlich gesagt aber auch nicht tragisch. Früher hat man für Tests bezahlt, indem man das entsprechende Magazin gekauft hat. Heute hat man eben ein Plus-Abo. Und wer darauf keinen Bock hat, der muss eben auf Streamer, YouTuber und andere Quellen ausweichen, kann ja jeder machen wie er will.
     
    J0J0fy und Joss gefällt das.
  10. Juggernaut79

    Juggernaut79
    Registriert seit:
    10. Juni 2021
    Beiträge:
    51
    Äh und das war nun früher anders?

    Old World is nun auch kein winziges Indie Game wie die von dir genannten. Bei denen würd ich das für eine spezielle Zielgruppe ja sogar noch verstehen,nur zähle ich Old World eben nich dazu..is ja auch nich der einzige Titel der hinter der Wand verschwand( :D ) ..hab aber grad keinen anderen Namen parat.


    Wie gesagt ich kaufte ja das Heft seit Jahrzehnten ,bis ich es nich mehr eingesehen habe weil vieles wenn das Heft dann erschien schon nich mehr aktuell war,was aber leider in der Natur der Sache liegt.Wenn der Release eines Blockbuster der mich interessiert am zweiten des Monates is und das Heft mit Test am Zwanzigsten erscheint,brauch ich den Test auch nich mehr. Da kann dann das Heft auch nix für..is halt ein Opfer der Umstände...hatte es aber auch schon dass ein Test erst im übernächsten Heft drin war und das find ich dann tatsächlich total unsinnig. Bis dahin hab ich den auf bestimmt zehn verschiedenen Portalen gesehen bei hunderten User-Stimmen obendrein

    Ich finde man sollte da ne andere Regelung finden..zb wenn ich das Heft kaufe also bezahlt habe,dann automatisch auch Zugang zu GS+ bekomme.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2021
  11. Berserkerkitten Mitarbeiter

    Berserkerkitten
    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Nottingham
    Als doppelt und dreimal so viele Leute noch Hefte gekauft haben? Als noch nicht jeder nur noch mit AdBlocker die Seite besucht hat? Als du als Autor noch den dreifachen Seitenpreis dessen bekommen hast, was heute gezahlt wird? Oh ja, verdammt anders sogar!

    Ich find Hefte auch unsinnig und würde sie im Online-Zeitalter nicht mehr abonnieren, weil es einfach veraltet und vollkommen überholt ist. Aber genau darum weicht man eben online auf Premium-Abos aus.
     
    J0J0fy gefällt das.
  12. Juggernaut79

    Juggernaut79
    Registriert seit:
    10. Juni 2021
    Beiträge:
    51
    Ok den Punkt geh ich einfach mal mit. Grundsätzlich geb ich dir ja Recht dass Hefte total überholt sind. Hier hab ich jetzt auch nur gemerkt dass der Test hinter der Wand steckt weil es um ein Spiel geht welches mich tatsächlich mal interessiert. So und nun zu meinem Punkt,wie oft kommt das denn vor dass nun ausgerechnet das Spiel versteckt wird welches mich kümmert?
    Dann sollte man es direkt so machen dass man die Heftvariante ganz einstampft und wirklich jeden Test und größeren Bericht in Plus bringt..kostenfrei dann nur noch Ankündigungen usw..da hätte ich dann den genauen Gegenwert zum Heft was ein Abo für mich rechtfertigen würde . Ansonsten würde ich monatlich zahlen müssen obwohl vieleicht nur jeden zweiten Monat ein Test in Plus is zu nem Spiel dass mich auch interessiert,da ja noch immer viele Tests auch ohne Plus kommen.


    Es gibt halt auch User die gar nich mal die Lust haben nun drei vier Seiten zu einem Thema zu lesen aber trotzdem gerne alles möglichst komplett haben würden
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2021
  13. Berserkerkitten Mitarbeiter

    Berserkerkitten
    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Nottingham
    Kann ich nicht beurteilen. Weiter oben schreibst du, dass du mehr Tests zu Sachen willst, die kein AAA, sondern Indie-Games sind. Genau das ist bei Plus der Fall. Wenn du findest, dass nicht genug interessante Sachen bei Plus getestet werden und du kein Interesse an den zusätzlichen Artikeln und Berichten hast, dann brauchst du auch kein Plus. Das ist eine Ungerechtigkeit, mit der ich mich arrangieren muss. :D

    Ich fänd ne Abo-Kombi aus Heft und Plus übrigens auch geil. Ob und wie das geht oder nicht und warum und überhaupt, dazu kann ich persönlich leider überhaupt nichts sagen, weil's exakt null mein Bereich ist.
     
    J0J0fy gefällt das.
  14. Balthamel Fohlen-Sympathisant

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    36.773
    Gibt es inzwischen:

    https://shop.gamestar.de/gamestar-magazin-abo.htm?websale8=webedia&ci=122-5298 (etwas herunter scrollen)
     
  15. Joss

    Joss
    Registriert seit:
    25. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.752
    Ort:
    Deadwood
    Mein RIG:
    CPU:
    https://youtu.be/hShY6xZWVGE
    Grafikkarte:
    Panic
    Motherboard:
    Hysteria
    Betriebssystem:
    Chaos 2000
    Michael hat dazu mal erläutert, dass Plus zusätzliche Inhalte des Heftes finanziert, aber nicht umgekehrt. Das Heft wäre ohne Plus also heute schlichtweg um 2-4 Artikel/Tests dünner. Andersherum rechnet sich das eben nicht, weil Print, wie du den Auflagenrückgängen und Magazin-Beerdigungen entnehmen kannst, in der Krise ist. Wenn du das so nicht akzeptieren kannst und auch eher auf die Wertungen und deren Vergleich schaust, dann ist das wohl (wie du auch schon selbst gefolgert hast) das falsche Angebot für dich.
     
    Berserkerkitten gefällt das.
  16. electric Ein M-A-S-S-I-V

    electric
    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    32.729
    Ort:
    Mystery Babylon
    Print ist nicht mehr in der Krise. Krise würde bedeuten, dass irgendwann noch mal ein Erholungseffekt eintritt, der wird aber definitiv nicht mehr kommen, weil die verkaufen Auflagen konstant sind. ( 45k -> gs 2018, 2020, 2021). Das sind einfach die Verkaufszahlen, die es jetzt immer geben wird.

    Das ist aber Tatsache ein gutes Zeichen für die Redis, weil es nicht mehr runter geht und man dadurch ein gutes und zuverlässiges zweites Standbein hat. :)

    edit: Und ich bin Tatsache auch ein ab und zu print Käufer :wahn: :ugly: (Vielleicht wieder sogar regelmäßig, weil des Heftchen mir echt gefallen hat :ugly:) Ist einfach ein schönes Gefühl, im Bettchen zu liegen und noch entspannt was zu lesen ohne Handy und co :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2021
    Berserkerkitten gefällt das.
  17. Bergentrückung

    Bergentrückung
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    2.531
    Ist das eigentlich ein Bug, oder tatsächlich ernst gemeint, dass ich diese PLUS-Werbung jetzt bei jedem Besuch der Hauptseite wegklicken muss?
    Falls ernstgemeint, würde ich gerne mal als Feedback dalassen, dass mich diese Anzeige nicht dazu bewegt, ein Plus Abo abzuschließen (im Gegenteil), und das zudem auch noch aktuell mein letztes Interesse getötet hat, die Hauptseite zu besuchen.
     
  18. El Cativo

    El Cativo
    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    708
    Ich finde es irgendwie nicht mehr zeitgemäß. Das ich nach dem ich ein Abo mit Paypal gekauft habe nach 5 std immer noch nicht freigeschaltet bin. Egal wofür man im Internet mit Paypal bezahlt man hat fast überall sofort zugang.. Wollte jetzt unter anderem auf ne Kolumne eingehen die morgen nicht mehr aktuell ist..
     
  19. thomas-k

    thomas-k
    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    242
    Das sieht für mich nach einer Rabatt-Aktion aus. D.h. diese Einblendung wirst du nur einen gewissen Zeitraum sehen. Und ich denke schon, dass 25 % Preisnachlass einen Anreiz für das Abonnement bietet. Das sind gut 21 EUR.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2021
    Christoph Seichter gefällt das.
  20. Christoph Seichter Mitarbeiter

    Christoph Seichter
    Registriert seit:
    1. Februar 2019
    Beiträge:
    44
    Hi Bergentrückung,

    das Banner wid im Rahmen einer Rabatt-Aktion angezegeigt, wie thomas-k richtig feststellt, und ist aktuell nur vorübergehend dort. Das Banner läuft auf jeden Fall noch heute und evtl. auch morgen. Sobald du bei dem Banner auf X klickst, wird es dir nicht mehr angezeigt, bis du deinen Browser neustartest oder deine Cookies löschst. So ist mein Kenntnisstand.
    Darf ich fragen, mit welchem Gerät und Browser du am ehesten bei uns bist?


    Hi El Cativo,

    dein Zugang sollte seit heute Früh funktionieren. Grundsätzlich werden die Zugänge innerhalb von 1-10 Minuten aktiviert, meistens sofort.
    Wir hatten am Dienstag leider teilweise ein technisches Problem mit der automatischen Aktivierung von Zugängen, das Problem wurde heute Morgen behoben. Entschuldige bitte die Unannehmlichkeiten.
     
    J0J0fy gefällt das.
  21. HawkS73

    HawkS73
    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    11.185
    Ort:
    Kassel
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 4790k
    Grafikkarte:
    JetStream 1080ti
    Motherboard:
    Asrock Z97 Extreme6
    RAM:
    16 GB DDR3
    Laufwerke:
    DVD R/W
    Soundkarte:
    XFi-Fatal1ty
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor+
    Maus und Tastatur:
    Logitech G15 (T) und G502 (M)
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    AGON 32'' 144Hz
    Da mich das Banner auch extrem nervt mal mein Feedback dazu - Eure zunehmende "In Your Face" Werbung für GS Plus nehmen überhand! Sei es Peter Bathges "diese 8 (GS+) Artikle habe ihr zu Unrecht ignoriert" Artikel. Wo Peter der Meinung zu sein scheint, dass man absolute ALLES was auf GS+ erscheint lesen MUSS. Denn sonst hat man es ja "zu Unrecht ignoriert". Das immer wieder hoch hohlen Monate, teils weit über ein halbes Jahr alter GS+ Artikel. Sowie eben jetzt dieses Banner bewegen mich dazu KEIN GS+ Abo zu machen, als eins abzuschließen. Warum? Weil es auf mich wie eine Nötigung ala "nun mach schon ein GS+ Abo! LOOOS JETZT!!!11111ONELEVEN" denn ein freundliches "überleg doch mal ob du ein GS+ Abo machen möchtest" wirkt. Für das nöchste Banner - macht es so dass es sich nach X Sekunden selbst schließt und dann NICHT NOCH MAL EVER - auch nach Neustart des Browsers - öffnet!
     
  22. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    3.114
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 9 5900x /Corsair Hydro 100i RGB Platinum SE
    Grafikkarte:
    Asus Dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI MEG ACE X570
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    Crucial P5 CT1000P5SSD8
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Kraken Tournament Edition / Onbord /Speedlink Gravity Carbon RGB 2.1
    Gehäuse:
    Corsair Icue 465x
    Maus und Tastatur:
    Ironwolf Invader
    Ironwolf Gauntlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 20
    Monitor:
    LG 34uc79g-b 34 Zoll Ultra Wide
    Und als was soll man dann die Gamestar bezeichnen?
    Ein Videospiel Test Magazin war anscheinend mal, wenn man schon Tests hinter einer Paywall klatscht.

    Dazu Nur noch ein Kritikpunkt am ganzen plus System zumindest auf meiner Seite :

    [​IMG]

    Kündigungsfristen ? Mindestvertragslaufzeiten? Rly ? 2021 ?

    Wo man Dienste wie Spotify, Den Microsofts Gamepass ,Netflix, Disney Plus und Zig andre per Mausklick Jederzeit TÄGLICH einfach kündigen kann?
    Einfach so easy .Ohne Probleme.

    Ist die GameStar da etwa noch von vor-vorgestern und versucht Kunden hier Möglichst Kundenunfreundlich zu binden?
    Das klingt ja teilweise wie Bauernfängerei etc. Und ist immer noch zu unflexibel.

    Ich seh da Nachholbedarf, weil ihr werdet an mir sonst kein Abo los.
    Und da wird es auch vielen so gehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2021
  23. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.370
    Stimmt doch gar nicht. Netflix und Co haben auch eine Mindestlaufzeit von einem Monat, teils mehr wenn über Drittanbieter gebucht.

    Und die Kalkulation ist da eine völlig andere, auch weil der Kundenstamm viel größer ist. Für eine Redaktion ist ein eine gewisse Zeit planbarer Kundenstamm Gold wert was Planbarkeit etc angeht.
     
    Christoph Seichter und mike81 gefällt das.
  24. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    3.114
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 9 5900x /Corsair Hydro 100i RGB Platinum SE
    Grafikkarte:
    Asus Dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI MEG ACE X570
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    Crucial P5 CT1000P5SSD8
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Kraken Tournament Edition / Onbord /Speedlink Gravity Carbon RGB 2.1
    Gehäuse:
    Corsair Icue 465x
    Maus und Tastatur:
    Ironwolf Invader
    Ironwolf Gauntlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 20
    Monitor:
    LG 34uc79g-b 34 Zoll Ultra Wide
    Netflix und Co haben aber keine Kündigungsfrist es und auch nicht eine Mindestlaufzeitvertragsdauer in dem Sinne damit gekoppelt in dem Sinn. Du kannst jederzeit ohne propleme und wenn du willst jeden Tag kündigen ohne Kündigungsfrist.

    Und der Rest ist dem Kunden aber sowas von wumpe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2021
  25. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.370
    Kannst du eben nicht tageweise, der laufende Monat wird noch bezahlt :nixblick:

    Es ist immer noch ein Verlagsangebot und da ist sowas noch gang und gäbe. Insofern verstehe ich dein Problem nicht, du würdest es doch auch mit diesen Konditionen nicht abonnieren :ugly:
     
  26. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    3.114
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 9 5900x /Corsair Hydro 100i RGB Platinum SE
    Grafikkarte:
    Asus Dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI MEG ACE X570
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    Crucial P5 CT1000P5SSD8
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Kraken Tournament Edition / Onbord /Speedlink Gravity Carbon RGB 2.1
    Gehäuse:
    Corsair Icue 465x
    Maus und Tastatur:
    Ironwolf Invader
    Ironwolf Gauntlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 20
    Monitor:
    LG 34uc79g-b 34 Zoll Ultra Wide
    ach komm ,bei dem, was man von all den Problemen hier vom Plus Abo liest kommt der vertrag ja fast einem schäbigen Drücker, gleich der dir auf der Straße ein Knebel- Zeitungsabo andreht ⁣:topmodel::nem:

    Sorry aber nein.

    Ich würd es mir vielleicht mit andern Konditionen überlegen etc.:ugly::fs::uff:
    Nur so aber nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2021
  27. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.370
    Der Dienstleister hat enorme Probleme, da würde ich zustimmen. Bei mir hat bisher aber immer alles geklappt.
     
  28. Michael Graf CHEFREDAKTION Mitarbeiter

    Michael Graf
    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    2.571
    Sei mal ehrlich, wenigstens zu dir selbst: Würdest du nicht. Du würdest es dir nie überlegen, egal, was wir tun. Sonst würdest du nicht jede Gelegenheit nutzen, dein Ablehnung dessen zum Ausdruck zu bringen, was wir mit Plus erreichen wollen (und dank unserer Unterstützer auch schon erreicht haben, yay :) ).

    Die Kündigungsfrist für reine Digitalabos haben wir mit der letzten Umstellung auf drei Tage gesenkt, siehe Tabelle. So viel zum Vergleich mit Netflix. Wow, drei Tage Unterschied. Die brauchen wir leider, um die Kündigung vollends zu verarbeiten, und ja, das hat mit unserem Dienstleister zu tun. Vielleicht entfällt aber auch das irgendwann.

    Die 14tägige Kündigungsfrist gilt - siehe Tabelle - für Plus-Abos inklusive Heft, da hängt also die komplette Vertriebskette für die Hefte dran. Und die lässt sich nicht vom einen auf den anderen Tag umstellen - beispielsweise, wenn ein Heft während der Kündigung bereits im Versand ist.

    Hättest du dir natürlich auch selbst denken können, aber na ja.
     
    Richie1982, Musharni1, Seraph87 und 6 anderen gefällt das.
  29. Joss

    Joss
    Registriert seit:
    25. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.752
    Ort:
    Deadwood
    Mein RIG:
    CPU:
    https://youtu.be/hShY6xZWVGE
    Grafikkarte:
    Panic
    Motherboard:
    Hysteria
    Betriebssystem:
    Chaos 2000
    Wo du das gerade erklärst: Kann man inzwischen schon online seine Abo derart umändern, dass man von Plus Abo mit Heft auf Nur Heft oder Nur Plus oder auch wieder zurück switchen kann? Oder läuft das nach wie vor getrennt, dass man Online nur Plus und das Heft nur über den Verlag ab- oder dazubestellen kann? Um die Kündigungsfristen geht es mir dabei nicht, lediglich um die Menüauswahl.
     
  30. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    3.114
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 9 5900x /Corsair Hydro 100i RGB Platinum SE
    Grafikkarte:
    Asus Dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI MEG ACE X570
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    Crucial P5 CT1000P5SSD8
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Kraken Tournament Edition / Onbord /Speedlink Gravity Carbon RGB 2.1
    Gehäuse:
    Corsair Icue 465x
    Maus und Tastatur:
    Ironwolf Invader
    Ironwolf Gauntlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 20
    Monitor:
    LG 34uc79g-b 34 Zoll Ultra Wide
    Ehrlich gesagt war ich damit ehrlich .
    Und wie man immer wieder sieht hapert es auch noch bei eurem Dienstleister.
    Und sry aber wenn aber euer Geschäftsmodell bei mir auf Ablehnung stößt hat das auch teils auch seine Gründe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2021
  31. Michael Graf CHEFREDAKTION Mitarbeiter

    Michael Graf
    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    2.571
    Die mir, auch ganz ehrlich gesagt, inzwischen egal sind :)

    Wir tun, was wir können, um Plus immer besser zu machen - und da haben wir in den letzten fünf Jahren echt viel erreicht. Und ich erwarte, dass du Unterstellungen à la "Bauernfängerei" und Vergleiche mit Drückermethoden künftig unterlässt, denn sie treffen nicht zu. Wenn du nicht in der Lage bist, die Fristen und die Gründe dahinter zu verstehen - dann frag doch künftig einfach nach. Vom Fragen ist noch keiner dümmer geworden ;)

    Ich glaube, ein Switch zurück geht aktuell nur mithilfe des Kundendienstes, nicht direkt im System.
     
  32. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    55.092
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Das steht dir natürlich frei aber wenn ich ehrlich sein darf: Dauernörgler mag auch keiner.
    GameStar wird nicht dadurch sterben, dass DU kein Abo abschließen willst, weil dir die Modelle nicht zusagen.
     
    Berserkerkitten gefällt das.
  33. Sinthoras_96

    Sinthoras_96
    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    38
    Hallo allerseits,

    nachdem der Support offensichtlich nicht dazu in der Lage ist, mein Problem zu lösen, sehe ich in einem öffentlichen Post hier im Forum die letzte Möglichkeit, zu einer Lösung zu kommen und allgemein auf diese Problematik hinzuweisen.

    Seit letzter Woche hatte ich plötzlich Werbung auf Gamepro.de trotz aktivem Jahresabo von Gamestar Plus und somit von mir bezahlter Werbefreiheit.
    Außerdem konnte ich auch keine Kommentare mehr verfassen.

    Als Hintergrundinformation sei noch dazu gesagt, dass ich seit 2012 -also fast 10 Jahre- ein Jahresabo von Gamestar Plus bzw. damals noch Premium habe.

    Ich habe mich natürlich schon an den Support gewandt, um herauszufinden, was da los ist.
    Die Antwort war, ich sei wohl versehentlich vom System gesperrt worden und der Support hätte mich jetzt manuell wieder entsperrt, die Entsperrung könne aber ein paar Stunden dauern.

    4 Tage später bin ich noch immer gesperrt und mittlerweile habe ich auch bemerkt, dass einer meiner letzten Kommentare gelöscht wurde, da er gegen die Richtlinien verstößt.

    Auf meine Frage, ob ich vielleicht absichtlich gebannt wurde, antwortete der Support, dass man in diesem Fall darüber informiert worden wäre.

    Da ich aber trotz angeblicher Entsperrung 4 Tage später immer noch gesperrt bin, gehe ich doch von einem Ban aus.

    Da stellen sich mir folgende Fragen:

    1. Wie kann es sein, dass man als zahlender User nicht mal darüber informiert wird, ob man gebannt wurde, warum und wie lange?

    2. Wie kann es generell sein, dass man direkt einen Perma(?)bann kassiert, obwohl man seit 2012 als zahlender User dabei ist und noch nie eine Verwarnung oder einen temporären Bann vorher gehabt hat?

    Nach fast 10 Jahren täglicher Aktivität auf euren Seiten und zahlreichen Kommentaren ein einziges Mal im Ton vergriffen und direkt komplett weg vom Fenster?

    Sorry, aber das hat mit Community Management mal nichts zu tun. Eine Verwarnung wäre hier ja wohl eher angebracht gewesen. Oder höchstens ein temporärer Bann, aber wenigstens mal mit Begründung.


    3. Die Community Manager bei Gamepro sind meines Wissens nach alle ehrenamtlich (also nicht fest angestellt wie Mary hier bei Gamestar). Wie kann es sein, dass andere Community Mitglieder (nichts anderes sind die ja letztlich), das Recht haben, mir ohne für mich ersichtliche Begründung eine von mir bezahlte Leistung eures Unternehmens zu entziehen (Werbefreiheit auf Gamepro)?

    Dann müsste man wenn schon so konsequent sein, von eurer Seite auch das Plus Abo zu kündigen.


    4. Dass ich vom Plus Support entsperrt wurde und 4 Tage später trotzdem noch gesperrt bin, wirkt irgendwie auch ziemlich unprofessionell. Als wüsste der Kopf nicht, was die Hand macht.


    5. Unterm Strich finde ich das alles ziemlich enttäuschend, wie hier mit langjährigen und von Beginn an zahlenden Mitgliedern der Community umgegangen wird.

    Mein jährliches Plus Abo läuft zum ersten August aus. Sollte ich bis dahin immer noch unbegründet gebannt sein und Werbung angezeigt bekommen, obwohl ich für Werbefreiheit bezahlt habe, werde ich das Abo nicht verlängern.
     
  34. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.772
    Du bist Gamestar Kunde. Du kannst dich zwar mit deinem GS Konto auf der GP anmelden, das sind aber zwei komplett getrennte Seiten. Mal davon abgesehen, das dir hier niemand helfen kann (auch Mary nicht), schützt dein Status als Plus Kunde dich selbstverständlich auch nicht vor einem Bann, schon gar nicht bei der GP, die wie gesagt, auch nicht sonderlich viel mit der GS zu tun hat.

    Ich tagge mal @Mary Marx, auch wenn ich nicht glaube das sie dir weiterhelfen können wird.
     
  35. AntiTrust spielt auf PC & PS5

    AntiTrust
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.341
    Ort:
    Night City
    Mary hat gerade Urlaub, von heute bis einschließlich dem 8. August. Steht in ihrem Profil.
     
  36. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.772
    Da sie ihm eh nicht helfen können wird, macht das keinen großen Unterschied :tdv:
     
  37. Bergentrückung

    Bergentrückung
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    2.531
    Also bei den Nutzungsbestimmungen von Gamepro steht dass man bei Bestellung von Gamestar Plus auch dort Werbefreiheit hat, und unabhängig davon ob er jetzt rechtmäßig gebannt wurde oder nicht, sollte man ihm diese Werbefreiheit nicht entziehen, da er ja immer noch Plus Kunde ist.
     
    Sinthoras_96 gefällt das.
  38. Sinthoras_96

    Sinthoras_96
    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    38
    Nein, ich bin nicht Gamestar Kunde.

    Ich bin Webedia Kunde (bzw. auf meiner Rechnung von damals steht noch IDG) und habe ein Gamestar Plus Abonnement abgeschlossen, das Werbefreiheit auf Gamestar UND Gamepro beinhaltet.

    Das getrennte Seiten Argument zieht bei diesem Abo nicht. Es gibt keine Möglichkeit, Gamepro oder Gamestar einzeln zu abonnieren. Es ist ein Gesamtpaket.

    Und ich würde ja im Gamepro Forum nachfragen, aber erstens existiert das nicht mehr und zweitens könnte ich ja Dank Bann(?) eh nicht kommentieren.

    Außerdem wurde ja damals die Gamepro Forencommunity dazu animiert, ab Schließung des Gamepro Forums stattdessen das Gamestar Forum zu nutzen, was das Argument mit den getrennten Seiten noch mehr entkräftet. Ich empfinde es also nicht als deplatziert, eine allgemein die Webseite und im speziellen Plus betreffende Frage in diesem Unterforum zu stellen, auch wenn es um Gamepro und nicht Gamestar direkt geht.

    Fakt ist, das ich für eine Leistung bezahle, die momentan nicht erbracht wird.

    Und man sollte sich vielleicht auch mal fragen, ob das die Art und Weise ist, wie man mit jahrelang treuen Kunden umgehen will.

    Keine Erläuterung zu dem Bann und keine Verwarnung vorher. Die Werbung wird mir jetzt angezeigt, aber das Abo verlängert sich bestimmt trotzdem automatisch am 01.08.....

    Und selbst wenn mir hier keiner helfen kann, so bekommt jetzt wenigstens jeder mit, wie hier teilweise mit zahlender Kundschaft umgegangen wird.
     
  39. Bergentrückung

    Bergentrückung
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    2.531
    Es ist allerdings keine Neuigkeit, dass hier weder Plus Mitgliedschaft noch jahrelanges Dabeisein davor schützen, gebannt zu werden. Das ist wie beim Fußball, eine gelbe Karte kann man vorher geben, man kann aber auch direkt rot geben, je nach schwere des Verstoßes.
    Ob dein Bann gerechtfertigt war wird hier wohl aber niemand beurteilen können, es stimmt aber dass man nach nem Kommentar-Bann trotzdem seine Plus Leistungen behalten sollte. Bzw. der Support einem wahrheitsgemäß antwortet, wenn man nach seinem Bann fragt.
     
    Christoph Seichter und Sinthoras_96 gefällt das.
  40. Sinthoras_96

    Sinthoras_96
    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    38
    Ich persönlich finde es eine absolute Unverschämtheit nach so langer aktiver Zeit (in den News Kommentaren, nicht im Forum) ohne Verwarnungen einfach direkt den Kick zu bekommen.
    Aber gut, wenn sowas hier nichts zählt, dann sei es so.

    Ich vermute mal, dass der Bann kam, weil ich das Wort Femn*zi benutzt habe (allerdings nicht als Beleidigung gegenüber einem anderen User sondern in einem allgemeineren Kontext). Ob das direkt einen kommentarlosen Permabann rechtfertigt, sei mal dahin gestellt.

    Wie du schon sagst, berechtigt das aber definitiv nicht zum Entzug von bezahlten Leistungen. Es müsste eine Trennung geben zwischen gesperrten Schreibrechten und komplettem Bann.
    Und wenn der komplette Bann kommt, muss eigentlich auch das Abo vom Anbieter aus gekündigt werden.

    Aber die jetzige Situation ist echt ein Nogo in meinen Augen.
     
Top