Alles zu "Gamestar Plus" hier rein! :)

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Website" wurde erstellt von Fried Hofsgärtner, 17. Juni 2014.

  1. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    81.561
    Es kann sein dass dein Internetprovider in der Netzwerkverbindung zu den Webedia-Servern Engpässe hat und der Datenverkehr deshalb zusammenbricht. Gegenprobe wäre mit einem VPN möglich, wenn es darüber normal läuft, deutet das auf Peeringprobleme hin. Machen kann man da leider so gut wie nichts (außer den ISP nerven und wechseln, wenn möglich, wobei beim anderen wiederum andere Dienste betroffen sein könnten).
     
    Anwendung gefällt das.
  2. Anwendung

    Anwendung
    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    22
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-4930K 3.40GHz
    Grafikkarte:
    Palit GTX980 ti Superjetstream
    Motherboard:
    X79 Extreme4
    RAM:
    2x G.Skill F3-2400C10 8GB DDR3
    Laufwerke:
    Samsung SSD EVO 840 250GB
    Samsung SSD EVO 860 1TB
    WDC WD10EARS 1TB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 PCGH-Edition
    Maus und Tastatur:
    Logitech G11 + Kone Aimo
    Betriebssystem:
    Windoof 10 Professionel
    Monitor:
    Dell S2716DG + Samsung SyncMaster P2770FH
    Hmm ok, VPN hat auch nichts gebracht, eher das Gegenteil, da zeigt es mir den "Fehlercode: 224003" an und direkt runterladen geht auch nicht mehr. Wobei das sowieso egal ist, da es beim dl 9h oder mehr anzeigt, wenn ich VPN ausschalte... Wohne in Österreich und nutze Magenta, falls das hilft. Davor hat es einfach nur ewig lange geladen, dann hats manchmal eine Sekunde abgespielt und erneut ewig geladen. (Sowohl Edge als auch Firefox am PC, ähnlich auf Android mit WLAN). Aber rein theoretisch. Könnte es auch an irgendwelchen Router/Modem Einstellungen liegen? An Windows wirds eher nicht liegen, da es am Hand im mobilen Netz funktioniert.

    Funny thing, habe heute eine e-Mail von Magenta bekommen, um ihren Service zu beurteilen. Wenn sich rausstellt, dass es an denen liegt, dann werden die sicher nicht gut weg kommen. XD
     
  3. Gandalf_AwA

    Gandalf_AwA
    Registriert seit:
    24. Mai 2000
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Euskirchen
    Hallo zusammen,

    Das neue Plus-Symbol neben den Usern, die Plus nutzen, finde ich sehr schön, aber könnt Ihr es weniger Auffällig machen? Statt des grünen Wort Plus, fänd ich schöner, nur das Grüne + Zeichen im Kreis zu zeigen.

    So wie neben den Plus-Artikeln... :-)

    Nur als Anregung....
     
    MamboJambo und manfred4281 gefällt das.
  4. Rover

    Rover
    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    2.617
    Guten Morgen,

    bei der neuen Ausgabe 12/21 fehlt die Vorschau auf das neue Heft.
     
    AntiTrust und P@InKiLLeR gefällt das.
  5. AntiTrust spielt auf PC & PS5

    AntiTrust
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.523
    Ort:
    Night City
    Bis jetzt wurde der Fehler leider noch nicht behoben...
     
  6. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.942
    Der Fehler dürfte jetzt behoben sein. Kann sein, dass es wegen Caching noch etwas im Blätterkatalog braucht. :)
     
    AntiTrust gefällt das.
  7. AntiTrust spielt auf PC & PS5

    AntiTrust
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.523
    Ort:
    Night City
    Im Blätterkatalog funktioniert es jetzt, das kann ich bestätigen. Dort kann man nun auch die reparierte und komplette Ausgabe als PDF herunterladen.

    Ihr müsst euch nur überlegen, ob ihr es auf der Seite für die Heftvorschau noch fixt. Dort wird noch ein Zip-Archiv mit der Version ohne die fehlende Seite angeboten.
     
  8. Petra Schmitz Leitende Redakteurin Mitarbeiter

    Petra Schmitz
    Registriert seit:
    4. April 2000
    Beiträge:
    5.477
    Ort:
    München
    "Ihr müsst euch nur überlegen, ob ihr es auf der Seite für die Heftvorschau noch fixt. Dort wird noch ein Zip-Archiv mit der Version ohne die fehlende Seite angeboten."

    Da muss ich ja nich überlegen, ich mach es einfach. Bzw. hab's gerade.
     
    AntiTrust und Mary Marx gefällt das.
  9. Rirre der von Helli getragen wird

    Rirre
    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    10.661
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Nvidia 3080ti
    Motherboard:
    ASRock X470 Master SLI
    RAM:
    16GB G.Skill Trident-Z-Neo 3600MHz
    Laufwerke:
    500GB Samsung 970
    2000GB Samsung 860
    Soundkarte:
    ne
    Gehäuse:
    be quiet! Silent Base 801
    Maus und Tastatur:
    Razer Deathadder Elite
    Razer Ornata Chroma
    Betriebssystem:
    Windoof 10
    Monitor:
    ASUS PG348Q (34")
    Huhu,

    ich habe gestern GS+ gekündigt und noch eine Laufzeit bis September 2022 und die Seite lässt mich keine Einstellungen mehr machen und ich sehe Werbebanner, ein Forennamenswechsel geht auch nicht mehr.
     
  10. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.942
    Müsste jetzt wieder gehen. Gegebenenfalls musst du dich einmal aus- und einloggen. :)
     
    Rirre gefällt das.
  11. Rirre der von Helli getragen wird

    Rirre
    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    10.661
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Nvidia 3080ti
    Motherboard:
    ASRock X470 Master SLI
    RAM:
    16GB G.Skill Trident-Z-Neo 3600MHz
    Laufwerke:
    500GB Samsung 970
    2000GB Samsung 860
    Soundkarte:
    ne
    Gehäuse:
    be quiet! Silent Base 801
    Maus und Tastatur:
    Razer Deathadder Elite
    Razer Ornata Chroma
    Betriebssystem:
    Windoof 10
    Monitor:
    ASUS PG348Q (34")
    Klappt wunderbar, danke!
     
    Mary Marx gefällt das.
  12. inexald

    inexald
    Registriert seit:
    4. Juni 2018
    Beiträge:
    5
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-8700K
    Grafikkarte:
    MSI GTX 1080 GAMING X
    Motherboard:
    MSI Z370 GAMING M5
    RAM:
    Crucial Ballistix Sport LT - 2x 8GB
    Laufwerke:
    Intel SSD 760p - 128 GB
    Samsung SSD 850 Pro - 256 GB
    Western Digital Blue - 2 TB
    Gehäuse:
    NZXT Guardian 921 RB
    Maus und Tastatur:
    Razer Naga Trinity
    Razer Ornata
    Razer Tartarus v2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro x64
    Monitor:
    LG 34UC89G
    Ich bin ehrlich, mir stösst die Sache schon ein wenig bitter auf.
    Besonders weil es damals, als Plus eingeführt wurde, es Teil der Ankündigung war das Tests offen für alle bleiben und nur besondere Artikel Plus exklusiv sein sollen. Zudem wolle man jedem die Wahl lassen ob man GameStar über die Werbung oder Plus finanzieren möchte. Finde ich ein wenig traurig das diese Aussage nun gebrochen wurde...
    Gamestar war immer eine der Wenigen Seiten bei denen ich den Werbe Blocker aus gestellt habe, aber jetzt werden ich doch bei Tests ausgesperrt.
    Man soll heutzutage überall ein Abo abschließen, irgendwo kann ich mir das nicht mehr leisten. Aus diesem Grund war ich froh das man bei euch die freie Wahl hatte ohne was Grundlegendes zu verpassen.
    Auch wenn ich jahrelanger GameStar Fan bin und auch viel Verständniss für die Umstände habe, werde ich mir leider langfristig andere Quellen suchen müssen.

    Und bevor das jemand hier falsch versteht, ich will hier nicht flamen oder provozieren. Ich verstehe das auch Gamestar sehen muss das ihr Betrieb halbwegs Profitabel bleibt, nur leider bleiben dabei eventuell langjährige Fans auf der Strecke wenn man Kontent hinter Paywalls packt.
     
    Mondfeder, Chaddy und manfred4281 gefällt das.
  13. Balthamel Kam, sah, siegte.

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    38.098
    Der Content war für viele Jahre auch hinter einer Paywall, nannte sich Heft.
     
    Peter Bathge und Crimok gefällt das.
  14. inexald

    inexald
    Registriert seit:
    4. Juni 2018
    Beiträge:
    5
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-8700K
    Grafikkarte:
    MSI GTX 1080 GAMING X
    Motherboard:
    MSI Z370 GAMING M5
    RAM:
    Crucial Ballistix Sport LT - 2x 8GB
    Laufwerke:
    Intel SSD 760p - 128 GB
    Samsung SSD 850 Pro - 256 GB
    Western Digital Blue - 2 TB
    Gehäuse:
    NZXT Guardian 921 RB
    Maus und Tastatur:
    Razer Naga Trinity
    Razer Ornata
    Razer Tartarus v2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro x64
    Monitor:
    LG 34UC89G
    Der Kontent aus dem Heft kann man doch nicht mit dem auf der Seite vergleichen. Im Heft ist Präsentation und Qualität wesentlich höher als auf der Webseite.
    Aber Danke für deinen Kommentar der Vollumfänglich auf meine Meinung eingeht :)
     
    Mondfeder, Chaddy und manfred4281 gefällt das.
  15. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.863
    Und rate mal warum das so ist? Könnte das evtl. was mit der Tatsache zu tun haben, das sich das Heft eben nicht ausschließlich aus Werbung finanzieren muss?
     
    Crimok gefällt das.
  16. Gandalf_AwA

    Gandalf_AwA
    Registriert seit:
    24. Mai 2000
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Euskirchen
    Stimmt, das finde ich auch, fühlt sich wie eine Belohnung an. Ich hätte nur gerne, wie oben geschrieben, ein kleines rundes + statt den riesen Button ;-)))
     
    MamboJambo und Bethoniel gefällt das.
  17. inexald

    inexald
    Registriert seit:
    4. Juni 2018
    Beiträge:
    5
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-8700K
    Grafikkarte:
    MSI GTX 1080 GAMING X
    Motherboard:
    MSI Z370 GAMING M5
    RAM:
    Crucial Ballistix Sport LT - 2x 8GB
    Laufwerke:
    Intel SSD 760p - 128 GB
    Samsung SSD 850 Pro - 256 GB
    Western Digital Blue - 2 TB
    Gehäuse:
    NZXT Guardian 921 RB
    Maus und Tastatur:
    Razer Naga Trinity
    Razer Ornata
    Razer Tartarus v2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro x64
    Monitor:
    LG 34UC89G
    Das Heft hat einen ganz anderen Anspruch als die Seite, ich würde nie erwarten das auf der Seite der Qualitativ gleichwertige Kontent geliefert wird wie hier.
    Keine Ahnung warum hier gerade auf diesen Vergleich so rumgeritten wird...

    Und wenn das wirklich DAS Argument sein soll, dann kann man das auch anders lösen. Indem man z.B. einen detailierten Test mit Hintergrundinfos zur Entwicklung und dem Studio etc. macht, ähnlich wie der Kontent im Heft. Und einen etwas kurz gehaltenen Test, der einfach schnell die Positiven und negativen Seiten des Spiels darlegt. Diese Box die man nun angezeigt bekommt ist absolut Oberflächlich und in keiner weise hilfreich sich ein Bild zu dem Spiel zu machen.

    Andere Vorschlag, macht die Tests für Plus-User zeit exklusiv und Free-User können die Tests dann ein oder zwei Wochen später im vollen Umfang lesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2021
  18. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.863
    Sorry, aber letzten Endes geht es doch nur darum, die Tests auch weiterhin für Lau zu bekommen. Tests zu erstellen kostet Zeit, und bindet Personal, gleichzeitig lesen immer weniger Menschen Tests. Damit lohnt sich das erstellen von Tests schlicht und ergreifend nicht mehr, weil das an sie gebundene Personal seine Zeit anderweitig einfach besser einsetzen kann.

    Wenn du weiterhin Tests im gewohnten Umfang, und der gewohnten Qualität von der Gamestar lesen willst, dann wirst du wohl oder übel dafür bezahlen müssen. Die Zeiten wo es alles für Umsonst gab sind nun mal vorbei. Wenn dir das nicht gefällt, da ist die Tür, es gibt (noch) mehr als genug alternativen die du nutzen kannst. Und nein, das Heft hat sicherlich keinen anderen Anspruch als die Seite, @Heiko Klinge kann mich gerne korrigieren, aber die Abrufzahlen der Seite dürften um ein vielfaches höher liegen, als die Verkaufszahlen des Hefts, und damit auch die Verteilung Einnahmen.
     
  19. inexald

    inexald
    Registriert seit:
    4. Juni 2018
    Beiträge:
    5
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-8700K
    Grafikkarte:
    MSI GTX 1080 GAMING X
    Motherboard:
    MSI Z370 GAMING M5
    RAM:
    Crucial Ballistix Sport LT - 2x 8GB
    Laufwerke:
    Intel SSD 760p - 128 GB
    Samsung SSD 850 Pro - 256 GB
    Western Digital Blue - 2 TB
    Gehäuse:
    NZXT Guardian 921 RB
    Maus und Tastatur:
    Razer Naga Trinity
    Razer Ornata
    Razer Tartarus v2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro x64
    Monitor:
    LG 34UC89G
    Ich geb es auf...
    Alles was ich wollte, war konstruktive Kritik an der Änderung abgeben, aber statt das man darauf eingeht, wird auf oberflächlichen Argumenten rumgerinten.
    Ich habe in meinem ersten Beitrag bereits geschrieben das mir bewusst ist das die Gamestar sehen muss das ihr Betrieb rentabel bleibt und ich will auch nichts umsonst. Ich kann mir lediglich nicht noch ein Abo leisten bei den vielen Diensten die es heute so gibt, auch wenn ich es gerne möchte. Deswegen habe ich auch kein Problem Gamestar mit der Werbung zu unterstützen. Zudem gab es bei der einführung von Plus nunmal das versprechen oder die Aussage das die Test für alle zugänglich bleiben.
    Gamestar war für mich immer die erste Anlaufstelle wenn ich eine erste einschätzung eines Spieles gesucht habe. Aus dem Grund habe ich lediglich Vorschläge gemacht wie man das System ändern kann um nicht alte Fans, die sicht das Abo nicht leisten können nicht ganz zu vergraulen.
     
    manfred4281 gefällt das.
  20. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.863
    Fakt ist, du kannst soviel konstruktive Kritik üben wie du willst. Am Status quo wird sich nichts ändern, es sei den vielleicht das Tests jetzt wieder Millionenfach geklickt werden. Die Tests hinter Plus zu verstecken war eine rein wirtschaftliche Entscheidung, und solange sich an den wirtschaftlichen Gegebenheiten nichts ändert, werden auch die Tests hinter der Paywall bleiben.

    Es ist verständlich, wenn du schreibst das du dir nicht noch ein Abo leisten kannst, aber dann musst du schlicht und ergreifend Priorisieren, so wie früher eben auch. Du konntest dir früher auch nicht die GS, den Spiegel, den Focus, die Computerbild, die N-Zone und dann vielleicht noch die Micky Maus im Abo leisten. Du musstest, damals wie heute, überlegen was davon will ich wirklich unbedingt regelmässig haben, und worauf kann ich verzichten. Wenn dir die GS kein Abo Wert ist, weil dir andere Abos wichtiger sind, dann ist das so. Aber dann kannst du halt auch im Gegenzug nicht versuchen durch die Hintertür doch noch an die GS-Inhalte zu kommen, für die du eigentlich zahlen müsstest. Jede Sekunde, jede Minute die ein Redakteur mit dem Verfassen eines Artikels aufwendet, muss finanziert werden, und zwar durch den Artikel den er gerade schreibt. Streng genommen, muss selbst der kurze, "oberflächliche" Wertungskasten am Anfang der Tests durch Werbung finanziert werden, genauso wie jedes Wort extra, das nicht Plus-Exklusiv ist.

    Übrigens, den Wertungskasten den Ihr seht, sehen wir auch, inkl. des Einleitungstextes davor, und es gab bereits Plus-User die den Wunsch geäußert haben dass der Kasten nur Nicht Plus-Usern angezeigt wird. Würde man jetzt also auch noch einen Kurztest anzeigen, hätte sich der Test für den großteil der Plus-User damit erledigt. Entsprechende Änderungen an der Seite, die es ermöglichen würden das eine wie das andere mit Plus auszublenden, gibt es bis dato nicht, und so wie ich die Gamestar kenne, würde sich ein solches Feature wahrscheinlich auch ein Wettrennen mit der Klimaneutralität leisten, und ich befürchte die Quoten für die Klimaneutralität stehen alles andere als schlecht :wahn:

    Und was die frühere Aussage bzgl. der Tests angeht: Vorausetzungen ändern sich, entsprechend muss es auch erlaubt sein frühere Versprechen, oder Aussagen irgendwann neu zu evaluieren, und das hat man getan. Dabei ist man zu dem Ergebnis gekommen, das Tests sich über Werbung nicht mehr finanzieren lassen, und wurde vor die Wahl gestellt entweder garkeine Tests mehr zu schreiben, oder sie eben hinter Plus zu verstecken, und darüber zu finanzieren. Das hat sich schon lange abgezeichnet, und wird über kurz oder lang, jedem aufwändiger produzierten Artikel drohen.

    Schau dir die Entwicklung in Computerspielen selbst an. Schau dir die Questlogs von Morrowind und Skyrim an, schau dir an wieviele unterschiedliche Texte Random NPCs in RPGs heute haben, und zu Zeiten als Baldurs Gate rauskam. Es ist sukzesive weniger Text geworden, und zwar nicht weil die Macher schreib Faul sind, sondern weil es immer weniger gelesen wurde und man schlicht irgendwann den Punkt erreicht hat, wo der Aufwand nicht mehr gerechtfertig werden konnte.
    In der Verlagsbranche ist es das selbe. Texte die sich schnell mal zwischendurch lesen lassen, weil sie kurz sind (z.B. News) werden massig geklickt. Längere, und somit auch aufwändigere Inhaltedeutlich weniger. Damit reicht die geschaltete Werbung teilweise jetzt schon nicht mehr aus um das mit dem Artikel beschäftigte Personal zu bezahlen. Dieser zustand wird wahrscheinlich eher schlimmer, als das er besser werden wird, d.h. wie bereits oben geschrieben, wird perspektivisch wahrscheinlich noch mehr hinter der Paywall landen.

    Es steigen nicht immer mehr Online-Zeitschriften auf Abos um, weil Abos so eine geile Sache sind, sondern weil es das einzige Bezahlmodel ist, das eine wirtschaftliche Perspektive bietet. Das gilt für Golem Pur, genauso wie es für Heise+, Spiegel+ und eben auch Gamestar+ gilt. Das dabei Leser, die gerne einzelne Artikel, oder ganze "Sparten" (bspw. Tests) lesen würden, auf der Strecke bleiben, ist zwar für die betroffenen Personen doof. Die Verlage sind aber in erster Linie ihren Mitarbeitern verpflichtet, und nicht ihren Lesern.

    Du wirst daher hier schlicht und ergreifend keine andere Aussage bekommen als du bereits bekommen hast. Wenn du kein Plus willst, musst du dir für Spieletests eine andere Seite suchen, du hast (noch) mehr als genug alternativen. Die wirtschaftlichen Voraussetzungen sind, wie sie sind. Ebenso sind die Entscheidungen die darauf basierende getroffen worden, wie sie sind. Tests sind in Plus integriert, und es wird aktiv damit geworben. Es ist illusorisch zu glauben, das die Abonnenten, die ihr Abo wegen den Tests abgeschlossen haben, ihr Abo behalten würden wenn die Exklusivität wegfallen, oder in eine Zeitexklusivität umgewandelt werden würde. Zudem ist es fraglich ob man Kunden die man derart vor den Kopfgestoßen hat, zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu einem Abo bewegen könnte.

    Versteh mich bitte nicht falsch, ich war, als die ersten Tests hinter Plus verschwunden sind, auch noch dafür das man sie zumindest Zeitlich begrenzt kostenfrei zur Verfügung stellt, und Plus dann als eine Art Archiv nutzt. Jetzt ist das Kind aber nunmal im Brunnen, Tests sind dauerhaft Plusexklusiv und Plus wird aktiv damit beworben. Realistisch betrachtet, würde jede Änderung daran der GS zum jetzigen Zeitpunkt mehr Schaden als nützen. Vielleicht kann man irgendwann in der Zukunft wieder was daran ändern, aber aktuell bleibt es bei der Aussage, dass du schlicht und ergreifend damit leben musst, dass du ohne Plus keinen Zugang mehr zu den Tests bekommen wirst. Glaub mir, ich bin auch kein Fan von der Entscheidung. Ich sehe Tests als die Kernkompetenz eines Fachmagazins an. Ich sehe aber auch, das es aktuell einfach keine andere Möglichkeit gibt, wenn die einzige realistische alternative darin besteht, das auf absehbare Zeit garnichts mehr getestet wird. Zudem sind wir schlicht und ergreifend, wieder zu dem Zurückgekehrt, was wir vor der "Geiz ist geil" Ära hatten, was für mich eigentlich nur ein beweis dafür ist, das sich das eine offensichtlich bewährt hat, während das andere offenbar nur für Massenware funktioniert, und damit eigentlich das gleiche wie in jeder anderen Branche auch gilt: Wenn du Ware günstig anbieten willst, musst du sie auf Masse Produzieren können, und aufwändige Tests, lassen sich eben nicht auf Masse produzieren, ergo kannst du sie auch nicht günstig anbieten.

    Und jetzt wüsste ich gerne von dir, inwiefern dich diese Wall-of-Text auch nur einen Schritt weiter gebracht hat, denn dass tl;dr. bleibt auch weiterhin: "Es ist wie es ist, finde dich damit ab."
     
    manfred4281 und thomas-k gefällt das.
  21. thomas-k

    thomas-k
    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    255
    @Bethonial, man könnte meinen du arbeitest für GameStar. Du hast deine Argumente gut vorgetragen. Einem Punkt möchte ich aber widersprechen. Ich persönlich hätte überhaupt nichts dagegen, wenn Test nur Zeit exklusiv hinter einer Paywall verschwinden würde. Ich fände es sogar gut, wenn die Tests, wie früher, nach einer gewissen Zeit für jeden Benutzer abrufbar sind. Und ich kann mir auch gut vorstellen, dass die Redakteure es begrüßen würden, wenn ihre Arbeit von mehr Lesern wertgeschätzt werden würde. Mein Plus-Abonnement mache ich davon nicht abhängig.
     
  22. Berserkerkitten Mitarbeiter

    Berserkerkitten
    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.253
    Ort:
    Nottingham
    Ich nicht. Wer für meine Arbeit nichts bezahlen will, dessen Wertschätzung ist mir automatisch weniger wichtig.
     
    Crimok und manfred4281 gefällt das.
  23. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.863
    Ich hab da auch nichts dagegen, ich brauche die Tests nicht dauerhaft hinter der Paywall. Ob sie da dauerhaft sind, ob man Plus als Archiv verwendet, oder ob man sie nur zeitlich begrenzt in Plus stellt, ich verwehre mich keiner der Lösungen. Das Problem ist jetzt eben, das es sicherlich, gerade unter den neuen Usern, einige geben dürfte, die das Abo überhaupt erst wegen der Tests abgeschlossen haben. Und dann stellt sich eben die Frage, was würde es bedeuten wenn die das Abo wieder kündigen würden? Würde es nichts ausmachen, weil es doch nicht so viele sind, oder wäre die Zukunft der Tests dann wieder ungewiss? Man hat jetzt dooferweise die extremste aller möglichen Lösungen umgesetzt. Das jetzt nachträglich abzuschwächen, ist schwierig, und will sehr gut begründet sein, will man nicht zuviele Abonennten verlieren. Hätte man es erst mit einer zeitexklusivität, oder einem Archivmodel versucht, und würde dann zu einer kompletten exklusivität wechseln, liese sich das deutlich einfacher verargumentieren. Wenn du jetzt zu einer Zeitexklusivität wechseln würdest, und dann doch wieder vollständig exklusiv gehen musst, wirst du die zuvor verlorenen Abonennten nur schwer davon überzeugen können wieder ein Abo abzuschließen.

    Edit:
    Ich glaube da brauchst du dir wenig sorgen zu machen. Das Problem sehe ich eher ganz wo anders. Könnte ein Zeitexklusivesmodell genügend User zu Plus bringen, sprich, können die möglichen Einnahmen durch den freien Zugang evtl. entgangene Abos aufwiegen.
    Bezahlt werden würdet ihr ja so oder so, wenn nicht aus dem Plustopf, dann aus dem Werbetopf oder eben beidem. Die Frage ist ja nicht ob man euch für eure Arbeit bezahlt, sondern aus welchem Topf das Geld kommt. Anders sieht es natürlich aus, wenn Tests sich weder über Plus, noch über Werbung finanzieren lassen, bzw. die Aufrufe auch bei Plus so unterirdisch schlecht sind, das es sich schlicht überhaupt nicht lohnt den Aufwand zu betreiben, aber das ist dann ein Problem, das sich kaum mehr lösen lässt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2021
  24. thomas-k

    thomas-k
    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    255
    Interessant. Das hätte ich jetzt nicht gedacht. Mich würde tatsächlich interessieren, ob andere Redakteure ebenso denken. Ich hätte nicht gedacht, dass du als Autor da eine Unterscheidung machst, wer deinen Artikel liest. Ich hätte gedacht, dass du es gerne siehst, dass möglichst viele Leser deine Artikel lesen. Meiner Meinung bietet GameStar Plus genügend andere Anreize für ein Plus-Abonnement. Da finde ich es störender, dass ich als Plus-User bei den Podcasts quasi über die Hintertür Werbung bekomme.
     
    Anwendung gefällt das.
  25. Berserkerkitten Mitarbeiter

    Berserkerkitten
    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.253
    Ort:
    Nottingham
    Nein. Reichweite kann ich nicht essen, von Reichweite kann ich keine Miete zahlen und Reichweite heizt mir auch nicht das Wohnzimmer. Wenn ich einfach nur wollte, dass möglichst viele Leute meinen Krempel lesen, bräuchte ich keine GameStar, dann würde ich meine Texte einfach allesamt kostenlos ins Internet stellen.

    Sorry, wenn ich das so unromantisch sage. Ich freue mich, wenn Leute meine kreativen Ergüsse mögen, aber Ruhm oder ne Fan-Base haben für mich keine Priorität, ich will in erster Linie einfach nur existieren können. Das geht mit Plus-Artikeln ganz einfach besser als ohne. Ich mach schon seit einer Weile nix mehr ohne Plus. Dieselbe Arbeit für weniger Honorar, damit es mehr Leute sehen? Bringt mir persönlich nichts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2021
    Crimok und manfred4281 gefällt das.
  26. thomas-k

    thomas-k
    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    255
    @Berserkerkitten Wenn dir an deinen Artikeln so wenig Wert liegt, warum sollte ich diese dann lesen?
    Außerdem möchte ich dir ja auch nichts wegnehmen. Komisch, dass ich als Plus-Leser, mich für die Zugänglichkeit von Spieletest stark machen muss. Die Zeitexklusität kann gerne 1-3 Monate betragen, aber Hauptsache die Test werden irgendwann jedem zugänglich. Auch denen die sich kein weiteres Abbonement leisten können oder mögen. Werbeeinnahmen generieren diese Leser ja ebenfalls noch. So hat doch jeder etwas davon.
     
  27. Berserkerkitten Mitarbeiter

    Berserkerkitten
    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.253
    Ort:
    Nottingham
    Ist mir ehrlich gesagt egal, denn du liest sie doch eh nicht. Ich setze meine Artikel hinter Plus, weil sie mir mehr wert sind, als ich für Artikel ohne Plus bekomme. Mir ist faire Bezahlung wichtiger als mit meiner Arbeit möglichst viele Leute zu erreichen. Ich bin dagegen, Plus-Artikel nach einem bestimmten Zeitraum automatisch kostenlos zu machen. Ich mache mir die Arbeit nicht, weil ich so ein gutes Herz habe und die Welt mit meinen Texten beglücken will, sondern weil ich davon leben muss. Würdest du in deinem Job auf Bezahlung verzichten, um mehr Leute mit deiner Arbeit zu erreichen?

    Ich kann in dem Zusammenhang nur aus meiner Sicht und nicht für andere Autoren sprechen, aber für mich persönlich ist Plus das Beste, was in mittlerweile fast fünfzehn Jahren im Job passiert ist. Ich habe viel mehr Freiheit bei der Themenwahl, werde deutlich besser bezahlt und hab in der Folge auch ganz einfach mehr Spaß an meinem Job. Das darf gerne noch lange so bleiben.

    Sehe ich ähnlich - würden Werbeeinahmen noch was bringen, hätten wir doch kein Plus. Die Abo-Systeme gibt es auf mehr und mehr Seiten, weil Werbung fast nichts mehr einbringt. Und Plus-Artikel irgendwann automatisch kostenlos zu machen, entwertet das Abo. Das ist jetzt nicht unbedingt ein Schritt, den ich für meine Haupteinnahmequelle wagen würde.

    Ich kann es als User und Leser diverser Portale und Webseiten absolut nachvollziehen: Abos nerven, kosten Geld und frustrieren, wenn man bisher alles "kostenlos" und werbefinanziert bekommen hat. Aber bis jemand eine bessere Idee hat, Autoren fair zu bezahlen, sehe ich kein Ende oder eine Aufweichung der Abosysteme. Und ganz ehrlich - ich verlange von Leuten in anderen Branchen auch nicht, dass sie mir ihre Erzeugnisse kostenlos geben, weil sie schon einen oder drei Monate alt sind.

    Ich habe meinen Job nur dank Plus. Ich kann dank Plus ein einigermaßen normales Leben führen. Das hat für mich persönlich einen viel höheren Stellenwert, als unendlich viele Leser zu erreichen und am Monatsende nicht genug für die Miete auf dem Konto zu haben. Das bedeutet zwangsläufig, dass potenzielle Leser, die sich Plus nicht leisten können oder wollen ausgeschlossen werden, denn Kapitalismus ist scheiße. Es ist aber nicht meine Aufgabe, das zu lösen, indem ich auf faire Honorare verzichte. ♥
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2021
    Crimok, Anwendung, manfred4281 und 3 anderen gefällt das.
  28. Maestro84

    Maestro84
    Registriert seit:
    11. Oktober 2021
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Kassel
    Lustigerweise wird die Diskussion ja überall geführt, egal ob bei Spielen bei GS, GG oder The Pod oder auch bei Nachrichten bei Spiegel, SZ oder Focus. Am Ende macht man es den Kritikern eh nicht recht, die stille Mehrheit ist aber augenscheinlich bereit, Geld zu zahlen, ist sogar für mehrere Formate gleichzeitig.

    PS: Kapitalismus ist geil. :rock:
     
  29. Gryfid

    Gryfid
    Registriert seit:
    20. September 2019
    Beiträge:
    2
    Zocke 35 Jahre Leidenschaftlich mit Beginn c64 und Atari. Hinweg bis heute zu ps5 pc usw.


    Schade beobachte gamestar sehr lange . Leider gibt es kaum Artikel auf plus die mich reizen.

    Es werden soviele verschiedene Themenbereiche versucht abzudecken die kaum bis gar nichts mit gaming zu tun hat.

    Gamestar verdient nicht mehr den Namen. Bildstar trifft es eher .
    Ich kann nur für mich sprechen. War seit Beginn der 90 mit dem Printmedien dabei.

    Ganestar versucht in meinen Augen zuviel und hat seinen Fokus verloren auf das was zählt. Den spielen was ja natürlich ist damit ihr überlebt. Keine Frage und ich gebe euch recht.

    Schade das ihr euch entfernt habt und andere Wege geht. Alles Gute an euch. Ein gamer mit Leidenschaft.

    Wir wollen ja alle am ende des Tages Geld auf unseren Konto sehen. Der Zweck heiligt aber nicht die Mittel.
     
  30. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.863
    Ähm, ich verstehe was du sagen willst, aber Mensch, das ist echt verdammt chaotisch geschrieben. Bitte nächstes mal entweder die Gedanken vor dem Posten sortieren, oder das Handy weglegen und auf einer richtigen Tastatur schreiben. :D
     
    manfred4281 gefällt das.
  31. DaWinter

    DaWinter
    Registriert seit:
    16. April 2021
    Beiträge:
    7
    Wie schaut es eigentlich aus die einzelne Plus Artikel kaufbar zu machen? Ich wäre ja sehr gern bereit für Artikel zu bezahlen die mich wirklich interessieren, vor allem um den Autor auch für seine Arbeit zu entlohnen.

    Immer wieder wenn ich über die Startseite schaue stelle ich leider fest das mich das meiste nicht interessiert außer eben vielleicht ein zwei Artikel alle paar Monate und nur dafür möchte ich (so blöd es klingt) kein Plus abschließen. Zudem besuche ich die Seite auch nur in sehr unregelmäßigen abständen.

    Sofern das an andere Stelle schon beantwortet wurde, sorry habe es einfach nicht gesehen.
     
  32. Peter Bathge Mitarbeiter

    Peter Bathge
    Registriert seit:
    4. Juni 2018
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Fürth
  33. Anwendung

    Anwendung
    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    22
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-4930K 3.40GHz
    Grafikkarte:
    Palit GTX980 ti Superjetstream
    Motherboard:
    X79 Extreme4
    RAM:
    2x G.Skill F3-2400C10 8GB DDR3
    Laufwerke:
    Samsung SSD EVO 840 250GB
    Samsung SSD EVO 860 1TB
    WDC WD10EARS 1TB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 PCGH-Edition
    Maus und Tastatur:
    Logitech G11 + Kone Aimo
    Betriebssystem:
    Windoof 10 Professionel
    Monitor:
    Dell S2716DG + Samsung SyncMaster P2770FH
    Also bis jetzt habe ich keine Lösung für das Problem gefunden. Falls es überhaupt am Provider liegt, was könnte ich da machen, soll ich ihnen schreiben "Ich kann keine Gamstar-Plus Videos schauen, macht was!" oder wie? Oder könnte es dafür noch andere Gründe geben?

    Abseits dessen würde mich auch interessieren, warum ich nicht via VPN streamen kann (egal welches Video oder welcher VPN-Server es ist), ich bekomme immer den Fehlercode "224003". Das ist umso seltsamer, da GS NordVPN sogar bewirbt. Habe ich als einziger Probleme mit NordVPN und Gamestar-Videos oder ist das "normal" so?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2021
  34. tzubark

    tzubark
    Registriert seit:
    1. Dezember 2019
    Beiträge:
    4
    Hab mir heute Gamestar Plus geholt um aufs Archiv zuzugreifen. Da ich gerne offline im Bett lese hab ich mir die PDFs runtergeladen.

    Bei den Zeitschriften von 2004 und älter bekommt man nur einen haufen einzelner PDFs wild durcheinandergewürfelt. Wieso gibts die nicht ordentlich wie alle anderen auch?

    Dann dachte ich mir ich versuchs über den online Viewer und lad es damit runter. Ja auch nicht so toll da nur maximal 20 seiten... gut dann Merch ich diese halt manuel. Kann ich mit leben. Aber das Tool ist völlig verbuggt. Geht man auf "Bereich" wird man aufgefordert z.b 1-3 einzugeben. Wenn man eingibt 1-3 geht alles. Nutzt man 1-15 ladet er zwar einige Seiten runter aber es fehlen immer wieder welche. Und wenn man alle 20 ausnutzen möchte, also 1-20 eingibt sagt er "Unbekannte Seite "0". Was ist das denn für ein Quatsch?

    Ach und ihr habt eine "Lücke" in eurem System. Ich konnte alle PDFs runterladen im jDownloader ohne eingeloggt zu sein, die Links alleine reichten. Also jeder der die Links hat kann auf die konstepflichtigen Dinge in eurem Archiv zugreifen. Sollte man mal fixen.


    Perfect-Privacy + FoxyProxy Proxy funktioniert einwandfrei. NordVPN ist halt auch ein schrott Anbieter. Geben Daten raus und loggen ohne Ende. Kann man sich dann auch gleich sparen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2021
  35. thomas-k

    thomas-k
    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    255
    Das mit dem PDF herunterladen funktioniert leider nicht bei allen Ausgaben. Wie so oft heißt es bei GameStar: wir arbeiten daran. Es gibt aber noch einen anderen Weg. Den hast Du ja in Teilen schon beschritten. Du wählst zuerst "Jetzt lesen". Dann öffnet sich ein neues Fenster. Dort wählst Du das Download-Symbol (Pfeil nach unten) und anschließend die Aktion "Alle". Damit lädst Du das komplette Heft als PDF-Datei. Oder Du nutzt das tolle Tool von Uptoratlen gsArchivPDFDownloader.
     
    Berserkerkitten gefällt das.
  36. tzubark

    tzubark
    Registriert seit:
    1. Dezember 2019
    Beiträge:
    4
    Hi, danke für deine Antwort!

    Den Knopf "Alle" gibt es bei mir nicht, sondern zuerst wird nach einem Bereich gefragt (z.b Rechts, Bereich) und dann max. 20 Seiten.

    Das Downloadtool macht nen klasse eindruck, werd ich mir gleich anschauen! Danke dafür! Gerade ist mir auch aufgefallen das die erste Ausgabe nicht vollständig ist. Sehr schade! Gerade die wäre ein Schmuckstück :/
     
  37. thomas-k

    thomas-k
    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    255
    [​IMG]

    Du hast das Heftarchiv aber dazu gebucht? Es gehört nicht standardmäßig zu GameStar-Plus dazu.
     
    Berserkerkitten gefällt das.
  38. tzubark

    tzubark
    Registriert seit:
    1. Dezember 2019
    Beiträge:
    4
    Hi, ja ich habe das zweit-kleinste Paket wo das Heftarchiv dabei ist. Inzwischen habe ich schon alle PDFs per Hand runtergeladen. Gerade bennene ich sie korrekt um (ein Wahnsinn was für ein Saustall da hochgeladen wurde..) und füge die Zerfetzten alten Zeitschriften in eine PDF, so wie es sich gehört.

    Bei mir sieht das übrigens so aus (neueste Ausgabe) -> i.ibb.co/XCgd0X8/1.png (darf keine Fotos einfügen, deswegen der Link)

    //Edit. Mir ist noch was aufgefallen. Wenn ich die alten Zeitschriften online einsehe kann ich nur bis Seite 15 Blättern dann soll ich bitte das Abo kaufen, ich habe gerade das Abo gekauft, sonst würd ich wohl nicht die neueste ansehen können ne? Absolute Frechheit was hier geboten wird!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2021
  39. thomas-k

    thomas-k
    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    255
    Hallo, es ist Weihnachten. Vermutlich dauert das Freischalten des Heftarchivs etwas länger. Normalerweise reagiert der Support bei Problemen recht schnell. Ich würde mich einfach etwas gedulden. Es wird schon. ;)

    Schöne Grüße

    Tom
     
    Berserkerkitten gefällt das.
  40. tzubark

    tzubark
    Registriert seit:
    1. Dezember 2019
    Beiträge:
    4
    Ich hab bereits die Mail erhalten das das Archiv freigeschalten wurde. Und ich kann ja auch auf den Großteil zugreifen, nur die alten sind völlig verbuggt. Ich hab inzwischen einen Berg von Fehlern gefunden + eine Möglichkeit Kostenlos und ohne Account an das Archiv zu kommen.

    //Edit - Eventuell liegt tatsächlich ein Authentifizierungsfehler auf. Manche lassen sich normal lesen manche nicht, die Videos laufen aber alle.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2021
Top