Alte GamePro-Ausgaben

Dieses Thema im Forum "Fragen an die Redaktion" wurde erstellt von Silencer1972, 23. Februar 2021.

  1. Silencer1972

    Silencer1972
    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    72
    Wenn ich ein GameStar-Plus-Abo habe, habe ich Zugriff auf das gesamte Heft Archiv. Bei der GamePro hingegen, muss ich jede Ausgabe einzeln für vier Euro kaufen, für fast zwanzig Jahre alte Ausgaben. Wer hat sich das ausgedacht?
     
  2. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.593
    Schwachsinnig, da geb ich dir recht, aber du bist hier an der falschen Stelle. Die GS und die GP haben getrennte Redaktionen. Die GS-Redaktion kann deine Kritik höchstens an die GP weitergeben, machen können die da aber nichts.
     
  3. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    77.181
    Heiko Klinge ist unter anderem Chefredakteur bei Gamestar und Gamepro...
     
  4. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.593
    Das solltests du vielleicht nochmal nachschauen. Laut Gamepro ist Rae Grimm Chefredakteurin, Heiko wird nur für die GS als Chefredakteur gelistet.
     
  5. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    77.181
    Gut, dann hat sich das wieder geändert. Rein personell gibt es aber schon diverse Überschneidungen, ist bei nur sechs festen Redakteuren wahrscheinlich auch gar nicht anders möglich.
     
  6. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.593
    Soweit ich weiß sind die GP und GS Redaktionen mittlerweile wieder komplett getrennt, da dürfte es keine Übereinschneidungen mehr geben.

    Edit:
    Eben nochmal geschaut, die scheinen wirklich komplett getrennt zu sein. Überschneidungen gibt es soweit ich das sehen kann keine, aber vielleicht kann @Mary Marx ja mal kurz sagen wie 's nu wirklich ausschaut.
     
  7. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.636
    GameStar und GamePro sind zwei unterschiedliche Redaktionen mit zwei getrennten Redaktionsteams. Heiko war früher Chefredakteur für GS und GP, mittlerweile hat Rae aber die Chefredatkion für GP übernommen. Beide Teams arbeiten weitestgehend unabhängig voneinander.
     
    Crimok, rbue und Bethoniel gefällt das.
  8. Silencer1972

    Silencer1972
    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    72
    Und das GamePro-Forum wurde auch eingestampft.
     
  9. Maestro84 gesperrter Benutzer

    Maestro84
    Registriert seit:
    20. September 2020
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Heiliges Kurhessen
    Die künstliche Trennung ist echt mittlerweile eher lächerlich als ernst zu nehmen. Nur wegen einer lauten, eh ständig meckernden Minderheit führt man beide Magazine nicht endlich zusammen. In Zeiten, in denen beide Magazine zusammen keine 50.000 Ausgaben mehr verkaufen und Toptitel für alle Plattformen erscheinen, herrscht hier, aber auch bei Computec, echt ein Anachronismus aus dem letzten Jahrtausend.
     
  10. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    20.805
    Ich hab keine Lust auf den eh schon zu wenigen Seiten der Gamestar auch noch Konsolenkrimskrams zu lesen der mich absolut NULL interessiert. Das wäre dann die letzte Gamestar die ich mir gekauft hätte...

    Und du kennst die Verkaufszahlen der Gamestar? Na dann? Sag mal
     
    Macro82 gefällt das.
  11. Maestro84 gesperrter Benutzer

    Maestro84
    Registriert seit:
    20. September 2020
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Heiliges Kurhessen
    Und ich verstehe dein Problem nicht? Toptitel erscheinen hier wie da und den Rest über Konsolen musst du als PC-Herrenmensch ja nicht lesen. Bzgl Verkaufszahlen des Magazins werden diese, wohl mit Grund, nicht mehr gemeldet, aber zuletzt lagen wir vor einigen Jahren bei der GS bei unter 40.000 und bei der Gamepro bei unter 20.000 Exemplare, soweit ich weiß und die Zahlen werden nicht besser sein heute.

    PS: Ach ja, mich interessieren ua VR und Rollenspiele alter Schule nicht. Gamestar, bitte weg mit dem Rotz, sonst gehe ich!
     
  12. Silencer1972

    Silencer1972
    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    72
    Und wenn dann Konsolenkrimskrams wie Horizon: Zero Dawn auf dem PC erscheinen, wird er dann von hochnäsigen PClern doch gespielt.
     
  13. Maestro84 gesperrter Benutzer

    Maestro84
    Registriert seit:
    20. September 2020
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Heiliges Kurhessen
    Pfft. So einen Mischling spielt ein echter PC-Herrenmensch doch nicht, wenn dieser gleichzeitig Baldurs Gate 1 4k oder Exceltabellenkalkulator 9000 von Paradox spielen kann. Der PC muss doch rein bleiben. :teach:
     
  14. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.593
    Das ist eine Verdammt egoistische Einstellung die du da hast. Du willst das nicht, also darf das nicht gemacht werden. Ist genauso im DVD-Ausgaben Thread. Du willst die DVD weiterhin haben, also darf man sich nichtmal drüber unterhalten ob die noch notwendig oder zeitgemäß ist.
     
  15. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    52.981
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ich wage zu bezweifeln, dass du damit den Untergang der GameStar einläutest oder was auch immer du damit bezwecken willst :nixblick:
     
  16. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    20.805
    Die Verkaufszahlen sagen genau das, die DVD Ausgabe verkauft sich am besten.

    Übrigens würdest du auch mit dem Einstellen der Gamepro erstmal keinen Leser gewinnen aber auf jedenfall den rest der Gameproleser Verlieren. Das wird sich Webedia kaum leisten können und vor allem nicht wollen. Computec ist mit dem Aufnehmen von Konsoleninhalten in die PCGames auch auf die Nase gefallen das wurde auch schnell wieder gestrichen.

    Man bringt auch keine NIntendospiele in Playstationmagazine...

    Ich brauche und will kein Multiformatmagazin. Würde ich eines für die Xbox brauchen würde ich mir vielleicht die Gamepro kaufen, brauch ich aber nicht. Ich hab nen Gamepass Abo :ugly:
     
  17. Markus Schwerdtel Mitarbeiter

    Markus Schwerdtel
    Registriert seit:
    24. April 2017
    Beiträge:
    44
    Ort:
    München und rundherum
    Um mal unabhängig von den langweiligen Plattform-Streitereien die Frage nach dem GamePro-Heftarchiv zu beantworten:
    Nein, das gibt es leider nicht. So ein Heftarchiv ist leider kein Selbstläufer, es muss gepflegt und erhalten werden. Die Software auf der das GameStar-Heftarchiv läuft kostet uns monatlich vergleichsweise viel Geld. Deshalb ist - Überraschung! - das Plus-Abo mit Heftarchiv auch etwas teurer als ohne. Für ein GamePro-Heftarchiv müssten wir also Geld verlangen, ein GamePro Plus gibt es aber derzeit nicht.
    Dazu kommt, dass das GamePro-Heftarchiv nicht vollständig wäre. Die Rohdaten einiger frühen Ausgaben haben wir schlichtweg nicht mehr (kaputte Festplatten, verloren gegangene Backups, Umzugswirren etc.), wir könnten die bestenfalls aufwändig einscannen -- wenn sie überhaupt noch als Papierversion im Archiv sind.
    Kurz: Tut mir leid, euch nichts anderes sagen zu können, aber ein GamePro-Heftarchiv gibt es nicht und es ist aktuell auch keins geplant.
     
    Crimok gefällt das.
  18. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    52.981
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Richtig, "Ich". Dann musst du vielleicht Abstand von der GameStar nehmen :nixblick: Vielleicht solltest du lernen, dass sich die Welt nicht nur um dich dreht.
     
    Crimok, sgtluk3 und Bethoniel gefällt das.
  19. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    20.805
    Wenn die wirklich fehlen könnte man vielleicht diese für Kultmags.com freigeben?
     
  20. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    15.129
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP!
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Kingston A2000 1TB NVME
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Ich brauche gar nicht zu wissen und lesen wer hier von meiner Igno postet...
    Husky ist halt einer der ewig gestrigen. Das was früher gut war muss auch heute noch gut sein. Oder früher war alles besser.

    Zum Glück läuft nicht alles nach dem Willen solcher Leute, sonst hätten wir heutzutage wahrscheinlich noch Disketten.
     
  21. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.593
    Hui, aktuelle Spiele von Diskette installieren... Ob da ein LKW reicht? :hammer:
     
  22. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    15.129
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP!
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Kingston A2000 1TB NVME
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Naja, aktuelle Spiele gäbe es dann ja auch nicht, weil Husky ja eh nur irgendwelche Spiele mit 30er Bewertungen und so spielt die aus den 80ern kommen.
     
    Bethoniel gefällt das.
  23. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.636
    Freunde, können wir wieder zurück zum Thema kommen, anstatt aufeinander rumzuhacken? Bittedanke.
     
  24. Silencer1972

    Silencer1972
    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    72
    Aber es müssten doch alle GamePro-Ausgaben als PDF vorliegen. Im GamePro-Shop kann man rückwirkend, bis einschließlich Ausgabe 10/2003, die GamePro als E-Paper erwerben. Außerdem gab es 2003 und 2004, am Jahresende für Abonennten den kompletten Jahrgang als PDF auf CD. Auf der CD von 2003 befinden sich auch die Ausgaben 10-12/2002.
     
  25. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    20.805
    Ist da eigentlich die Werbung erhalten?
     
  26. Silencer1972

    Silencer1972
    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    72
    Bei den Abobbeilagen von der Erstausgabe bis Ende 2004 wurde die Werbung entfernt. Teilweise fehlt auch der Titel und viele Seiten sind als Doppelseiten angelegt.
     
  27. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    20.805
    Schade, gerade die Werbung ist historisch Wertvoll, naja gut bei Magazinen aus den 80/90ern
     
  28. PaladinX Multifunktionsgamer

    PaladinX
    Registriert seit:
    23. April 2000
    Beiträge:
    9.122
    Ort:
    ung unmöglich!
    Mein RIG:
    CPU:
    i5 8600k @4.5 Ghz
    Grafikkarte:
    Gigabyte RTX 3070
    Motherboard:
    MSI Z370 Gaming Pro Carbon
    RAM:
    32 GB Corsair DDR4 3000
    Laufwerke:
    Windows@ 512 GB SSD
    Games @ 2,5 TB SSD
    Synology Nas...etc
    Soundkarte:
    Onboard
    Gehäuse:
    beQuiet Dark Base 700
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    Acer X34A
    Wäre auch für eine Zusammenführung der beiden Hefte.

    Ich bin Gamer, mir isses wurscht auf welchem System. All-in-One wäre die Lösung. Tellerrand gucken und so! Dabei hab ich aktuell nich mal ne Konsole.
    Dafür!

    Die Multiplattformspiele kann man ja in einem Test abknuspern, und dann unterschiedliche technische Wertungen wie bei 4Players geben. Der Kern bleibt ja unverändert. Natürlich gitbs dann auch PC exklusive Games und Tests und auch Konsolenexklusiven Kram.
    Das wäre so geil!
     
  29. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    20.805
    Und wie soll das bitte auf die 132 Seiten passen? Dann lieber Reviews ganz raus und nur noch Spezials, die les ich eh Hauptsächlich. Davon ab das du davon redest mindestens 40% der Arbeitsplätze bei Gamestar/Gamepro zu vernichten...
     
  30. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.593
    Glücklicherweise geht's nicht darum was du am liebsten liest, sondern was die Mehrheit möchte.

    Allerdings will die Mehrheit auch keine Zusammenführung von GS und GP.
     
  31. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    20.805
    Fakt ist halt, würde man das ganze Zusammenlegen müssten halt PC Themen weichen. Und warum kaufen Leute die Gamestar?

    Tipp: nicht wegen der Nintendo Switch.

    Die letzten IVW Zahlen der Gamepro lagen bei 11.395 die der Gamestar bei 48.684, wir könnten jetzt das ganze skizieren das bei gleichbleibenden Verkafswegfällen das ganze viel niedriger wäre, nehmen wir mal einfach an beide verkaufen 50% weniger.

    Macht 5698 bei Gamepro und 24.342 bei Gamestar.

    Man stellt die Gamepro ein und hat erstmal 5698 Verkäufe weniger. Jetzt das Problem, wieviele werden zur Gamestar wechseln? Ich glaube nicht das viele Gamepro Leser noch einen Gaming PC haben. Die meisten Konsolenspieler die ich kenne haben auch nur die eine oder andere Konsole. Andersrum. In der Gamestar Konsolenthemen? Auf den eh schon knappen 138 Seiten? Da noch ein 10 Seiten "Pokémon Grün mit Roten Punkten und Blau mit Gelben Punkten" Spezial? Und dafür fällt irgendein PC Thema weg? Da würde auch Gamestar federn lassen. Vermutlich würden sicher ein paar Leser mitwechseln. Aber was ist mit denen die deswegen Abspringen?

    Sah man doch bei Computec jedesmal. Die hatten ja Multiformatmagazine. Wenn da ein Magazin eingestellt wurde, da stiegen die Zahlen der anderen nicht (oder Stagnierten) sie sind genau so weiter gefallen.Sah man doch als man die PCAction einstellte. Die Leser sind NICHT gewechselt. Die waren weg. Für immer.

    Seitenzahl könnte man natürlich erhöhen, aber dann auch den Preis. Ich glaube nicht das es den Verkäufen gut tut wenn die Gamestar plötzlich 7,99€ kostet und das mit Konsolenthemen argumentiert. (höhere Druckkosten/Papierkosten sind übrigens ein schlechter Witz, die Konkurenz führte die ja gerne an wenns um schönreden einer Preiserhöhung ging)

    Webedia wird solche experimente eben nicht mitmachen...
     
  32. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.593
    Habe ich mit irgendeinem Wort gesagt das die Magazine zusammengelegt werden sollen?
    Mich stört schlicht und ergreifend dein Diskussionsstil in diesen Threads. Du willst keine Zusammenlegung von GS und GP, Du willst weiterhin die DVD-Ausgabe der GS haben. Das ist schön das Du das willst, und ich stimme dir ja auch in sofern zu, dass weder das eine noch das andere auch nur im Ansatz Sinn machen würde, ja sogar einem Selbstmord gleich käme. Deshalb kann man aber, innerhalb der Community, trotzdem darüber reden ob es nicht doch Vorteile hätte. Aber deine Kompromisslose Art wie du auf entsprechende Posts reagierst ist zum einen einfach unverschämt, und zum anderen völlig unnötig.

    Ersten sind das nichts weiter als Gedankenspiele, und Zweitens kannst du dich darauf verlassen, das weder Heiko, noch Michael bewusst eine Entscheidung treffen werden, die die Existens der Gamestar gefährdert. Dafür haben die beiden einfach vielzuviel Herzblut in die GS gesteckt. Ich meine Heiko ist jetz seit bald 21 Jahren bei der GS und Michael seit fast 18. Du bleibst nicht solange in einem Unternehmen wenn dir die Arbeit keinen Spaß macht und du dich nicht mit deiner Arbeit identifizieren kannst. Die werden den Teufel tun und für eine Einstellung der DVD-Ausgabe, oder einer Zusammenlegung mit der GP oder irgend was anderes werben, solange es wirtschaftlich null Sinn macht.

    Du kannst Argumentieren warum etwas keinen Sinn macht, du kannst dich selbstverständlich auch dagegen aussprechen, aber bitte nicht in dieser Kompromisslosen Art. Das einzige das du damit erreichst ist, dass du wie ein Arsch rüber kommst, weil "Ich will das nicht, also darf das nicht" weder ein guter Diskussionsstil ist, noch ist es, auch nur im Ansatz, ein valides Argument.
     
  33. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    20.805
    Ich halte mich da an den Stil der Threadersteller die immer genau mit "Ich will kein keine DVD" ankommen :ugly:

    Leute scheinen nicht mal so weit zu denken das es schon einen Grund hat warum Gamestar bzw. Webedia genau so macht und nicht anderes.
     
  34. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.593
    Nur weil andere sich auf das Niveau begeben heißt das nicht das du es ihnen gleich tun musst, alles was du damit erreichst ist den Stil der TEs zu legitimieren.

    Klar hat es einen Grund warum GS und Webedia tun was sie tun. Das heißt aber doch nicht, dass das der Weisheit letzter Schluss ist.
    Es gibt gute Gründe die für eine Zusammenlegung von GS und GP sprechen, genauso wie es gute Gründe für die Einstellung der DVD Ausgabe gibt.
    Genauso gibt es aber auch gute Gründe beides nicht zu tun, und zur Zeit überwiegen die Gründe die dagegen sprechen eben die, die dafür sprechen. Deshalb kann man aber doch trotzdem darüber reden. Und Außerdem, wenn GS und Webedia sich dazu entscheiden sollten beide Redaktionen zusammen zulegen, dann werden sie dafür auch ihre Gründe haben. Möchtest du dann gerne hören "das es schon einen Grund hat warum Gamestar bzw. Webedia (es) genau so macht und nicht anderes"?
     
  35. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    2.583
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 9 5900x /Corsair Hydro 100i RGB Platinum SE
    Grafikkarte:
    Asus Dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI MEG ACE X570
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    Crucial P5 CT1000P5SSD8
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Kraken Tournament Edition / Onbord /Speedlink Gravity Carbon RGB 2.1
    Gehäuse:
    Corsair Icue 465x
    Maus und Tastatur:
    Ironwolf Invader
    Ironwolf Gauntlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 20
    Monitor:
    LG 34uc79g-b 34 Zoll Ultra Wide
    ach gott ,da kommt schon wieder wer mit dem abgedroschenen Pc masterrace meme um die ecke...
    [​IMG]

    ums da mal so ausdrücken : in einer PC- Spiele Zeitschrift haben Konsolen höchstens nur am Rande was verloren, wenn überhaupt. Als Größtenteils Pc gamer interessieren mich die Plastikbomber darin in etwa so viel wie ein stück Scheißhaus Papier beim kochen :ugly::uff:.

    Wenn es ein Port ist, ist ja schön. Der Erscheint ja auf der Plattform dann usw und ist da ja von belang.Der xte Xbox Hardware spec aber nicht.
    wenns hier und da was darüber gibt ist das ja schön, um da etwas über den Tellerrand zu sehen. Mehr aber auch nicht.Ich brauche keine Konsolen news etc in einer PC- Spiele Zeitschrift .
    von da her gebe ich Husky666 da schon recht.

    Die GameStar übertreibt es damit jetzt eh schon zu oft .

    das ist nur mal meine Meinung dazu.:fs:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2021
Top