Artikel: 49 Tote bei Terroranschlag in Neuseeland [Eingangspost beachten!]

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zu Gamestar-Artikeln" wurde erstellt von Mary Marx, 15. März 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mary Marx Trainee Community Redaktion Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    685
    Hier findet ihr die Diskussion zur News "49 Tote bei Terroranschlag in Neuseeland - Schütze streamt Anschlag auf Facebook, bittet um Abos für Pewdiepie"

    Den Artikel findet ihr hier.

    Bitte beachtet in diesem Zuge unsere Kommentar - und Forenregeln.

    Wichtig! Keine Verlinkung auf das Video
    Wir wissen, dass eine Videoaufnahme der Tat im Internet herumgeht. Die neuseeländische Polizei unternimmt alles, um diese furchtbaren Aufnahmen vom Netz zu nehmen. GameStar wird diese Maßnahmen unterstützen: Wer das File verlinkt, User darauf aufmerksam macht, wo und wie man es finden kann oder Ausschnitte aus dem Video auf GameStar oder im Forum veröffentlicht, wird ohne Vorwarnung der Seite verbannt. Gleiches wird mit Usern geschehen, die sich respektlos über die Tat äußern oder gar die Opfer verhöhnen.

    Statement der Redaktion:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2019
    Jdizzle, N I T R O, noom und 8 anderen gefällt das.
  2. PewnBone

    PewnBone
    Registriert seit:
    28. November 2016
    Beiträge:
    609
    Ah jetzt, ist die Kommenatfunktion auch abgeschaltet.:yes:

    Ps: Mein Beileid. Es heißt ja nicht umsonst: Eine total, total verrückte Welt ( siehe Film) .
     
  3. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    20.400
    schuichi und mirdochegal gefällt das.
  4. BSchäfer

    BSchäfer
    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Baden-Würstchenberg
    Unfassbar, was in solchen Köpfen vorgeht... Bin einfach nur sprachlos. Mein Beileid den Angehörigen, mehr weiß ich grade nicht zu sagen. Noch widerlicher wird das Ganze, wenn das noch als Video gestreamt wird und wer sich sowas anschaut, hat eh einen an der Waffel...
     
    P11K53L, N I T R O, TheUndying und 5 anderen gefällt das.
  5. Hironymus

    Hironymus
    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    77
    Irgendwie scheint bei denen gerade der Wurm drin zu sein. Gab vorhin noch eine Bombenwarnung in Auckland.
     
  6. Monochrome

    Monochrome
    Registriert seit:
    18. November 2015
    Beiträge:
    9
    Mein Beileid den Angehörigen und R.I.P an wer auch immer bei diesem sinnlosen Massaker sterben musste.

    @GS: Kudos dafür, dass ihr es als Terroranschlag deklariert. Denn nichts anderes war das.
     
    Blue Cookie gefällt das.
  7. blacksun84

    blacksun84
    Registriert seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    1.864
    Ich weiß ja nicht, ob dieses Thema wegen einer Verlinkung wirklich hier her gehört.
     
    finl3y gefällt das.
  8. Bergentrückung

    Bergentrückung
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    651
    Habt ihr das jetzt allen ernstes als Newsthema gebracht, weil der Täter an Pewdiepie verwiesen hat, und Pewdiepie irgendwas mit Gaming zu tun hat?
    Und dann packt ihr den Namen "Pewdiepie" auch noch Google-Suchen-gerecht in den Newstitel, als ob dieser Dreh- und Angelpunkt der ganzen Tragödie wäre. (Was, nur mal als Hinweis, von keiner anderen seriösen Nachrichtenseite gemacht wurde)

    Sorry wenn ich das jetzt mal etwas direkter kritisiere, aber das Thema hat auf eurer Seite absolut nichts verloren und wurde einzig und allein der Klicks willen (und der Diskussion um Pewdiepie, die ihr euch dadurch erhofft) hier aufgesetzt. Und das finde ich absolut ekelhaft.
     
    3941, NetroX93, Endriago und 66 anderen gefällt das.
  9. Kagarn gesperrter Benutzer

    Kagarn
    Registriert seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    264
    Hätte man nicht die Überschrift der News ändern können. Da sind 49 Leute gestorben, aber das wichtigste erstmal Pewdiepie mit rein schreiben. Das könnte ihm den Job kosten, ist ja ohnehin immer Ziel der Medien. Vllt löscht Youtube seinen Kanal jetzt? Kp ich denke das wird noch ne Hexenjagd geben.

    Mein Beileid für all die Angehörigen der Opfer, son Anschlag ist schlimm. Auch wie Eiskalt das ganze von statten ging.
     
    Ultraner, tonzirkus, PizzaPilot und 12 anderen gefällt das.
  10. Duesterland

    Duesterland
    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    31
    This.

    Dieses Ereignis hat keinen Bezug zu Videospielen und ist auf einer Seite, die über Videospiele berichtet falsch. Mit einem Terroranschlag Klicks abgreifen zu wollen ist so schäbig, solltet ihr euch für schämen.
     
    3941, SirDrinkalot, CotDAK und 28 anderen gefällt das.
  11. Voidlight

    Voidlight
    Registriert seit:
    9. Februar 2019
    Beiträge:
    4
    Sorry, aber was hat das mit Gaming zu tun?
     
    M4na, Jean, Godboss und 7 anderen gefällt das.
  12. DarkFantasy[me] The Night's Watch Moderator

    DarkFantasy[me]
    Registriert seit:
    24. Mai 2000
    Beiträge:
    60.851
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Haswell
    Grafikkarte:
    Gigabyte
    Motherboard:
    Gigabyte
    RAM:
    G Skill
    Laufwerke:
    Samsung EVO
    Crucial ,Kingston, WD,LG
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    CM Sniper
    Maus und Tastatur:
    Corsair K95, M65
    Betriebssystem:
    win 10
    Monitor:
    LG, Acer, MageDok
    Gamer leben nicht hinter dem Mond und wie man im Forum sieht, besteht Gesprächsbedarf. :groundi:
     
  13. ExXoNuk

    ExXoNuk
    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    11
    Einfach nur ekelhaft liebe GameStar.
    Wehe es passiert ein Amoklauf wo der Täter ein Zocker war - da wird gerne mit dem Zeigefinger auf uns gezeigt und "wir" Gamer und IHR liebe GameStar regt euch dann !zurecht! auf was das eine mit dem anderen zu tun hat. Da wird sich dann auch mal gerne über die BILD beschwert mit ihren reißerischen Titeln.

    Und nun begibt man sich aufs gleiche Niveau, erschreckend
     
    CotDAK, Jwalks, capcomic und 9 anderen gefällt das.
  14. Royal Royal

    Royal Royal
    Registriert seit:
    5. Februar 2019
    Beiträge:
    22
    Bin auch etwas schockiert darüber, dass Gamestar diese Tragödie, mit dem Hinweis auf PewDiePie sich berufen fühlt, sie hier zu veröffentlichen und ihn in einem ganzen Absatz gewissermaßen zum Mit-Thema macht.

    Sorry, aber.. mir fällt gerade kein nicht bannbares Adjektiv ein um zu beschreiben was ich davon halte...
     
    NetroX93, CotDAK, Pushet und 10 anderen gefällt das.
  15. Enjoy

    Enjoy
    Registriert seit:
    28. Juni 2017
    Beiträge:
    14
    Oder anders ausgedrückt, die Aussicht auf Einnahmen können einem auch mal die moralischen Werte vergessen lassen.
     
    SirDrinkalot, NetroX93, CotDAK und 5 anderen gefällt das.
  16. Duesterland

    Duesterland
    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    31
    Wenn ich etwas über einen Terroranschlag erfahren will lese ich Spiegel online, aber ganz gewiss nicht Gamestar, die sowieso keine eigenen Infos haben, sondern nur das aufgreifen was andere melden.

    Hier versucht der Head of Gamestar.de Klicks mit dem Tod anderer zu generieren und sowas steht auf unterster Stufe.
     
    SirDrinkalot, NetroX93, CotDAK und 12 anderen gefällt das.
  17. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.757
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Sehe ich wie viele andere hier. Vorher nicht wirklich drüber nachgedacht, aber wenn man das mal tut: Die Überschrift ist einfach widerlich und gehört geändert!
     
    CotDAK, Pushet, Freitag und 7 anderen gefällt das.
  18. Jonny MK

    Jonny MK
    Registriert seit:
    4. September 2012
    Beiträge:
    23
    Jeder Terroranschlag ist furchtbar und gehört verdammt, aber warum wird hierzu ein Artikel auf einer Seite veröffentlicht, in der es um die Spiele- und Medienbranche geht?
    Wenn ich mich von den Weltnachrichten deprimieren lassen möchte, gehe ich lieber auf Seiten wie Welt.de, Spiegel, etc
     
    capcomic, PizzaPilot, Orpheus und 2 anderen gefällt das.
  19. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    3.426
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    GTX 660TI
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
    Focus und auch andere Zeitungen haben die im Video zusehenden Szenen mit "Szenen aus einem EgoShooter" gleich womit direkt das Thema spätestens in den nächsten 3 Tagen wieder lauten wird "Killerspielle, war der Täter Egoshooter Spieler und hat sich das Töten im Spiel beigebracht?"
     
    mirdochegal gefällt das.
  20. 13ademeister

    13ademeister
    Registriert seit:
    1. November 2018
    Beiträge:
    58
    Mein RIG:
    CPU:
    I5 6600K
    Grafikkarte:
    Nvidia 1070Ti
    Motherboard:
    ASRock Z170 Extreme 4
    RAM:
    Kingston HyperX FURY Black DDR4 16GB 2666MHz
    Laufwerke:
    Samsung 960 Evo 500GB
    Seagate Barracuda 4TB
    Soundkarte:
    Logitech G933
    Maus und Tastatur:
    Logitech G910 + G502
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    BENQ GW2760S
    Eine schreckliche Tat. So etwas macht mich immer sprachlos.
    Was mich noch sprachloser macht ist was auf Twitter abgeht und wie Leute es versuchen zu relativieren und so tun als ob keiner Mitleid zeigen würde wenn es Christen bzw keine Muslime getroffen hätten oder das es kein Rassismus ist weil Muslime ja keine Rasse sind... Einfach krank. Solche Taten sind immer schrecklich egal wen es trifft.

    Und was das mit Gaming zu tun hat.... Der Täter ruft zum Abonnieren eines der größten Gaming Youtuber (Der zweite rassistische Vorfall wo jemand zum abonnieren von Pewdiepie aufruft auch wenn wahrscheinlich eher um ihm zu Schaden aber das sind halt die Geister die er rief...) auf und scheint etwas mit der Gaming Community zu tun zu haben.
     
    manfred4281 gefällt das.
  21. Razortec

    Razortec
    Registriert seit:
    5. April 2009
    Beiträge:
    161
    Ich bin gezielt auf Gamestar.de gegangen, um NICHT mehr diese schlimmen Nachrichten lesen zu müssen, sondern Gaming News
    zu lesen und dann ist dieses Drama leider auch hier zu finden. Das soll ja nicht unsensibel klingen aber ich finde es unangebracht,
    diese verstörenden Nachrichten auf GAMEstar.de zu thematisieren.
     
    CotDAK, Jean, PizzaPilot und 3 anderen gefällt das.
  22. Voidlight

    Voidlight
    Registriert seit:
    9. Februar 2019
    Beiträge:
    4
    Der "Gesprächsbedarf" besteht aus "Oh Gott war das schrecklich" und "Warum muss ich das hier lesen - das hat hies nichts verloren".

    Das ist kein Gesprächsbedarf.

    Wenn ich was über Krieg und Terror sehe will, lese ich die Nachrichten. Davon wird es die Tage mehr als genug geben. Hier bin ich zum Ausgleich und will über Gaming lesen und nicht rechtsextreme Terroranschläge.
     
    Stonehighisback, CotDAK, Pushet und 6 anderen gefällt das.
  23. ExXoNuk

    ExXoNuk
    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    11
    Gesprächsbedarf? Eigentlich nicht, die Mehrheit findet es einfach nur ekelhaft was ihr hier abzieht
     
    CotDAK, Pushet, Freitag und 9 anderen gefällt das.
  24. Floojoe

    Floojoe
    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    40
    Auch wenn ich mitleid habe mit denen aber ich bin auch dafür das sowas nicht hierhergehört(also auf gamestar), Aber ich kann verstehen bevor andere fragen warum sowas nicht in die News kam
     
  25. Kernkraft88

    Kernkraft88
    Registriert seit:
    1. August 2018
    Beiträge:
    25
    Es gab ein 89 seitiges Statement. Davon wird irgendwo hinten Pewdiepie einmal erwähnt. Direkt in die Headline packen. Classic Gamestar.
    Edit: Der Redditeintrag mit der Quelle ist vorübergehend nicht verfügbar, da der ganz Sub geschlossen ist
     
    PizzaPilot und Dode gefällt das.
  26. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    16.486
    Das Problem ist, man darf ja aktuell keine Nachrichtenseite mehr Verlinken (Besonders nicht die eines gewissen Verlages der in der Axel Springer Straße in Berlin ansässig ist) Die stürzen sich alle wie die Geier auf diese Videos. Da wird die Neuseeländische Polizei auf Granit beissen. Ich finde aber gut was Gamestar hier tut

    Naja der Zusammenhang ist schon da, man fängt jetzt schon wieder mit einer Killerspiele diskussion an
     
  27. Thyme gesperrter Benutzer

    Thyme
    Registriert seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    28
    Ekelhaft das zu Streamen und Pewdiepie-Felix damit reinzuziehen. Einfach nur widerlich.
    Aber da es diesen Un-Menschen auch um Aufmerksamkeit geht, ist der Satz mit Pewdiepie aber auch Perfekt. Mehr Aufmerksamtkeit kann man gar nicht bekommen, auch bei jungen Menschen die ihn Abonniert haben.
     
    PizzaPilot und kluges Gemüse gefällt das.
  28. nikk9

    nikk9
    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    15
    Ich kann auch absolut nicht nachvollziehen was diese Meldung hier zu suchen hat. Weil der Terrorist Pewdiepie erwähnt hat? Weil es auf Facebook gestreamt wurde? Nichts von beiden rechtfertigt diesen Beitrag und mich würde brennend interessieren wer auf die glorreiche Idee kam das hier auf einer Seite für GAMING-News breitzutreten. Die einzig richtige Reaktion wäre gewesen diesem Unmenschen nicht noch mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Es sollte doch mittlerweile hinlänglich bekannt sein auf was solche Leute hinaus wollen.
     
    DaronLaible, RCB, Dode und 6 anderen gefällt das.
  29. Floojoe

    Floojoe
    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    40
    @Heiko Klinge eigentlich verlinke ich nie gerne aber ein Statement eurer Seite wäre freundlich.
     
    Pushet, DaronLaible, Tshask und 3 anderen gefällt das.
  30. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    16.486

    Auf Twitter (und im Spiegel?) fängt schon wieder an das man "Killerspiele" mit reinzieht. Sollte reichen...
     
  31. 34istLinks

    34istLinks
    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    6
    Ich kann den Gegenwind der Community zwar irgendwie nachvollziehen. Mir ging es eben gerade sehr ähnlich. Nachdem ich von dieser schrecklichen Tat erfahren habe, wollte ich mich vermutlich etwas ablenken und die GameStar Website besuchen. Und selbst hier lese ich davon. Ich musste mich gerade selber einige Zeit hinterfragen ob eine Gaming Website solche Themen veröffentlichen sollte? Und ich denke sie sollte! Ich meine, nur weil wir uns hier alle für ein Thema interessieren, soll das doch nicht bedeuten dass wir uns von dem was draußen in der Welt passiert abkapseln sollten. So eine Tat schlägt nun mal große Wellen und schockiert jeden von uns. Ich für meinen Teil denke dass es hier im Forum gewiss Redebedarf geben wird.
     
    miilusion, Haens, Animal79 und 2 anderen gefällt das.
  32. Nylonsackerl

    Nylonsackerl
    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    42
    In der heutigen Epic Store News schreibt der Gamestarredakteur "Philipp Elsner" noch folgendes: "Wir berichten bei GameStar über alles, was für PC-Spieler relevant ist."

    Ok, seh ich ein. Und wie relevant ist dieser Terroranschlag nun für PC Spieler? Wäre er ohne dem PewDiePie Sager unrelevanter und somit nicht auf Gamestar erwähnt worden?

    Kommen in Zukunft vlt. auch News zu anderen Themen weil theoretisch ist ja alles irgendwie relevant für PC Spieler. Jeder hat eben seine Interessen.

    Das über dieses Thema gesprochen wird ist wichtig. Das kann ja auch hier im Forum passieren ABER eine News auf gamestar.de rauszuhaun nur für die Klicks weils grad aktuell ist, ist einfach unter aller Sau. Das Thema hat auf der Newsseite eines Videospielmagazins einfach nichts verloren.

    Ihr solltet euch schämen was für ein Clickbaitverein aus euch geworden ist. Pfui.

    Es gibt andere Plattformen für solche News und jeder den solche Themen interessieren, wird diese auch eher besuchen um sich zu informieren als gamestar.de.

    Btw wird eure Seite auch von minderjährigen besucht und wahrscheinlich ist der Anteil von Kindern und Jugendlichen auf Gamestar größer als auf Nachrichtenportalen.

    Die die das hier lesen, obwohl sie nur auf News von Videospielen aus sind, wissen nun dass von dem Anschlag ein Video im Netz kursiert und da wir alle mal jung warn wissen wir wie neugierig junge Menschen sein können und heutzutage ist das auch selbst für die ein leichtes das zu finden.

    Könnt ihr euch mal schön auf die Schulter klopfen dafür dass klein Kevin das Video sieht, die Eltern das mitbekommen, fragen woher er das hat und Kevin drauf antwortet "stand auf Gamestar".
     
    CotDAK, DaronLaible, PizzaPilot und 10 anderen gefällt das.
  33. nikk9

    nikk9
    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    15
    Also sollte jetzt alles was da draußen in der Welt passiert was einigermaßen hohe Wellen schlägt hier auf der Gamestar zu finden sein, damit wir uns "nicht von der Welt abkapseln"? Sehr fragwürdige Schlussfolgerung. Nur weil ich zeitweise besseres zu tun habe als mich über das Weltgeschehen zu ärgern kapsel ich mich nicht gleich vollständig ab.

    In Zukunft gibt es dann News über Facebook-Streams aus dem britischen Parlament zur Brexit-Entscheidung und bekannte Youtuber werden zu ihren Meinungen befragt oder wie?!
     
    CotDAK, DaronLaible, PizzaPilot und 2 anderen gefällt das.
  34. Sandro Odak mal wieder. Dass Sie sich nicht schämen, diese Tat hier zu instrumentalisieren.
    Sie haben echt den Beruf verfehlt und sind definitiv nicht tragbar für die Gamestar.
     
    CotDAK, PizzaPilot, Tshask und 3 anderen gefällt das.
  35. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    16.486
    War der Morgenkaffee schlecht? Der Artikel ist sehr gut...
     
    miilusion, DaronLaible und manfred4281 gefällt das.
  36. Companion Cube

    Companion Cube
    Registriert seit:
    10. Dezember 2014
    Beiträge:
    299
    Hat mich auch gewundert. Als THQ Nordic auf 8Chan ein AMA veranstaltet hat, da hat man sich fünf Tage Zeit für die Recherche genommen und wollte bei so einem sensiblen Thema nicht vorschnell eine News raushauen.
     
    Laflamme und finl3y gefällt das.
  37. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    16.486
    Gamestar wollte bei THQ eine Aussage von THQ abwarten. Auf was soll Gamestar denn hier warten? Ein Interview mit dem Täter?
     
    Fars gefällt das.
  38. Enjoy

    Enjoy
    Registriert seit:
    28. Juni 2017
    Beiträge:
    14
    Wenigstens erwähnen Spiegel oder Welt.de PewDiePie kein einziges mal! Die haben nicht versucht den Anschlag mit ihm in Verbindung zu bringen mit einer solchen Überschrift wie hier.
     
  39. MadSozi

    MadSozi
    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    29
    Die Abwehrreflexe, die diese hier Meldung hervorruft, sind für mich nur ein weiteres Indiz dafür, dass in der Gamer-Community weltweit derzeit ein großes Problem besteht.
    Es sind in meinen Augen den Abwehrreflexe, die sich gegen SJWs, Feminist*innen und diverse andere Gruppen richtet, die sich gegen negative Entwicklungen der Gesellschaft und Kultur engagieren, ähnlich. Sie werden insbesondere dann vehement, wenn es sich gegen problematische Darstellungen in Games richtet. Games sind eben keine Insel der Glückseligkeit und gänzlich abgekoppelt vom Weltgeschehen, sondern ein kleiner, aber durchaus relevanter Teil davon. Es gibt nicht nur "Super Mario", sondern eben auch Spiele wie "Hatred".
    PewDiePie ist kein Nazi, aber das er mit seinem "Humor" und seiner Rhetorik anscheinend anklang bei Terroritsten findet kommt doch nicht aus heiterem Himmel. Wenn es stimmt, dass die Tat vorher auf 8chan angekündigt wurde ist es leider nicht sehr weit zur Gamer-Community, da sich dort die hartgesottenen GamerGate-Vertreter noch immer tummeln. Es hat damit schon genug mit Games zu tun, um es erwähnenswert zu machen.
     
    miilusion, Fars, lllllllllllllll und 6 anderen gefällt das.
  40. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    16.486
    Der Spiegel weiss vermutlich nicht mal was ein PewDiePie ist... die halten das doch für nen neusten Energydrink oder sowas

    Das Problem ist das man jetzt schon wieder Entschuldigungen sucht (Killerspiele.. etc) anstatt das ganze als Neonaziterrorakt zu sehen...
     
    DaronLaible, Fars und manfred4281 gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top