Artikel: Star Citizen: Der achte Geburtstag naht, doch der Entwickler dämpft die Erwartungen

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zu Gamestar-Artikeln" wurde erstellt von Nils Raettig, 6. Oktober 2020.

  1. Sir Stubert

    Sir Stubert
    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    663
    Den Nachweis für die Aussage SQ42 würde sich in der Beta befinden bist du uns noch schuldig. Ich kann mich nicht daran erinnern, das kommuniziert wurde SQ42 wäre in der Beta.
    Worauf beziehst du dich? Die Roadmap wurde vor einem halben Jahr verworfen. Die Kommunikation finde ich ebenfalls nicht gut, aber es wurde nie gesagt die Beta wäre gestartet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2020
    ElementZero gefällt das.
  2. ItsYonas

    ItsYonas
    Registriert seit:
    13. August 2016
    Beiträge:
    51
    Wie gesagt, die letzte Kommunikation in Bezug auf den Status war die Roadmap von SQ42 und dort stand und steht immer noch "Q3 2020: Beta". Des weiteren wurde im "The Pledge" folgendes Versprochen:

    "There may be delays and there may be changes; we recognize that such things are inevitable and would be lying to you if we claimed otherwise. But when this happens, we will treat you with the respect you deserve rather than spending your money on public relations. When we need to change a mechanic or alter something you believe should be in the game, we will tell you exactly why.".

    So, nun gab es kein weiteres Update mehr zu dem Status von SQ42 ergo gilt das was zuletzt veröffentlicht wurde und dass war eben das SQ42 Q3 2020 in die Beta geht.

    Ich habe auch nicht behauptet das SQ42 in der Beta sei. Allerdings stimme ich mit vicbrother überein, dass nach CIGs eigenen Spielregeln, die logische Schlussfolgerung war, dass das Ziel erreicht wurde, weil ansonsten hätte man uns informiert.

    Roberts hat selbst angemerkt, das sie keine Kristallkugel benutzen wollen, um Sachen vorherzusagen, also warum sollten die Unterstützer dazu gezwungen sein eine zu nutzen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2020
    vicbrother und Sir Stubert gefällt das.
  3. Sir Stubert

    Sir Stubert
    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    663
    Danke. Nur eine Bitte habe ich: Füge bitte in Zukunft Links zu den Zitaten mit ein. Du wirst es vermutlich von einer Webseite kopiert haben, da ist das kein großer Mehraufwand.

    Genau aus diesem Grund hatte ich nachgefragt, aber keine Antwort erhalten. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass die für sehr wahrscheinlich gehaltenen Verzögerungen (z.B. hatte SC Leaks darüber gesprochen) auch in den Kommentarsektionen der letzten News, in denen vicbrother ebenfalls unterwegs war, erwähnt wurden.
    Aber du hast recht damit, dass die Kommunikation schlecht war und ein früheres offizielles Update geholfen hätte. Leider hat CI es vermasselt das Video früher rauszubringen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2020
    ElementZero gefällt das.
  4. Fugenritzenstoff

    Fugenritzenstoff
    Registriert seit:
    24. März 2016
    Beiträge:
    75
    Wenn alle wichtigen Sachen drinnen sind und grundlegend funktionieren, würde das bedeuten, dass man Feature-Complete wäre. Und ich schätze mal, dass du mit "kleinen Verbesserungen" kein notwendiges Feature meinst, dass noch fehlen würde (was sich dann mit meinem ersten Satz decken würde, sprich Feature-Complete). Was in weiterer Folge bedeuten würde, dass die sich schon in der Beta (=feature complete, nur mehr polish) befinden würden.

    Ich würde "close out"-Modus eher so definieren, dass bereits an allen Tasks, die man benötigt um Feature-Complete zu werden, aktiv gearbeitet wird. (Und es somit keine offene Tasks mehr in der Pipeline gibt, die noch darauf warten, angegriffen werden zu können.) Wie groß diese Baustellen sind und vieviel Arbeit dort noch reinfließen muss, um diese Tasks fertigzustellen, kann logischerweise nicht beantwortet werden.
     
    ElementZero gefällt das.
  5. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    89.067
    Es sei denn, es gab kein Update. Das Q3 Info-Update gab es nunmal erst gestern. Schließlich ist auch der Q3-Patch erst im Oktober erschienen.

    Wäre SQ42 in der Beta gewesen, hätte man das laut angekündigt. Warum auch nicht? Gibt so schließlich mehr Einnahmen.

    Übrigens..meint ihr es ist vernünftig sich auf uralte Infos zu beziehen und damit zu argumentieren? Es wurde vor Monaten schon gesagt: die SQ42 Roadmap ist veraltet und wird nicht mehr geupdatet. Gerade in der IT müsste man doch wissen, was das bedeutet :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2020
    ElementZero, Indiana_Bart und Snowman_one gefällt das.
  6. Tschetan

    Tschetan
    Registriert seit:
    5. Juli 2020
    Beiträge:
    289
    Ich war ganz zufrieden und am Ende festigte sich die Ansicht bei mir das Mitte nächsten Jahres das "gröbste" erledigt ist.
    Servermeshing war ja immer ein wenig mit Fragezeichen versehen, aber das scheint jetzt überwunden zu sein.
    Bei allem verständlichen gejammer, wir sind hier in einer Art "Marsprojekt" und da gibt es immer Probleme bei der Entwicklung und ob es nun 1 Jahr mehr, oder weniger dauert, egal.
     
  7. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.397
    jup, vor allem da es keine Konkurrenz gibt, die genau das gleiche macht wie CIG. Die haben Zeit und Geld und werden weiterhin von der Community unterstützt. Am Ende zählt nur das Ergebnis und das wusste auch schon Nintendo

    [​IMG]

    und da nun alles gesagt wurde:
    GIB Mercury :wahn:
     
    Red Rex, Yenee und ElementZero gefällt das.
  8. Tschetan

    Tschetan
    Registriert seit:
    5. Juli 2020
    Beiträge:
    289
    Gestern hatte ich jedenfalls viel Spaß.
    Spannende Kämpfe bei Grim Hex, testen von Handgranaten, Boxkampf mit dem Hintergrund Force Reaktion und danach Bountys.
    Die Raumkämpfe machen schon verdammt Spaß und sind teilweise sogar knackig.
    Wirklich, man kann und sollte sich den Spaß gönnen.
     
    Yenee und ElementZero gefällt das.
  9. Megaone

    Megaone
    Registriert seit:
    11. Juni 2016
    Beiträge:
    184
    Darauf würde ich nicht Wetten. Das Hauptproblem für mich ist, das "Its done when its done" eine Feststellung und kein Argument ist. Ich habe mir die Mühe gemacht die Threads rückwärts zu lesen und da wurde Imho auch von Seiten einiger Backer mehr erwartet als geliefert wurde.

    Für mich als Außenstehender sind die Dinge sicher schwer einzuschätzen, aber was ich sehe ist, das Herr Roberts diskussionstechnich die Nuklearoption nun auch bei SQ42 gezogen hat. Mit "ich liefere das Beste, Kreativste, Optimierteste etc etc etc kannst du noch 100 Jahre rumprogrammieren." Erstens sind der Kreativität prinzipiell keine Grenzen gesetzt und zweitens schauen wir uns doch nur die Hardware an, die es 2012 gab. Die meisten hämmerten auf Dualcores rum und hattest du eine Graka mit 2 GB Ram warst du der König. Heute läuft selbst in meinem Zweitrechner ein 12/24 Kerner und ich überlege oder die 10 GB der 3080 reichen oder ich besser auf 20 GB Variante warte oder gleich die 3090 erwerbe. Meine 2080 Super mit 8 GB ist jedenfalls bei 4 K nicht wirklich zu gebrauchen.

    Ich gehe bei Sc davon aus, das es bis zu einem Release noch einige Generationen von Grakas und CPU`s erscheinen werden. Aktuell bringt ja AMD die neue Serie raus. Es gibt also immer was zu verbessern und anzupassen.

    Ich denke, das es für CR wirklich schwierig ist, einen verbindlichen Releasetermin für SQ42 festzulegen. Zumindest bezogen auf ein Quartal. Aber eine Jahreszahl hätte ich schon erwartet.

    Unterm Strich bleibt für mich nur zu hoffen, das die Backer diesen Weg weiter mitgehen um die Chance auf ein fertiges Endprodukt zu erhalten. Ich könnte es nach der Vorstellung jedenfalls nicht.
     
  10. av4ter

    av4ter
    Registriert seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    125
    Das AMA mit Roberts zum Status von SQ42 war sehr ernüchternd! Was der da stellenweise rausgehauen hat, lässt mich selbst an einem 2022 Release zweifeln...

    (Kurzer Disclaimer, ich bin unterwegs und hab das Briefing Room Video nur im Ansatz gesehen, mit der Resume und Play FUnktion der NPC's...wow das konnte schon Uncharted 4...)

    JEDES (!) andere Spiel schafft es einen Einblick ins Spiel zu geben, ohne das großartig gespoilert wird. The Last of Us, Red Dead Redemption, Ghosts of Tsushima, alle können anhand von Trailern irgendetwas präsentieren...bei Star Citizen geht das komischerweise nicht, ohne etwas zu spoilern. Denn indirekt gibt er ja zu, dass etwas vorhanden ist, aber sie wollen uns ja die Erfahrung nicht versauen...ich bin daher gespannt auf deren neues Format, mal schauen ob das was kann...

    Bei SC verstehe ich "ongoing R&D" aber beim Singleplayer? Bedeutet dass, das immer noch nicht alle grundlegenden Features implementiert sind? Sich SQ42 also immer noch im Alpha Status befindet? Mal ehrlich was kann an einer HighRes Version von Wing Commander denn noch fehlen, dass nach 6 Jahren, R&D noch von Nöten ist? Auch hier hoffe ich weiterhin auf große Offenbarungen durch die neue Show!

    Eigentlich will ich wissen, was da so lange dauert, also wäre es doch schön zu sehen an was ihr werkelt und warum es soviel Zeit frisst...
    Aber ja ein ungefähres Zeitfenster für den Singleplayer wäre nach der bisherigen, teils gescheiterten, Informationspolitik eine feine Abwechslung...

    Das mit dem Releasedatum habt ihr verbockt...wenn ihr ankündigt dass die Beta im Q3 2020 erscheint, schürt man gewisse Erwartungen. Und leider zeigt das auch wieder die Unprofessionalität in der Informationspolitik. Mal abgesehen davon, dass all diese Spiele nach SC & SQ42 entwickelt und vorher released worden. Die aktuelle Qualität der Alpha spricht auch nicht dafür, dass die Qualität der genannten Titel erreicht werden kann, aber kann ja noch werden...Außerdem wurden diese Spiele nicht auf Jahre hinweg verschoben und stellenweise hatte Covid seine Finger auch im Spiel.

    Auch lustig ist, dass Roberts immer anführt, dass er kein Releaseadtum nenen möchte, when it's done oder auch Spiele wie Cyberpunk und Co nennen keine Daten so früh, auf der Pledge (https://robertsspaceindustries.com/the-pledge) steht aber:

    Und an dieser Stelle, man mag mir meine Wortwahl verzeihen, aber am Arsch werter Herr Roberts! Ein Publisher würde ungefähr wissen wie der Stand von SQ42 ist, wir wissen relativ wenig über den aktuellen Stand...und das ist einfach enttäuschend nach all der Zeit! Hoffen wir auch hier, dass die neue Show dieses Informationsloch stopfen wird!

    Zusammenfassend kann ich nun sagen, dass dieses AMA wirklich sehr wenig Licht ins Dunkel gebracht hat und einige Aussagen fragwürdig waren...es bleibt beim Hoffen dass bei all den Kompromissen die Roberts nicht eingehen will, irgendwann auch ein realistischer Rahmen abgesteckt ist, der ein gutes Spiel hervorbringt. Also leider wenig handfestes und noch viel auf das man hoffen muss...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2020
    vicbrother und Megaone gefällt das.
  11. Tschetan

    Tschetan
    Registriert seit:
    5. Juli 2020
    Beiträge:
    289

    Wenn du wie ich sehr häufig in SC unterwegs bist, siehst du vieles entspannter.
    Ich will eigentlich finanziell in SC kürzer treten, weil ich etwas Bauchkribbeln habe tausende in digitale Items zu stecken, aber rauchen wäre im Vergleich noch unvernünftiger und so denke ich das es bei dem Vorsatz bleibt.
    Jedenfalls besitze ich schon eine goldene Sniper Rifle. ...
    Meine Gefühl gestern war optimistisch und mein Gefühl geht in die Richtung das sie bei Squadron schon ziemlich weit sind. Glaube I Cache und Servermeshing ist dort nicht so der Knackpunkt, sondern eher künstlerische Aspekte die technisch begleitet werden müssen.
    Gestern konnte man schon sehen mit welcher Detailverliebtheit dort gearbeitet wird. Ist das gut ?
    Auf jeden Fall!
    Das Spiel wird das Vermächtnis von Roberts sein und da macht der keine Kompromisse und das sollten wir nicht zu kritisch sehen, eher erleichtert.
    War doch geil was sie mit dem NPC Gespräch zeigten ?
    Ich will das "perfekte" Spielergebnis haben und da traue ich den Leuten dort eine Menge zu.
     
    chueche, Yenee, Red Rex und 2 anderen gefällt das.
  12. ElementZero

    ElementZero
    Registriert seit:
    19. April 2020
    Beiträge:
    716
    Okay, das klingt wahrscheinlicher als meine Interpretion, die im Vergleich doch etwas zu nah an der Beta sein dürfte.
    Es gab kein versprochenes oder angekündigtes Releasedatum für die Beta, die Daten auf der Roadmap waren und sind Schätzungen, keine Versprechen. Das wurde doch nun schon oft genug betont. Wer da also irgendwelche Erwartungen reingesetzt hat, ist selbst schuld. :nixblick:
     
    Olec, chueche und Yenee gefällt das.
  13. Megaone

    Megaone
    Registriert seit:
    11. Juni 2016
    Beiträge:
    184
    @Tschetan

    Ehrlicherweise sind es Leute mit deinem Optimismus die mich darauf hoffen lassen, das sich das warten lohnt.:sauf:
     
    Yenee und ElementZero gefällt das.
  14. Tschetan

    Tschetan
    Registriert seit:
    5. Juli 2020
    Beiträge:
    289


    Nix neues....
    Hast dich so verbissen in "Informationspolitik, Releasedatum, Techdemos" das du den inovativen Hintergrund ausblendest und eigentlich nur meckerst.
    Wenn du einen simplen Weltraumshooter suchst, hast du doch ausreichend Auswahl und bist bei SC einfach falsch ?
    Rödel bei Elite und ähnlichen Spielen herum und schone dein Nervenkostüm ?
    Was denkst du denn wie hoch der Aufwand bei Squadron schon alleine bei den Assets ist ?
    Das was gesten gezeigt wurde lässt die Kinnlade herunterfallen und willst du darauf wirklich wegen einem früheren Release verzichten ? Es stecken soviele Details in allem und es muss alles entwickelt, erstellt und in Gang gebracht werden und da gibt es Rückschläge und Verzögerungen....
    Manches grenzt einfach an Ignoranz.
     
    chueche, Red Rex, Yenee und 3 anderen gefällt das.
  15. Tschetan

    Tschetan
    Registriert seit:
    5. Juli 2020
    Beiträge:
    289

    Vielleicht bin ich nur gechillt und pragmatisch.
    Gestern meinen Ösikumpel mal wieder ins Spiel gelockt, nachdem er bei WoT schon versalzen war.
    Irgendwie hatte der technische Probleme, wobei vieles eigene Unkenntnis und Ungeduld war, während ich wie fast immer einen, der berühmten "Velyserver" mein eigen nannte.
    Für mich ist SC Entspannung pur und diese "Reise" von Patch zu Patch, gibt mir immer wieder einen Grund gespannt zu sein und mich auf etwas zu freuen und ich sehe eben auch eine gewaltige Entwicklungsleistung.
    Vieles wirkt vielleicht klein und gering, aber auch da steckt richtig gute Arbeit dahinter und das sollte man schätzen und genießen.
    Ich empfehle dir einzusteigen um die Glücksmomente und die Frust Momente zu erleben
    Der eigene Focus ist dabei wichtig.
    Gerade hier ist der Spruch mit dem halb leeren und halb vollen Glas absolut zutreffend.
    Für mich ist es halb voll.
     
    chueche, Yenee und Indiana_Bart gefällt das.
  16. av4ter

    av4ter
    Registriert seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    125
    ...und manches an Wunschdenken. Mal ehrlich ich rede von SQ42 und du kommst mit simpler Weltraumshooter...was glaubst du denn wird SQ42. Bisschen ballern, bisschen fliegen, bisschen quatschen auf dem Träger...nichts was es schon vorher nicht gegeben hat...nur in guter Grafik. Aber auch die wirkt im Vergleich zu Spielen wie Red Dead oder The Last of Us 2, derzeit nicht besonders. Gerade die NPC's im Video sahen schlechter aus als NPC's aus dem Jahre 2016...und mehr gemacht haben sie auch nicht.

    Ich glaube auch dass man sich in jedem noch so kleinen Detail verrennen kann...und sich vielleicht auf wesentliche Dinge konzentrieren sollte...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2020
  17. Tschetan

    Tschetan
    Registriert seit:
    5. Juli 2020
    Beiträge:
    289
    Ein Tesla ist ja auch nix anderes als ein Trabi.
    4 Räder, ein paar Türen,man fährt damit durch die Pampa und bezahlt beide mit Geld.
    Du willst mich veralbern ?
     
    chueche, ElementZero, Yenee und 2 anderen gefällt das.
  18. av4ter

    av4ter
    Registriert seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    125
    Du willst mir SC und SQ42 als den heilligen Gral verkaufen, bei dem der Aufwand sooooo hoch ist :topmodel: - ich hab damit nicht angefangen. sondern habe Zitate aus dem AMA genommen die mir halt persönlich misfallen haben. Wir können das auch lassen :user:
     
  19. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.397
    lohnt sich eigentlich nicht, auf irgendwas von dir einzugehen, weil es eh immer die gleiche negative Meinung ist, aber:
    Chris hat von ANFANG VOM KICKSTARTER gesagt, dass sie so wenig wie möglich bei SQ42 (auch aus Spoilergründen) zeigen wollen. Muss man nicht akzeptieren, aber Roberts Politik verstehen kann man das dennoch.

    Übrigens: die Trailer von RDR, Last of Us usw waren auch Spoiler, wenn Chris sowas so wenig wie möglich zeigen möchte, dann ist das halt so (also abgesehen davon, dass wir jetzt auch schon 3-4 SQ42 Trailer bekommen haben,. gestern sogar einen kleinen Einblick vom Kampagnenstart, so wie es aussieht...)
    auch bei Singleplayertiteln gibt es R&D, VOR ALLEM wenn sie etwas neues versuchen (und bei Star Citizen/SQ42 gibt es nunmal ein Universum mit Millionen von Quadratkilometern in den Gebieten, keine getricksten Level, dass da auch R&D notwendig ist, dürfe sich von selbst verstehen...)
     
    chueche, Yenee, Tschetan und 2 anderen gefällt das.
  20. av4ter

    av4ter
    Registriert seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    125
    Guter Start für eine Diskussion...und ehrlich gesagt ist mir die Lust darauf jetzt auch einfach mal vergangen Die nächste große SC News kommt bestimmt, aber ich glaube an dem Punkt ist es einfach für mein Wohlbefinden besser, wenn ich den Thread verlasse! :winke: - Ich bin zu kritisch, ihr habt die Rosarote Fanbrille an und wahrscheinlich zuviel investiert...da kommen wir heute nicht mehr zusammen.
     
  21. Sir Hurl Moderator

    Sir Hurl
    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    5.174
    Das kannst du laut sagen. Habe eben eine 12k UEC Mission gemacht. Für das Geld sollte ich den Asteroidengürtel an einigen Checkpoints säubern. Der Dogfight war ziemlich hart und ich musste sehr viel rumtricksen: Gimbal an/aus, bei Asteroiden in Deckung gehen, mit Raketen und Abwehrmaßnahmen arbeiten, usw... am Ende des Gefechts sah mein Schiff (Reliant Kore) aus, als hätte man sie durch den wolf gedreht. Überall war die Oberfläche verbrannt und durchlöchert. Im Innenraum sprühen die Funken und selbst die Heckrampe war defekt durch dn Feindbeschuss.
    Ich rendere gerade das Video und lade es nachher hoch. :-)
     
    chueche, vicbrother, Yenee und 4 anderen gefällt das.
  22. ElementZero

    ElementZero
    Registriert seit:
    19. April 2020
    Beiträge:
    716
    Im Letter from the Chairman hat CR ganz gut rübergebracht, was SC besonders macht:
    Ich denke, diese Leistung kann man sogar als Nicht-Fan anerkennen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2020
  23. Yenee gesperrter Benutzer

    Yenee
    Registriert seit:
    22. Dezember 2019
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Rostock
    Sag jetzt nicht, diese Frage ist dein Ernst! Seit vielen Seiten, seit vielen Tagen sagen doch auch wir, das SQ42 NICHT in der Beta ist. Einige von uns haben sogar geschrieben, das laut einem Leak der (CIG-interne) Beta-Test von SQ42 wohl um 2 Quartale verschoben wurde. Liest du überhaupt nichts mit in den Threads, in denen du mit Gegenargumenten zu SC und SQ42 schreibst?
    SQ42 ist ergo noch in der Alpha. Und das hättest du nun auch aus dem AMA von Freitag selber herauslesen müssen. Oder sollte das von dir nur eine rhetorische Frage gewesen sein?

    Da liegst du gewaltig falsch. Denn kein Publisher hätte es zugelassen, das CIG völliges Neuland betritt, dessen Umsetzung weder garantiert werden kann noch von dem von vornherein bekannt ist, was zur Realisierung überhaupt nötig ist. Und mit einem Publisher wäre auch kein Quasi-Neuanfang 2016 drin gewesen, als sich Chris Roberts spontan entschied, den Scoop durch vollständig begehbare Planeten und Echte Übergänge vom All zu diesen Planeten ohne Ladescreens zu bringen.
    Von daher ist deine Aussage mit Sicherheit vöiilg falsch, da die derzeitige Art der SC-Entwicklung unter keinem Publisher so verlaufen wäre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2020
  24. Tschetan

    Tschetan
    Registriert seit:
    5. Juli 2020
    Beiträge:
    289
    Ich mache die meisten Raumkämpfe in der Cutlass Red, natürlich verbessert.
    Keine Gimbels und NOB30(?) drauf geschraubt und ran an den Feind!
    Benötige ich oft nur wenige Treffer und der Gegner platzt, aber es bedeutet nicht das es leicht ist.
    Oft genug platze ich irgendwann auch, gerade wenn man in ein Nest gerät für 3500 Redits....und der Raketenspam einen alt aussehen ließ in 3.10.
    Jetzt scheinen die Gegenmaßnahmen zu helfen, wobei auch Gegner ihre Radarsignatur verlieren.
    Der einzige Wermutstropfen, es gibt irgendwie weniger Bounty Missionen. ..
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2020
    Yenee gefällt das.
  25. ElementZero

    ElementZero
    Registriert seit:
    19. April 2020
    Beiträge:
    716
    Mit der neuen Roadmap können wir dann besser spekulieren. Brian Chambers sagte im Video, dass die Beta zumindest in diesem Kalenderjahr, also 2020, nicht mehr kommt. Ein neues Datum wollen sie erst dann rausgeben, wenn sie sicher sind, dass es eingehalten werden kann.
     
    Yenee gefällt das.
  26. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.397
    gleiches gilt für deinen Rant. Sollte auch keine Diskussion werden, sondern eher eine Aufklärung.
     
  27. Sir Hurl Moderator

    Sir Hurl
    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    5.174
    Ich habe die Reliant auch mit besseren Waffen und Schilden ausgerüstet. Alles Laserrepeater. Die schnetzeln sich gut durch die Gegner... Wenn es aber mehrere sind, dann wird es schwierig... :-)
    Die Kore ist ja nur ein oller Frachter... ich bin gespannt, wie sich die Tana fliegen lässt. Ich spare mir jetzt ein paar UEC an und werde mir das Ding kaufen. Die gibt es, glaube ich, auf Hurston. :-)
     
  28. Yenee gesperrter Benutzer

    Yenee
    Registriert seit:
    22. Dezember 2019
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Rostock
    Na dann mal los, ich bin echt gespannt auf das Video. Zumal ich schon gesehen habe, das Du mit diesem kleinen Hauler tänzelst wie eine Mücke, aber zustichst wie eine Hornisse. Wie schon gesagt: ich will nicht wissen, was Du mit einer hochgetrimmten Tana anrichtest. :hoch::hoch::hoch:
     
    Sir Hurl gefällt das.
  29. Tschetan

    Tschetan
    Registriert seit:
    5. Juli 2020
    Beiträge:
    289
    Nö.

    Hatte voriges Wochenende mit einem Freund gequatscht der selber Entwickler war, jetzt Rentner mit gelegentlichen Aufträgen.
    Der hat zB für die Automobilindustrie virtuelle Testprogramm entwickelt und ist denke ich in seinem Beruf ganz gut drauf.

    Beim Beginn meiner Schilderung zum OCS erklärte er mir das es alles schon existiert und normal ist. Er fing an mir zu erklären wie man programmiert usw.
    Irgendwann konnte ich ihn unterbrechen und den weiteren Weg und vorhandene Inhalte erklären.
    Danach war dann staunen und ein riesen Respekt für das Projekt.

    Ich staune immer über Leute hier, die mit Entwicklung von Software zu tun haben wollen, aber irgendwie so tun als ob SC ne App ist, die leicht zu planen geht.
    Wer hat den so eine Technik wie zB das zukünftige Servermeshing schon entwickelt,oder warum nicht ?
    Wird es nicht zukünftig für viele Spieleentwickler interessant sein, die heutzutage Festplatten zumüllen?
    Nur mal als Frage ?
     
  30. Megaone

    Megaone
    Registriert seit:
    11. Juni 2016
    Beiträge:
    184
    Spoilern und zeigen hat nichts mit der Informationspolitik zu tun. Akzeptieren muss man es, verstehen kann ich es nicht.
     
  31. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.397
    "Roberts Politik" = Informationspolitik. Roberts hat von Anfang an gesagt, dass sie zu SQ42 wenig bis gar nichts zeigen wollen, dafür aber bei Star Citizen das volle Programm fahren (die Gründe sind da erstmal unwichtig). Bethesda macht das ähnlich, die Kündigen 6 Jahre vor Release einen Namen an und bringen dann jahrelang erstmal absolut gar keine Infos raus (oder hast du irgendwo The Elder Scrolls 6 Inhaltsinfos bisher gelesen oder Trailer gesehen? z.B.). Bei SQ42 ist das für manche nur etwas schlimmer, weil man das Projekt schon vor "Tag 1" verfolgt. Aber ansonsten hält Chris das was er gesagt hat, so gut es geht ein (auch wenn das manchen nicht passt), und ist ja nicht so, dass zu SQ42 gar kein Material existiert, wir haben schon 3-4 bombastische Teaser/Trailer, das ist mehr als Bethesda zu TES rausgehauen hat.
     
    chueche, Yenee und ElementZero gefällt das.
  32. Tschetan

    Tschetan
    Registriert seit:
    5. Juli 2020
    Beiträge:
    289
    Ich verstehe das man nicht genug bekommen kann, aber es wurde einiges gezeigt was einen Eindruck über das Spiel vermittelt.
    Grafisch fand ich vieles verändert und die Kommunikation mit dem NPC interessant.
    Die Größe der Station war gigantisch.
    Was sollen mehr Sequenzen bringen, gerade wenn es sich über mehrere Folgen summiert ?
    Welche Informationen liefert uns das, außer die Befriedigung unserer Neugier ?
     
    Red Rex und Yenee gefällt das.
  33. Yenee gesperrter Benutzer

    Yenee
    Registriert seit:
    22. Dezember 2019
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Rostock
    Aber, aber! Ich bitte Dich! Wenn etwas gezeigt wird, so gehört das Gezeigte ja wohl zu den Informationen, die sowohl gesprochenes Wort als auch gezeigte Bilder oder Videos oder auch beides sein können. In dem über einstündigen Video wurden wir informiert, was wo auf welche Art erstellt wurde, was mit was zusammen gehört und wo wer wie was machen kann. Das sind nun mal alles INFORMATIONEN, das kannst du nun wirklich nicht abstreiten. Ich frage mich, WAS Du denn nun anderes noch sehen wolltest? Es wird 1. kein Gameplay gezeigt, das wußten wir Backer alle von Anfang an und es wird 2. weder ein genauer Termin noch ein ungefährer Zeitraum genannt. Beides haben wir dir schon letzte Woche, letzten Monat und auch davor immer wieder so mitgeteilt.
    Wenn Du aber denoch nach wie vor darauf beharrst, etwas anderes zu bekommen, so gehen Deine Vorstellung an dem, was wir als Backer alle von Beginn an akzeptierten und was Ch.Roberts bereit ist, zuzugestehen, weit vorbei.
    Wieso nur akzeptierst Du nicht das, was WIR, die wir sehr oft einige Tausend € in dem Projekt haben und es so akzeptieren und wieso meinst Du, das Du (sogar als Nicht-Backer) hier von CIG in Infos zu SQ42 aussen vor gelassen zu werden?
    Es wurde angekündigt, das wir Neues zu SQ42 zu sehen bekommen und das zu SQ42 auch Aussagen gemacht werden. Beides wurde eingehalten. Wenn Du meinst, Du hast Anspruch auf mehr, dann gehen Deine Ansprüche nun mal wirklich zu weit. Dafür nun habe ich aber kein Verständnis mehr!

    Weitestgehend hast Du Dich als fairer Diskussionspartner gezeigt. Verlasse nun nicht Deinen Weg, denn so baust Du zwischen Dir und uns eher mehr Hürden auf!
     
    chueche gefällt das.
  34. vicbrother

    vicbrother
    Registriert seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    213
    @Sir Stubert: Du schiesst dich da zu sehr auf mich als Person ein. Du kannst nicht davon ausgehen, dass ich die vollständigen Informationen besitze und Beschwerden führen auch nicht zur Beantwortung von Fragen, denn manche Frage entfacht nur einen unerwünschten "Wer hat recht"-Flamewar. Ich überlese vielleicht auch mal etwas und gehe auch aus Threads raus, wenn die GS (warum auch immer) neue Threads zu SC/SQ42 aufmacht. Gerade gibt es wieder einen Parallelthread. Also schreiben wir dort nochmal was wir hier schreiben? Unschön.

    Da war doch was... wann kommt denn die neue Roadmap?

    Interessanterweise schafft es CIG für alles mögliche Videos zu erstellen, nur für SQ42 werden keine Trailer gebaut?! Ist mir auch unverständlich.

    Es wird wirklich interessant sein zu sehen, in welcher Hinsicht SC/SQ42 das Genre vom Gameplay erweitert und ob es ein anderweitig ein Meilenstein der Spielehistorie wird.

    Occlusion Culling ist ja auch nichts neues ;-) Es geht mir viel mehr um die Methodik der Entwicklung.

    Das ist - das sagte ich aber auch früher schon - ein Problem der Informatik. Wenn sich alle Objekte in Echtzeit bewegen wird die Berechnung schwierig, Stichworte N-Körper-Problem und Berechenbarkeit (wir wollen ja in Echtzeit spielen ;-) ). Und da kommen wir dann auch gleich zu meiner Kritik und die bezog sich immer auf die Methodik: Wenn es ein so zentrales aber kompliziertes System ist, dann baue ich erst einen Prototypen zum Test der Machbarkeit und baue das auch nicht erst nach acht Jahren in eine bestehende Software ein, weil es eben sehr viel Code berührt und es viele Nebeneffekte geben kann. Die Entwicklungszeit explodiert dann nämlich oder das Projekt scheitert möglicherweise.
     
  35. Tschetan

    Tschetan
    Registriert seit:
    5. Juli 2020
    Beiträge:
    289
    Yenee, der letzte Satz streut auch Salz in die Diskussion.
    Bisschen kann man Megaone ja verstehen und ich weiß das auch viele Fans etwas enttäuscht sind und einen bombastischen Trailer erwarteten.
    Ich denke spätestens nächste Woche werden diverse Streamer Versionen "ihrer" Teaser veröffentlichen wo die diversen Schnippeln ergänzt und vertont zu einem "Gesamtkunstwerk" verbunden, die Gier nach Bildern, im Ansatz sättigen wird.
    Da mache ich mir überhaupt keine Sorgen.
     
    Yenee gefällt das.
  36. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.397
    in 2 Monaten
     
  37. vicbrother

    vicbrother
    Registriert seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    213
    In den Comics mit dem Helden Valerian gab es mal so einen riesigen, ausgehölten und bebauten Meteor als eine intergalaktischen Ort der Zusammenkunft aller Völker, sowas würde ich gerne wiedersehen.
     
  38. Tschetan

    Tschetan
    Registriert seit:
    5. Juli 2020
    Beiträge:
    289

    Zum letzten Satz.
    Wenn ich die gestrigen Aussagen richtig interpretiere, ist I Cache und Servermeshing nur noch eine Frage der Zeit und man hofft es Mitte nächsten Jahres zu implimentieren.
    Damit haben Sie alles richtig gemacht und allen Zweifler und Pessimisten den virtuellen Mittelfinger gezeigt.
    Klar kann man jetzt vergangenes bequatschen und meinen das es hätte in die Hose gehen können, aber die Mondlandung hätte auch ins Auge gehen können, wie viele andere Entwicklungen
    Roberts hat den Mut gezeigt und ist Risiko gegangen, unterstützt von einer Com die seinen und ihren Traum unterstützt.
    Vielleicht solltest du dazu eher Respekt zeigen und weniger nörgeln ?
    Ich hätte nicht gedacht das es in unserer Zeit noch viele solcher Visionäre gibt, auch wenn wir hier nur von einem Spiel reden, aber wer weiß welche sozialen Komponenten hier am Ende noch entstehen ?
    Second Live ist für viele Behinderte ein Tor zur Welt.
    Hier vielleicht ins Universum ?
    Die Technik funktioniert nicht nur in SC.
     
  39. Pat Bateman American Psycho Moderator

    Pat Bateman
    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    50.908
    Ort:
    Gründer des ALIAS - Fan-Clubs || Tom Clancy und Gl
    Moderation:

    Was sollen solche Aussagen? Was bezweckst du damit in einer Diskussion? Ich würde dich bitte solche Aussagen in Zukunft zu unterlassen. Aktuell bist du derjenige, der hier eine ganz, ganz schlechte Diskussionskultur zeigt.
     
    Knuthansen gefällt das.
  40. ElementZero

    ElementZero
    Registriert seit:
    19. April 2020
    Beiträge:
    716
    Bis Ende des Jahres ist anvisiert. Warum es länger dauert, wurde erklärt:
    Im SQ42-Video wurde das auch nochmal thematisiert. Sie kommen gut voran, es ist aber noch etwas Feinschliff nötig, bevor sie öffentlichkeitstauglich ist.
    Das hast du vor kurzem schon mal behauptet und auch schon eine Antwort darauf bekommen, warum dem nicht so ist.
     
    chueche, vicbrother und Indiana_Bart gefällt das.
Top