Auch Marktkauf nimmt alle ab 18 Spiele aus dem Programm

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Don Corleone, 26. Mai 2009.

  1. Don Corleone

    Don Corleone
    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    296
    Marktkauf, eine Handelskette, die zur Edeka-Gruppe gehört und in Deutschland mehr als 100 SB-Warenhäuser betreibt, wird zukünftig keine Computer- und Konsolenspiele mit USK 18-Freigabe mehr verkaufen. Dies wurde uns heute in einer Filiale von einer Mitarbeiterin als eine Anweisung der Geschäftsleitung bestätigt.

    Zumindest in einigen Filialen von Marktkauf werden die verbliebenen 18er-Titel noch verkauft. Filme ab 18 Jahren bleiben offensichtlich weiterhin im Programm. ( Schnittberichte.com)
     
  2. die haben spiele?
     
  3. Der Marktkauf bei uns hat zumindest ne ganz kleine, erbärmliche Spieleabteilung mit völlig überteuertem Kram. Kein Verlust also... :fs:
     
  4. wir haben nicht mal nen marktkauf :ugly:
     
  5. Nie von gehört...
     
  6. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    39.010
    Ja.....aber eigentlich kauft man dort auch nur welche, wenn man zufällig gerade was sehen sollte, was man sowieso kaufen wollte......und in den meisten Märkten dürfte die Spiele abteilung sowieso nicht sehr gut ausgestattet sein.

    Aber in der Elektroabteilung dort kauft man ja sowieso entweder Musik, oder DVDs.....bei letzeren kann man sogar manchmal ein schnäppchen schlagen wenn man Glück hatt...
     
  7. Ich dachte, bei Marktkauf kauft man nur Lebensmittel. Wusste nicht, dass dort dauerhaft Spiele auf dem Wühltisch zum Verkauf angeboten werden.
     
  8. hin und wieder haben so läden wühltische, der kaufland auch letztens, hab ich 10 stück gekauft.. konnte ich für 2,99€ nicht dran vorbei gehen
     
  9. +++

    Der Marktkauf bei mir in der gegend hat auch manchmal ganz gute Preise, hab da schon das ein oder andere gekauft, wenn ich grad mal da war.
    So schlimm ist's jetzt aber wirklich nicht, v.a. hab ich da nie einen ab 18er gekauft ^^
     
  10. Kugelfisch

    Kugelfisch
    Registriert seit:
    9. März 2001
    Beiträge:
    20.424
    Ort:
    Münster
    Marktkauf hat - oder hatte zumindest bis vor kurzem - ganz unterschiedliche Konzepte. "Unser" Marktkauf, der nun ein Toom ist, war ein reiner Bau- und Gartenmarkt mit ein paar Snacks an der Kasse.
     
  11. Wenn sie meinen sollen sie keine ab 18er Titel mehr verkaufen. In solchen Läden kauft eh fasst keiner Spiele - zumindest kein richtiger Spieler. Jüngere Personen, Eltern oder Großeltern vielleicht ja, aber die meisten gehen dann bestimmt zu nen Elektromarkt oder zu nen Spielehändler.

    Ich selbst kaufe nur noch in Elektrofachgeschäften oder per Internet ein - Ausnahme vielleicht bei raren Adventures (auch neuere ... für die Wii z. B.) - da gehe ich zum Kaufland, weil ich diese da sicher bekomme, da die eh nur solche Spiele neben Minnispielesammlungen haben - war aber bisher nur einal der Fall. Erste Anlaufstelle bei mir sind aber nicht Kaufland und Co. sondern wie oben schon gesast die Fachmärkte oder das Internet (speziell bei ungeschnittenen Versionen, die man hierzulande nicht so einfach im Laden um die Ecke kriegt - da gibts zu 90% nur die cut Versionen).
     
  12. SturmHitman

    SturmHitman
    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.801
    ++++++++++++

    Ich habe keine Ahnung von diesen Laden.
    Also wenn kauft man sich lieber Spiele in einen Computer- oder Spieleladen.
     
  13. Gifhorn?
     
  14. Peacecamper Forenlotse

    Peacecamper
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    47.142
    Ich kenne Marktkauf nur als Baumarkt. :ugly:
     
  15. Des Pudels Kern FOR THE EMPEROR

    Des Pudels Kern
    Registriert seit:
    17. August 2004
    Beiträge:
    11.604
    zumal auch die Lebensmittel seit der Edeka-Übernahme immer schlechter werden^^

    und die SPieleabteilung ist überteuert und klein...
     
  16. Veltins2

    Veltins2
    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    3.180
    die filiale in meiner stadt ist so groß wie ein fußballfeld und alles an was man braucht. halt wie wal-markt.

    der elektronikbereich ist ziemlich groß in dem laden
     
  17. Spacemonkey Geeignet von 0-Gehirnlos

    Spacemonkey
    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    5.345
    Nicht weiter schlimm, ab und an findet man dort mal ein nettes älteres Spiel, aber gibt ja noch einen haufen 16er Perlen die man noch nicht kennt.
     
  18. Kugelfisch

    Kugelfisch
    Registriert seit:
    9. März 2001
    Beiträge:
    20.424
    Ort:
    Münster
    Münster.
     
  19. Kaiza

    Kaiza
    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    4.699
    Ort:
    Gott verlassen
    Schön, dass auch eine weitere Kette ihre Ohnmächtigkeit, bestehende Gesetze angemessen durchzusetzen, demonstriert.
     
  20. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    39.010
    Das hatt nichts mit den Gesetzen zu tun, sondern wird, wie schon gesagt, eher wirtschaftliche konsequenzen in dem Bereich zu grunde liegen haben.

    Während man Spiele ab 18 in solchen Lädenwohl kaum wirklich verkaufen kann, klappt das mit z.b. DVDs in der Richtung besser......sonst würden die die ja auch aus dem Sortiment nehmen ;)

    War ja auch aufgeteilt in Baumarkt & das andere...wobei da bei dem anderen, je nach Standort noch zig andere Geschäft dort mit angesiedelt sind.
    Naja...die Marktkauf Baumärkte wird es ja wohl sicher sowieso nicht mehr lange geben.....die gehören ja Rewe, und nicht wie der Rest von Marktkauf der Edeka....
     
  21. Kaiza

    Kaiza
    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    4.699
    Ort:
    Gott verlassen
    In dem Fall war mein Kommentar natürlich etwas vorschnell, da ich nichts über die wirtschaftliche Lage weiß. Ich habe mich nur an den Kommentar eines Poltiikers erinnert, als Galeria Kaufhof (schlagt mich, falls es eine andere Kette gewesen sein sollte) alle Ab 18-Titel aus dem Sortiment nahm. So im Sinne von: "Galeria Kaufhof beweist guten Willen" und es sollten doch bitteschön weitere Ketten nachziehen, einer besseren Welt entgegen.
     
  22. Ich glaub bei Karstadt gibts bald auch keine Ab 18 Spiele mehr. :ugly:
     
  23. Aber wohl auch keine anderen Spiele mehr :ugly:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juni 2009
  24. Ich war heute im Marktkauf einkaufen. Da bin ich doch tatsächlich über ein Schild gestolpert, das sich Sinngemäß in etwa so wieder gibt:

    "KEINE KILLERSPIELE!
    Wir vom Marktkauf sehen es als unsere soziale Aufgabe die Jugend zu schützen, deshalb haben wir alle Videospiele mit der Kennzeichnung "Keine Jugendfreigabe" aus dem Sortiment genommen."

    Hab ich mich amüsiert. Der Schnaps, die Zigaretten und die DVDs "ab 18" sind geblieben. Was für ein Sch...-Laden ist das denn bitte? Ich hab meinen Einkaufswagen gleich wieder ausgeräumt und bin in den nahegelegenen Lidl gegangen. Als mündiger Bürger fühle ich mich leicht verarscht.
     
  25. Die können sich erlauben die Sache zur Image-Aufpolierung auszunutzen weil dort eh keine Sau Spiele kauft.
     
  26. jetzt bin ich aber ganz traurig, das Marktkauf und Karstadt ihre überteuerten, zensierten AB-18-Titel aus dem Programm nehmen, wo bleibt denn da der Spaß, viel geld für ein produkt rauszuschmeißen, das nur zu 70% vollständig ist???? :D

    ne mal im ernst, ich glaub des des kein großer verlust ist..ich werd denen garantiert nicht hinterherweinen
     
  27. Draidon

    Draidon
    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    529
    Wenn das wirklich so in der Art bei Marktkauf auf nem Schild stand ist das schon sehr dämlich. Etwa...

    " Wir schützen die Jugend, indem wir Spiele für Erwachsene nicht nur nicht an Jugendliche, sondern auch nicht an Erwachsene verkaufen".
     
  28. BossJoker

    BossJoker
    Registriert seit:
    18. August 2009
    Beiträge:
    310
    Wer ist Marktkauf? :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2009
  29. angel

    angel
    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    2.638
    Dafür unterstützt du dann also eine Kette, die iher Angestellten ausbeutet und gegem den Datenschutz verstößt? :p


    Selbst kenn ich zwar keinen Marktkauf - aber wie schon paar Mal erwähnt wurde, nutzen sie die wirtschaftlichen Gründe sicher als Image Vorwand. Wer kauft schon in solchen Läden Computerspiele?
     
  30. LivingHell

    LivingHell
    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    99
    Marktkauf is bei uns in der Umgebung nur als Baumarkt verteten, da gabs eh keine Spiele.
     
  31. Sternitzky

    Sternitzky
    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    6.487
    Ort:
    seinen neuen Trilithium-Torpedos begeistert.
    Die nächste Stelle bei uns hat(te) Marktkauf in drei Ausführungen in Extra-Gebäuden: Lebensmittelmarkt, Elektronikmarkt (wie Expert ausgestattet) und Baumarkt. Beim Baumarkt ist allerdings jetzt Toom drin.

    Kann mich noch dran erinnern, wie ich vor langer Zeit das C&C: Red Alert 2-Addon dort eingekauft hatte. Das war deshalb ein Schlüsselerlebnis, weil dieses Addon quasi der Startschuß zur Ablösung der Euro-Boxen durch DVD-Boxen war.

    War beim letzten Mal auch über dieses beknackte Schild gestolpert. Konsequenz: Ich hab das Spiel, mit dessen Kauf ich geliebäugelt hatte, später gekauft. Nämlich beim Das ist mein Laden!-Laden.
     
  32. ToddxP

    ToddxP
    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    39
    Wer kauft denn im Marktkauf schon Spiele??? Ich auf jeden Fall nicht. Ich finde das Verbot belanglos.
     
  33. Es geht nicht so sehr darum, dass man jetzt keine Gewaltspiele mehr bei Marktkauf mehr kaufen kann (hab ich eh nie gemacht), als vielmehr darum wie das von Marktkauf kommuniziert wird:
    http://stigma-videospiele.de/wordpress/?p=3208
     
  34. Sternitzky

    Sternitzky
    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    6.487
    Ort:
    seinen neuen Trilithium-Torpedos begeistert.
    Interessant finde ich ja das:
    Hätte ich ein Foto-Handy (hab kein Handy), hätte ich auch ein Foto gemacht. Dreistigkeit siegt halt. Und immer hingucken können die auch nicht. :xmas:
     
  35. wobei das im saturn auch noch nie wen gestört hat wenn wir da mit fototeilen rumhantiert haben..
     
  36. Sternitzky

    Sternitzky
    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    6.487
    Ort:
    seinen neuen Trilithium-Torpedos begeistert.
    Da unterscheidet sich wohl jede Filiale. Wobei ich doch froh bin, daß ich son Dünnschiß nicht in meiner Media Markt-Filiale miterleben mußte. Auch wenn das mich dennoch zu keinem Kauf animieren kann. Diese USK-Sticker (neben den vielen anderen Wehwehchen der deutschen Versionen) turnen einfach zu gewaltig ab. :fs:
     
  37. kommt drauf an, wenns billig ist kauf ichs, egal wo

    und billig ist bei mir unter 2,99€..
     
  38. Sternitzky

    Sternitzky
    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    6.487
    Ort:
    seinen neuen Trilithium-Torpedos begeistert.
    Ist mir immer noch zu teuer. :Poeh:
    Für mich ist eine DV billig zu kaufen mittlerweile genauso, wie für Pferdeäpfel Geld ausgegeben zu haben. Das ist ein single penny schon viel zu teuer. :ugly:

    Mal abgesehen davon, besteht noch eine realistische Chance, daß ichs in England immer noch billiger kriege. Inklusive Porto. :yes::ugly:
     
  39. t
     
  40. Pferdemist gilt aber als Dünger und ist entsprechend teuer, da liegt der kilo glaub ich auch bei 2€ :ugly:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top