Bei jedem Artikel nun Top Kommentare vorausgewählt

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Website" wurde erstellt von Aurelius Dumbledore, 10. Dezember 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.810
    Die ganze Diskussion dreht sich darum, dass die Sortierung nach Top-Kommentare Müll ist weil ein Kommentar der einmal Top-Kommentar ist quasi nicht mehr von der Position weg zu bekommen ist, was mit einer Sortierung nach Neuste zuerst nie der Fall war, weil der erste Kommentar der Angezeigt wurde automatisch runter gerutscht ist sobald ein neuer kam. Statt viele einzelne Diskussionen gibt es jetzt nur noch einige wenige.
    Was tut es da also zur Sache was meiner Meinung nach ein Top-Kommentar ist, zumal dass meine Definition eh von dem abweichen wird was du, g0dehardt, Der_Vampyr, RobinSword oder der Präsident der USoffuckingA darunter versteht. Was "Top" ist ist völlig subjektiv. Das hier ist nicht die Ultimative Chart Show, sondern eine Kommentar Sektion, in der man seine Meinung teilt und über diese Diskutiert, da gibt es keine Meinung oder Diskussion die besser ist als eine andere.
     
    Shino tenshi und manfred4281 gefällt das.
  2. Bergentrückung

    Bergentrückung
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    2.554
    Da muss ich klar widersprechen. :topmodel:

    Abseits davon stimmt das, dass es subjektiv ist, ob ein Kommentar gut ist oder nicht, der Sinn dieses Like-Systems ist es allerdings herauszufinden, ob ein Kommentar auch objektiv gut ist. Bei 100+ Likes kannst du davon ausgehen dass das allgemein ein sehr guter Kommentar war (auch wenn er dir persönlich nicht gefallen muss).
    Ohne Like System muss man "gute" Kommentare im Heuhaufen suchen. Ich weiss nicht wem damit geholfen sein soll, wenn man die Like-Option bzw Top Kommentare abschafft.
     
  3. RobinSword

    RobinSword
    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    164
    Veto. Likes haben nichts mit Objektivität zu tun, sondern höchstens mit der Durchschnittsmeinung der Leser. Seit der Änderung haben Likes jetzt allerdings noch viel weniger mit Objektivität zu tun, sondern viel mehr mit einem statistischen Effekt: Da die Top-Kommentare jetzt permanent für die Masse sichtbar sind, ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein solcher Kommentar gelesen wird und abermals einen Like bekommt um ein Vielfaches höher. Likes kommen schließlich nur zustande, wenn jemand deinen Kommentar auch sieht und liest!

    Beispiel: Wenn dein Kommentar so gut/schlecht ist, dass sagen wir mal nur jeder 1000. Leser dir einen Like gibt, dann bringt dir das nichts, wenn nur ein paar Leser ihn überhaupt zu Gesicht bekommen. Hast du es aber mit deinem Kommentar irgendwie in die TOP-Kommentare geschafft (hauptsächlich durch möglichst frühes Schreiben, wie wir inzwischen wissen), dann hast du die Sichtbarkeit und wenn jetzt täglich 1000 Leute deinen Kommentar sehen, dann wird immer ein "Dummer" dabei sein, von dem du einen Like bekommst. Auch wenn dein Kommentar völlig Banane war. Das ist reine Mathematik bzw. Statistik.
     
  4. Bergentrückung

    Bergentrückung
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    2.554
    Ich hatte mich zu dem Thema schon geäußert, ab Beitrag #162 in dem Topic.

    Was ich jetzt neu gefragt habe, ist ob ihr Vorschläge machen könnt wie man es besser machen kann. Wie kann die Gamestar es schaffen, dass Besucher beim Lesen von Kommentaren direkt gute und interessante Diskussionen finden können? Außer "Likes abschaffen/Top-Kommentare abschaffen" hab ich nichts gelesen und ich finde wie gesagt dem Leser nur die Möglichkeit anzubieten, die Kommentare chronologisch von alt nach neu durchlesen, trägt mit Sicherheit NICHT dazu bei, gute Kommentare/Diskussionen zu finden und diese zu fördern.
     
  5. RobinSword

    RobinSword
    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    164
    Ganz einfach: Wieder auf die vorige Lösung zurück und standardmäßig nach Neuesten Kommentaren sortieren, dann kann man direkt in die aktuelle Diskussion einsteigen. Wer "gute Kommentare/Diskussionen finden" möchte, wie du es formuliert hast, der/die sortiert einfach nach TOP-Kommentaren. Das hab ich früher auch hin und wieder gemacht.

    Um es nochmal auf den Punkt zu bringen, welche Probleme das vorige Konzept nicht hatte:
    - Neuen Kommentaren fehlte nicht die Sichtbarkeit
    - Zuerst geschriebene Kommentare hatten nicht diese extrem hohe Wahrscheinlichkeit, TOP-Kommentar zu werden
    - TOP-Kommentare grasten nicht weiter ständig Likes ab und verdrängten so nicht permanent gute, neue Kommentare
    - User wurden nicht als Allererstes unterhalb eines Artikels mit veralteten Informationen in Kommentaren und sogar jahrealten Diskussionen konfrontiert (siehe Bestenlisten)

    Und jetzt bitte nochmal die Vorteile des neuen Konzepts?

    Aber ja, ich weiß - eine Rücknahme der Änderung wurde ja schon von Anfang an kategorisch ausgeschlossen. Noch bevor überhaupt Daten bzgl. der Auswirkung in unterschiedlichen Bereichen vorlagen.
     
  6. Bothka

    Bothka
    Registriert seit:
    15. April 2018
    Beiträge:
    1.083

    Erstens: Man hat so oft Artikel als Sammelbeiträge, die oft nur aktualisiert wurden von der Gamestar Redaktion.

    Nach dem derzeitigen Sortiersystem sieht man dann stellenweise Kommentare aus den Jahren 2018, 2019 ganz oben.. die völlig veraltete Informationen beinhalten. Inwiefern soll das jetzt ,,nützlich" sein?? Kommentare mit völlig überholten Infos bringen keinen Mehrwert.

    Davon ab, dass es neuere / nützlichere Kommentare mittlerweile geben könnte, die aber aufgrund verschwindent geringerer Sichtbarkeit keine Likes mehr bekommen. Daher ist deine Argumentation der ach so ,,gutem Beiträge" nicht schlüssig, da das System durch der Sichtbarkeit des ,,ersten ,,Top" Kommentars" mit den meisten likes womöglich alle nachfolgend besseren Kommentaren aufgrund der Top-Position und Sichtbarkeit kanabalisiert.

    Die Top Kommentarspalte funktioniert nur, wenn auch neue Kommentare immer wieder gute Sichtbarkeit erhalten. - Logik

    Darüber hinaus: Wenn ich auf ,,nach neueste Beiträge" sortieren klicke, buggt das System sehr oft rum und ich befinde mich auf Seite 5 von 10 oder ähnliches.
    Das ,,Top-Kommentare" System ist meiner und vieler anderer Meinungen nach dadurch absolut ,,kaputt" (neue Beiträge erhalten keine Likes, nur die ersten) und das Sortiersystem ist verbuggt.

    Ich hatte schon ein Vorschlag unterbreitet, wie es andere News-Seiten machen. Ganz oben einen Top Kommentar automatisch anpinnen mit den meisten Likes und darunter chronologisch absteigend von neu nach alt die Kommentare. Das Argument man wolle ,,spamige" Kommentare außerhalb der Sichtbarkeit bringen, gilt eigtl. für alle neueren Kommentare. Und ich kann es auch null nachvollziehen, da mir Spam Beiträge nie wirklich aufgefallen sind. Daran stört sich scheinbar nur das Community Management selbst oder es geht um unliebsame Meinungen, die man der Sichtbarkeit entziehen will - Mundtot machen in anders.

    Man könnte ja mal eine Umfrage starten..Und ich bin mir ziemlich sicher, dass das Ergebnis sehr sehr eindeutig ausfallen würde.. denn keiner braucht bei einem aktuellen Artikel Kommentare von vor 6 Monaten oder aus dem Jahr 2019, die zwar als ,,top" markiert wurden, aber veraltete und falsche Infos enthalten.

    Zumal auch ein Shitstorm Kommentar zum ,,Top"-Kommentar werden kann. (Beispiel: Verfehlter Start eines MMorpgs mit Serverausfällen, die Monate danach nicht mehr zutreffen). Die Sortierung nach ,,Top" Kommentar macht für mich daher vorne und hinten, zumindest als Werkeinstellung, eher wenig Sinn. Das lesen macht so keinen Spaß, insbesondere auch, wenn man sehen will, was an neuen Kommentaren ,,abgeht". Und Top Kommentare werden nur die, die als erstes posten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2021
    Shino tenshi, manfred4281 und Hasenherz gefällt das.
  7. RobinSword

    RobinSword
    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    164
    Es war nie die Intention, die Usermeinung zu diesem Thema einzuholen. Den Zahn kann ich dir ziehen. Die Änderung wurde ja nicht einmal kommuniziert. Außerdem wurde von Anfang an gesagt, dass die Änderung nicht zurückgenommen wird - was ja so viel heißt wie: Egal ob euch das gefällt oder nicht, egal welche Argumente, Beispiele, Beweise, etc. ihr jetzt auch vorbringt, um zu zeigen, dass die Änderung eine Verschlechterung gebracht hat - es wird nichts daran ändern. Von daher hat diese ganz Diskussion hier für die Redaktion höchstens unterhaltsamen Charakter. Und wenn wir uns hier noch einmal im Ton vergreifen, dann wird der Thread auch dicht gemacht, das wurde uns ja schon angedroht. Dann wäre auch endlich Ruhe mit dieser unliebsamen Vocal Minority hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2021
  8. g0dehardt der mit dem schönen Haar

    g0dehardt
    Registriert seit:
    29. Februar 2020
    Beiträge:
    8.545
    Ins Forum gehen / verlinken.
     
    Shino tenshi und knusperzwieback gefällt das.
  9. Bothka

    Bothka
    Registriert seit:
    15. April 2018
    Beiträge:
    1.083
    Eine Form mit Kritik umzugehen, es ist ja auch ein Unterschied, ob man sagt: ,,Wir haben uns jetzt erst einmal dafür entschieden." anstatt ein ,,Nein, kommt nicht wieder. Friss oder stirb".

    Seit der Fusion mit ,,MeinMMO" und co. ging es gefühlt ein wenig bergab und diese Gängelung finde ich praktisch nicht so geil.

    Wie gesagt, die Kommentarsektion sollte für Leser hilfreich und nützlich sein. Das ist sie so nach aktuellem Stand einfach nicht.

    Man liest bei Sammel-Artikeln monate odrr Jahre veraltete Kommentare, die sich an überholten Infos aufhängen. Und auch in aktuellen Beiträgen ist es so, dass nur die Nutzer, die als erstes posten den Top Rang bekommen und dann von Beginn an aufgrund höherer Sichtbarkeit automatisch alle likes abgreifen.

    Logisch gesehen funktioniert das ,,Top Kommentare System" nur, wenn auch neuere Beiträge Sichtbarkeit und Likes erhalten und nicht nur die, die in den ersten Minuten gepostet haben. Aber naja, Logik eben.. kompromissvoller und logischer wäre es wohl gewesen einen Top Kommentar anzupinnen und darunter chronologisch zu sortieren.

    Aber wenigstens bleiben uns jetzt shit storms erspart und wir bekommen nur noch gehaltvolle Kommentare zu Gesicht :ugly:
    [​IMG]
    Und natürlich nur alte kommentare ganz oben - gemäß: wer als erstes postet, landet oben. Das ,,Top-Kommentar-System" funktioniert wie gesagt nicht, wenn nur alte Beiträge (die zuerst geliked werden) Sichtbarkeit bekommen.

    Ich (k.A. wie es anderen geht) will persönlich auf einer Newsseite aktuelle Beiträge und aktuelle Kommentare lesen. (News = Neuigkeiten) Und das trifft auch auf die Kommentare mit ggf. neuen ergänzenden Infos zu.

    Aber ja, die GS wird es wenig bis gar nicht kratzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2021
    Stachelpflanze und manfred4281 gefällt das.
  10. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    Wenn du zwei Seiten mit neuen Einzeilerkommentaren hast und die gute Diskussion mit vielen Likes auf Seite 3 von 7 verschwunden ist, wie genau steigst du dann dort komfortabel ein?

    Weiß nicht, aber ich hatte ne Menge Beispiele geliefert, dass auch vor der Neuerung die ersten Kommentare meist Top-Kommentare waren. Dieser Punkt hat sich also nicht geändert.

    Hatte ich in der #179 mal nachgezählt:
     
  11. Hasenherz

    Hasenherz
    Registriert seit:
    22. Januar 2013
    Beiträge:
    464
    Eine Frage an die Befürworter des neuen Systems: hat euch das alte System gestört? Habt ihr euch bis Anfang Dezember 2020 bei jedem Artikel der Hauptseite still grfragt, warum ihr keine guten Kommentarstränge (aka Top-Kommentare) unter Artikeln sehen könnt, wenn ihr erst nach 5 Stunden dazu gekommen seid, diese zu lesen?

    Oder anders: was stört euch an dem System, welches jetzt so lange so gut lief? Wo sind die Threads im "über die Webseite"-Forum, in denen sich die Leute über eine fehlende Standardansicht sortiert nach Top-Kommentaren echauffieren?

    Ich habe seit gestern Abend unter 4 oder 5 Artikeln, neben meinem Beitrag zum eigentlichen Artikel, auch einen Hinweis auf diesen Umstand (und Link hierher) hinterlassen. Dort habe ich darauf geachtet, dass sich zum Zeitpunkt des Verfassens weniger als 4 Kommentare unter dem Artikel befanden.

    Jetzt ratet mal, welcher Kommentar sich in die Top-Kommentare verschoben hat? :user:
     
  12. Hasenherz

    Hasenherz
    Registriert seit:
    22. Januar 2013
    Beiträge:
    464
    Die Kommentarsektion unter Artikeln ist aber bewusst eben nicht für Diskussionen, sondern für Kommentare geschaffen. Für Diskussionen lagert man sowas ins Forum aus, welches (siehe Editor!) überhaupt erst komfortable Möglichkeiten dafür bietet -> einfacheres zitieren, einfügen von Hyperlinks, Aufzählung, einfügen von Bildern etc.
    Also, Du suchst deine Diskussion an falscher Stelle, das kann kein Argument für die Änderung sein.

    fun fact: seit kurzem Like ich keine anderen Kommentare mehr, sofern ich selbst etwas geschrieben habe. Ich möchte doch keine Sichtbarkeit einbüßen. :wahn:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2021
  13. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    Hat mich das alte System gestört? Nein.
    Stört mich das neue System? Ein bisschen.
    Kann ich nachvollziehen, wieso das neue System eingebaut wurde? Ja
    Bin ich bereit einen Klick zu tun um wieder das alte System zu nutzen? Ja

    Die Sache ist doch die. Das alte System ist einfach nur besser, weil sich die Menschen dran gewöhnt haben. Hätten wir 10 Jahre lang die Top Kommentare als default drin, dann würden sich die Menschen nun aufregen, dass "neue zuerst" vorausgewählt ist. :)

    Das musst du @RobinSword sagen, er hat gesagt, dass er dort nach Diskussionen sucht. Ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass diese im neuen System genau so gut oder schlecht zu finden sind wie im alten.
     
  14. Hasenherz

    Hasenherz
    Registriert seit:
    22. Januar 2013
    Beiträge:
    464
    Dann sag doch bitte einmal als Essenz des Ganzen, wieso das neue System eingebaut wurde?
    Da gab es durchaus widersprüchliches. Was hat die Verantwortlichen dazu bewogen, ausgerechnet diese Stellschraube anzupacken?

    Du setzt hier voraus, dass das alte System nicht gut war. Dann begründe das doch auch, denn es punktet eben durch seine chronologische Sortierung und nicht durch irgendeinen Altersbonus.
    Hätte es von Anfang an die "Top-Kommentar"-Sortierung (voreingestellt) gegeben, hätten sich möglicherweise auch viel eher Leute dazu geäußert. Alles spekulativ.

    Nein, das ging an Dich, da Du ja auf den Zug aufgesprungen bist und sein/ihr Punkt ein völlig anderer war.
    Du hast aus "in die aktuelle Diskussion einsteigen" fälschlicherweise "wie genau steigst du dann dort komfortabel ein" gemacht.
    "Aktuell" erfasse ich hier als "jetzt/heute" und nicht "vom Tag der Veröffentlichung des Artikels".
     
    Shino tenshi gefällt das.
  15. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    - Ich sehe direkt, was viele Menschen über das Thema denken und kann in die Diskussion einsteigen
    - Ich sehe schneller Beiträge von der Redaktion
    - Ich sehe weniger Angebote für Geschlechtsverkehr

    Kannst du die Vorteile des alten Konzeptes nochmal darlegen ohne sie mit dem neuen zu vergleichen?

    Siehe hier: https://www.gamestar.de/xenforo/thr...ommentare-vorausgewählt.470049/#post-19651856

    Du darfst gerne wie auch RobinSword gerne die Vorteile auflisten, welche "neuste zuerst" bietet. Die Vorteile von den Top Kommentaren habe ich oben ja aufgeführt.

    Wenn wir davon ausgehen, dass eine Diskussion aus mehreren Usern und mehreren Kommentaren besteht, dann würde ich sagen, dass das lesen vom neuesten Kommentar nicht unbedingt unter "Diskussion einsteigen" gewertet werden kann.

    Wie genau hilft "neuste zuerst" denn dabei, wenn in 2 Stunden 150 Kommentare eingegangen sind dabei in die neuste Diskussion einzusteigen. Da ist die Diskussion in den Top Kommentaren genau so neu und aktuell wie der neuste Beitrag nach 2 Stunden.
     
  16. Bothka

    Bothka
    Registriert seit:
    15. April 2018
    Beiträge:
    1.083
    Und in wieweit ist es bitte nachvollziehbar?
    Es gibt aus Lesersicht keinerlei Gründe dafür.

    Es ist nicht besser, weil man ,,sich dran gewöhnt hat", sondern, weil es nach aktuellen Stand keinen Mehrwert und Sinn für Leser ergibt bei aktuellen Artikeln Monate oder Jahre alte Kommentare mit veralteten Infos zu lesen.

    Es ist eine News Seite (Neuigkeiten) und da sollten die Kommentare eventuell hilfreicherweise ebenso neu und aktuell sein, um einen Mehrwert für Leser zu bieten, wie die News eben selbst.

    Und du liegst falsch, das ganz alte System hat Beiträge von alt nach neu sortiert gehabt und es war ein Vorschlag der Community damals von neu nach alt zu sortieren, da es der Aktualität wegen mehr Sinn ergibt (aufgrund oben genannter Gründe).... Es hatte also nix mit Gewohnheit zu tun. Es bringt nur einfach nix alte Beiträge ganz oben zu lesen, die sich auf Fakten von vor Tagen, Wochen, Monaten oder Jahren beziehen. Und shitstorm Kommentare werden ebenfalls so für ganz lange Zeit oben angepinnt und neue (ggf. deutlich produktivere) Kommentare erhalten keine Sichtbarkeit und Relevanz mehr. Frisch und aktuell hält man den Kommentarbereich finde ich so nicht.

    Wie gesagt ein Mix aus beidem. Oben einen bis maximal zwei ,,Top" Kommentare oben anpinnen und darunter chronologisch absteigend, wäre ggf. ein guter Kompromiss. Und nach aktuellem Stand werden nur alte Kommentare (der Sichtbarkeit wegen) zu Top Kommentaren, da keine neuen Kommentare nachrutschen können. Die ,,Top Kommentar"-Funktion funktioniert daher sowieso nicht mehr (nur die ersten Kommentare landen darin), wie sie sollte und könnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2021
    Hasenherz gefällt das.
  17. Hasenherz

    Hasenherz
    Registriert seit:
    22. Januar 2013
    Beiträge:
    464
    - Ich sehe direkt, was viele Menschen über das Thema denken
    - Ich sehe die Kommentare der User in chronologischer Reihenfolge und müsste bei einer alten Aussage nicht erst schauen, ob diese nicht vielleicht von neuen Kommentaren widerlegt wurde
    - Ich sehe mehr verschiedene Kommentare und erhalte ein differenzierteres Bild der Usermeinung

    Ohne auf deine Punkte einzugehen, klappt es aber nicht ganz. Warum auch sollte das nicht erlaubt sein?

    dein erster Punkt: Du siehst nach dem neuen System nicht, was viele Menschen über das Thema denken, sondern eher, was wenige darüber denken. Ein Kommentar sitzt unumstößlich oben, hat entsprechend viele Likes und Kommentare. Das entspricht nicht der Definition von Vielfalt. Weitere Kommentare mit (möglicherweise) anderen Denkansätzen bekommst Du erst gar nicht zu Gesicht.
    D.h. mit dem alten System hast Du bei mermaligen Besuchen der Kommentare unterschiedliche Meinungen/Äußerungen.
    Mit dem neuen System hast Du immer! das! selbe!

    dein zweiter Punkt: Grundsätzlich mal haben die Redakteure ja bereits im Artikel ihren Fußabdruck hinterlassen. Die wenigen Male, in denen Redakteure in Kommentaren posten, sind nun auch nicht zwingend die Highlights.
    Aber selbst damit zeigst Du nur auf, wie falsch das neue System dann offenbar läuft. Denn nach deiner Argumentation siehst Du Kommentare von Redakteuren nur deshalb eher, weil die schneller Likes bekommen (FanBase anyone? ^^).

    dein dritter Punkt: Was ist das denn für ein Argument? Ich habe eine Zeit mal solche Kommentare geliket. Ergo waren sie länger sichtbar. Gut durchdacht, was?
    Es sollte doch bessere Möglichkeiten geben, SexBot-Kommentaren die Sichtbarkeit zu nehmen. Warum kein Skript, welches bei entsprechenden Links (Blacklist) oder bestimmten Wort-Kombinationen direkt sagt "das veröffentlichen wir nicht?

    Ich habe dich gebeten, das einmal aufzuzeigen. Den Post kenne ich, die dort vorgetragenen Punkte haben sich als nicht zutreffend erwiesen.
    Das liest sich etwas nach "wir müssen mal wieder ein neues Projekt anpacken, um unser Vermächtnis zu gestalten. Was ist im Grunde egal, wir drücken halt irgendwas durch.

    Das von Dir vermiedene Zauberwort ist immer noch "aktuell".

    Und Du verbeißt dich immer noch in Diskussionen. Diskussionen gehören hierher, nicht unter Artikel.
    "Da ist die Diskussion in den Top Kommentaren genau so neu und aktuell wie der neuste Beitrag nach" 2 WOCHEN (von mir geändert)
     
  18. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    Die Gründe welche für Top Kommentare sprechen sind aus meiner Sicht diese hier:
    Ja, aktualisierte Artikel, wie die Listen leiden darunter aktuell, das finde ich auch nicht optimal. Wie man das lösen könnte habe ich ja schon auf der vorherigen Seite vorgeschlagen.
    Fände ich auch ok.

    Klar ist das erlaubt. Es ging nur darum, dass RobinSword eine Liste mit "das kann das neue System weniger als das alte" gemacht hatte und ich eine reine Vorteilliste haben wollte.

    Tust du das? Wenn du bei neuste zuerst 10 Kommentare mit jeweils einem Like hast, dann weißt du von 20 Menschen was sie denken. Wenn du zwei Top Kommentare mit jeweils 30 Likes hast, dann weist du von 62 Leuten was sie denken.
    Da das lieblingshobby vieler User im Internet ist andere zu korrigieren ist es aber wahrscheinlicher, dass du unter einem alten Kommentar eine Korrektur hast als das ein neuer und falscher Kommentar berichtigt wurde. Schließlich kann auch ein 5 Minuten alter Beitrag falsch sein, oder nicht? Aktueller bedeutet ja nicht gleich, dass es auch richtiger ist.
    Ist das nicht eine Kopie von deinem ersten Punkt? Und wenn nicht, dann macht das keinen Sinn, da du bei neuste zuerst 10 Kommentare zu lesen bekommst und bei Top Kommentare auch. Also gibt es bei beidem 10 unterschiedliche Meinungen.

    Likes und Kommentare sind doch das Werkzeug, welches und zeigt was die Menschen darüber denken, versteh also nicht, wieso man bei Top Kommentaren schlechter sieht was andere denken als bei neuste zuerst. Bei beiden siehst du 10 unterschiedliche Kommentare und zusätzlich noch, wie viele Menschen ebenfalls dieser Ansicht sind. Wieso leidet die Vielfalt darunter, wenn unter dem Top Kommentar 30 antworten sind? Ist ja nicht so, dass man gezwungen wird dem Top Kommentar zuzustimmen.
    Was ist daran falsch, dass Kommentare von Redakteuren, welche meist informativer Natur sind weit oben stehen? Das ist nicht meine Argumentation, Mary sagte, dass die Redaktion gewöhnlich viele Likes erhält.
    Und wie oft waren die nur von dir geliketen Kommentare auf der ersten Seite der Top Kommentare, sobald es mehr als 20 Kommentare gab?

    Woher soll ich wissen, warum das neue System eingebaut wurde? Das ist eine Entscheidung die bei der Gamestar getroffen wurde und wir Mods wurden auch nur genau so informiert wie alle anderen auch. Ich bin kein Teil der Gamestar. Ich bin ein User aus der Community der in seiner Freizeit als Mod aushilft. Ich bekomme dafür weder Geld noch bin ich irgendwie an Entscheidungen der Gamestar beteiligt. Ich habe also genau dasselbe was du auch von Mary gehört hast und kann verstehen, warum das ganze gemacht wurde.

    Ok, sag das RobinSword, der sucht unter Artikeln danach. Ich nicht. Klär das mit ihm.
     
  19. Stachelpflanze

    Stachelpflanze
    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Beiträge:
    7.193
    Top-Kommentare = Müll
     
    Shino tenshi, Shieky und Hasenherz gefällt das.
  20. Hasenherz

    Hasenherz
    Registriert seit:
    22. Januar 2013
    Beiträge:
    464
    Dennoch gibt es Unterschiede, welche hier ständig unterschlagen werden.
    Kommentare, welche Nutzern unmittelbar sichtbar gemacht werden, erhalten schneller Likes als solche, die erst nach weiteren Kommentaren angezeigt werden.
    Das heißt, dass ein Kommentar, welcher künstlich oben gehalten wird, seine Position stetig festigen kann. Unabhängig von der Diskussionskultur der Leute, denn die könnten ja auch ohne Like etwas darunter schreiben. Andere, eigenständige Kommentare, verlieren die Sichtbarkeit der Leser und damit zwangsläufig die Möglichkeit, geliket und nach oben gehoben zu werden.

    Mal eine Frage
    , die eine weitere Schwäche des neues Systems aufzeigt.
    Wenn eine interessante Diskussion (jetzt nennen wir es einmal so) unter einem Beitrag entbrennt, wieso sind denn die Kommentare zum Kommentar weiterhin in chronologischer Reihenfolge angezeigt, und nicht auch nach deren Zustimmung (Likes)?
    Führt das denn das neue, bessere, übersichtlichere System nicht direkt ad absurdum?
    Im Klartext: Ein Kommentar zu einem Artikel kann provokant sein, die Sub-Kommentare zum Kommentar widersprechen allerdings inhaltlich und finden viel mehr Zustimmung, wenn auch erst zeitlich und viele Kommentare später.
    Was hilft es mir dann, immer und immer wieder nur den provokanten Kommentar zuerst angezeigt zu bekommen, die Diskussion zu inhaltlich viel gehaltvolleren Sub-Kommentaren aber nicht? Dafür müsste ich scrollen, auf 'weitere anzeigen' klicken, scrollen usw.

    Beim neuen System heißt es nur: "Nicht Top, nicht interessant"
     
  21. g0dehardt der mit dem schönen Haar

    g0dehardt
    Registriert seit:
    29. Februar 2020
    Beiträge:
    8.545
    Was passiert eigentlich wenn sich der Topkommentator dazu entscheidet, nachdem er zig Likes gefarmt hat, seinen Beitrag zu editieren? :wahn:
     
  22. Hasenherz

    Hasenherz
    Registriert seit:
    22. Januar 2013
    Beiträge:
    464
    Zu sowas wie "hässliche Mädchen suchen Sex"? :banana:
     
    Shino tenshi, Bothka, Shieky und 2 anderen gefällt das.
  23. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    Was heißt "künstlich oben gehalten"?

    Nun findest du nicht, dass in einer Unterhaltung eine chronologische Auflistung hilfreich für die Unterhaltung ist? Bei zwei voneinander unabhängigen Kommentaren ist eine chronologische Reihenfolge nicht wichtig.
    Da wird nichts ad absurdum geführt, lediglich die Idee in einer Unterhaltung nicht chronologisch zu sortieren ist absurd.

    Korrigier mich, wenn ich falsch liege, aber bei "neuste zuerst" haben wir doch genau dasselbe Problem, dass man ausklappen muss um eventuell gute Kommentare zu finden die dem Provokateur kontra liefern.
     
  24. blorb0815

    blorb0815
    Registriert seit:
    26. Juli 2015
    Beiträge:
    4
    Die sogenannten Top-Kommentare sind leider meistens auch die Dümmsten und Kontroversesten. Meistens nur irgendwelche Streitereien um des Kaisers Bart. Das "Beste" war mal ein 5-Worte Kommentar "Ich kaufe nichts im Epic-Store" mit 200 Likes und einem Rattenschwanz von Folge-Kommentaren mit dem Inhalt "Ok" weil ja einfach nur liken nicht reicht. Hat mir ewig lange die Benachrichtigungen mit negativen Hass- und Low-Effort-Kommentaren zugespammt. Seit dem bin ich sehr vorsichtig wo ich drauf antworte.
     
    Shino tenshi, ChuckBROOZeG und Bothka gefällt das.
  25. Bergentrückung

    Bergentrückung
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    2.554
    Verlink diesen Kommentar mal bitte.
     
  26. RobinSword

    RobinSword
    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    164
    Nö du siehst hauptsächlich, was die ersten Kommentarschreiber so denken. Und wenn es sich um einen aktualisierten Artikel oder eine Bestenliste handelt, dann siehst du, was die Leute so vor 3 Jahren drüber dachten.

    Was zu einem fünften Nachteil des aktuellen Systems führt: Ich hab jetzt schon gesehen, dass Leute einen neuen Kommentar schreiben und sich dabei auf den obersten Top-Kommentar beziehen! Ich les also so den neuesten Kommentar und denke mir: Hä? Was will der Typ denn? Auf was bezieht der sich denn?? Bis mir klar wird: Der dachte, dass der oberste der neueste wäre! Viele Leute checken das noch gar nicht, dass oben jetzt nicht mehr neu ist...

    Geht mir nicht so.

    Weiter oben hattest du geschrieben, dass du den 1 Klick mehr investiert, um die Neuen Kommentare zu sehen. Dann siehst du sie doch wieder, oder?
    Ich komm zumindest nicht umhin, die Neuen Kommentare anzuzeigen und wenn die Redaktion sich jetzt zukünftig mehr Zeit lässt, um die Spam-Kommentare auszublenden, weil es ja nicht mehr ganz so dringend ist wie früher, dann seh ich sie potenziell jetzt sogar häufiger und länger.

    Wenn du nicht in der Lage bist, die Nachteile zu invertieren, um die Vorteile zu sehen, dann tut's mir leid. Mit dir zu diskutieren ist wirklich sinnlos.
    Ich kann dir ja mal virtuell ne blutige Nase schlagen und dann frage ich: Kannst du mir bitte den Vorteil einer ganzen Nase erklären, aber bitte ohne sie mit deiner aktuellen zu vergleichen?
     
    Hasenherz gefällt das.
  27. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    Und deren Meinung ist weniger wer als andere?

    Ok ich formuliere es um, da scheinbar nicht angekommen ist was ich meine: Nenn mir die Vorteile eines "neuste zuerst" Systems.

    Und deswegen ist das kein Vorteil für Top Kommentare mehr? Weil ich es umschalte?

    Das die Menschen zu unaufmerksam sind das neue System zu nutzen ist also eine schwäche vom neuen System... ahja ok.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2021
  28. RobinSword

    RobinSword
    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    164
    @Der_Vampyr: Die Vorteile des alten Systems wurden hier zur Genüge genannt und wenn dein Standpunkt ist, dass die vier Nachteile des neuen Systems, die ich in Posting 248 aufgeführt habe, nicht für das alte System sprechen, dann bitte sehr. Dann ist das deine Logik, die ich nicht nachvollziehen kann, aber wohl akzeptieren muss.

    Jetzt muss ich noch was loswerden, nur als Erklärung, warum ich nicht weiter mit dir diskutieren werden: Ich habe den Eindruck, dass dein Diskussionsstil hier dieser ist (nicht nur im vorigen Posting, sondern generell wenn ich die letzten Seiten so betrachte):
    Du: Bei rot darf man über die Straße gehen.
    Jemand anderes: Nein, bei grün darf man über die Straße gehen
    Du: Ist rot etwa eine weniger wertvolle Farbe als grün?

    Damit will ich nicht sagen, dass du immer falsch liegst und ich/andere richtig, sondern dass Problem ist, dass du auf das eigentliche Argument oft gar nicht eingehst, sondern dann ein Argument aus dem Hut zauberst, das in eine völlig andere Richtung geht. Das hast du in obigem Posting 2x so gemacht. Ich bin schon seit ca. 30 Jahren in Foren unterwegs und ich kenne diesen Stil - mit Leuten, die einen solchen zermürbenden Diskussionsstil führen, der weder der Faktenfindung noch der Lösungsfindung dient, diskutiere ich nicht weiter. Auf diese Art und Weise ist einfach keine konstruktive Diskussion möglich. Zudem bleibst du auch deinen anderen Stilmitteln treu: Forderst Definitionen ein, beißt dich an irgendwelchen Formulierung fest, etc.

    Vorschlag: Warum MODERIERST du hier nicht die Diskussion, wie man es eigentlich von einem Moderator erwarten würde? Stellt ein Moderator gewöhnlich seine Meinung über alles, erklärt jegliche Kritik zum Hirngespinst und sagt allen ständig, dass sie falsch liegen? Warum sehe ich nirgends, dass du auch nur irgendetwas mal akzeptieren würdest oder mal jemand sagen würdest, dass an seinem Argument was dran ist?

    Guck, ich zeig dir, wie's geht:

    Da hast du recht - dass jemand denkt, dass der Top-Kommentar der neueste Kommentar ist, weil er es so gewohnt ist er er meint, mit einem neuen Kommentar direkt drauf antworten zu können ist keine Schwäche des neuen Systems. Den Punkt muss ich von meiner Liste streichen. Das ist mehr ein Bedienfehler und kommt halt wahrscheinlich noch ab und zu vor, bis die Leute sich dran gewöhnt haben, dass oben nicht mehr die aktuellen Kommentare stehen.
     
  29. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.810
    Vermutlich weil er hier im Forum so viel zu melden hat wie Joe Biden und Angela Merkel, nämlich gar nichts. Kommentar Mods machen nichts anderes als die Redaktion dabei zu unterstützen Kommentare (in der Kommentarsektion, nicht im Forum) zu löschen, bzw. auszublenden die gegen die Regeln verstoßen. Zumindest ist das mein letzter Stand.

    Ich schließe mich im übrigen deiner Aussage über seinen Diskussionsstil an, das ist schon kurz vor Trolling was er hier betriebt.
     
  30. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.810
    Ist die Meinung der Kommentatoren die erst später dazu gekommen sind den weniger wert als die der Top-Kommentar schreiber?

    Auf den vergangen 7 Seiten wurden mehr als genug Vorteile des alten Systems genannt, akzeptier sie, oder nicht, aber lass dieses getrolle!

    Ja ist es, weil die Menschen es von Buchstäblich jedem andern Kommentarsystem gewohnt sind, dass die Kommentare zeitlich sortiert sind, und dies daher auch auf anderen Seiten erwarten, bzw. davon ausgehen, dass dies dort auch so ist.
     
  31. Hasenherz

    Hasenherz
    Registriert seit:
    22. Januar 2013
    Beiträge:
    464
    Da ist man mal einkaufen und Essen machen ... und dann das

    [​IMG]
    Und das nur mit Kommentaren zum neuen System in (ich glaube 5) verschiedenen Artikeln. Läuft bei mir mit Top-Kommentaren würde ich mal sagen :tdv:
    Die von der Zeit davor sind natürlich nicht mit drin
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2021
    RobinSword gefällt das.
  32. RobinSword

    RobinSword
    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    164
    Komm wir machen ne Battle in der News zum Total War Troy DLC. Da läuft noch nix. Der am Ende in den Top-Kommentaren ist, hat gewonnen! Und es muss natürlich ein "hochwertiger" Kommentar sein! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2021
    knusperzwieback und Hasenherz gefällt das.
  33. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    Ich: Ich sehe direkt, was viele Menschen über das Thema denken und kann in die Diskussion einsteigen
    Du: NÖ, du siehst hauptsächlich, was die ersten Kommentarschreiber so denken.
    Ich: HÄ? Habe ich doch gerade gesagt... Wieso sagt er dann NÖ, statt mir zuzustimmen? Eventuell habe ich was falsch verstanden, deswegen frage ich mal nach warum erste Kommentarschreiber was anderes als Kommentarschreiber sind.

    (zugeben muss ich, dass meine Wortwahl um diese Frage zum Ausdruck zu bringen nicht hilfreich war)

    Da magst du recht haben, kannst du aber auch ganz gut. ;)
    Ich: Schau mal hier sind 6 Beispiele von vielen anderen die ich gefunden habe wo auch vor der Änderung die ältesten Kommentare immer unter den Top Kommentaren sind.
    Du: Schau mal bei einem davon war es ein Update, da klappt dein Beweis nicht.
    Ich: Da hast du recht, das könnte man mit einer Gewichtung nach Alter lösen. Und die anderen fünf?
    Du: Nö, die lasse ich nicht zählen. Schau mal, hier schreibt jemand "BattleNet ist doof als Top Kommentar".

    Ich finde, dass Vergleiche deutlich besser funktionieren, wenn man die Vorteile und Nachteile separat für jeden Part aufführt und diese dann miteinander vergleicht. Und ein Nachteil beim einen ist nicht gleich ein Vorteil beim anderen.
    Denn wenn wir als Nachteil bei Top Kommentare folgendes haben: "Neuen Kommentaren fehlt die Sichtbarkeit"
    Und bei neuste zuerst dann den Nachteil: "Top Kommentaren fehlt die Sichtbarkeit."
    Dann bleibt am Ende dabei übrig:
    Vorteil von neuste zuerst ist: Neuste Kommentare sind sichtbarer.
    Vorteil von Top Kommentare ist: Top Kommentare sind sichtbarer.
    Und dann frage ich dich, was haben wir dadurch gewonnen? Bringt und das beim Vergleich etwas?

    Wie Bethoniel schon sagte, ich bin Moderator für die Kommentare, nichts fürs Forum.

    #45, #153, #161, #179 (gebe ich dir recht), #232, #237 (hier stimme ich dir zu, dass neue Kommentare eine geringere Sichtbarkeit haben), #261 (hier stimme ich zu, dass das neue System für Artikel und Listen die geupdated werden nicht gut ist)

    Und wann hast du das letzte mal was akzeptiert oder geschrieben, dass an einem Argument was dran ist?
    Aber ja, ich mache oft den Fehler, dass ich Punkte, welche ich für erledigt ansehe, weil ich es auch so sehe oder kein weiterer Diskussionsbedarf besteht einfach fallen lasse. Hier muss ich dran arbeiten.

    Edit: Da war noch ausm Cache ein Teil eines älteren Beitrages am Anfang von diesem neuen. Den habe ich mal entfernt.
    Edit2: #45 ergänzt
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2021
  34. Hasenherz

    Hasenherz
    Registriert seit:
    22. Januar 2013
    Beiträge:
    464
    hold my beer :sauf:

    edit: musste den Kommentar noch um einen Spieletitel ergänzen
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2021
  35. RobinSword

    RobinSword
    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    164
    @Der_Vampyr Wie würdest du sagen? "Ok versuchen wir es noch ein letztes Mal."

    Schon wieder verdrehst du alles und machst dir die Welt, widde widde wie sie dir gefällt...
    Du warfst 3 Beispiele in die Runde, die dann aber nur 2 waren (Link Doppelposting) und beide waren überhaupt keine Beweise sondern - im Gegenteil - untermauerten nur die Tatsache, dass die ersten Kommentare jetzt viel leichter nach oben kommen -> siehe #164

    Und wie gehst du darauf ein, dass deine Beispiele widerlegt wurden? Genau, du verlagerst es einfach mit "Nun erweiterst du deine Aussage um recht zu haben. Ok. Du hast recht!". Soll vielleicht davon ablenken, dass deine Beispiele Quark waren, ändert aber nichts daran.

    Also wirfst du einfach nochmal weitere 6 Beispiele in den Raum (jetzt mit dem gegenteiligen Ansatz: Wir schauen uns Kommentare vor der Änderung an), die aber wiederum keine wirklichen Beweise sind - zwei davon hab ich direkt widerlegt und sie zeigen abermals das Gegenteil, bei den restlichen vier ist es einem selbst überlassen, ob man die geringe Datenbasis als Beweis ansehen möchte oder nicht. Ergo steht es höchstens 4:4.

    Am Ende muss man sich fragen, was willst du denn beweisen: Dass die ersten Kommentare vor der Änderung schon genauso oft in den Top-Kommentaren waren wie jetzt? Ernsthaft? Daran hältst du nach wie vor fest?

    Lassen wir's... mit Hasenherz habe ich gerade deutlich mehr Spaß. ;)
     
  36. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    Du wirfst mir vor, dass ich auf deine Beiträge nicht eingehe, wenn ich dann aber drauf eingehe ignorierst du 75% davon. Mein Fehler, dass ich drauf reingefallen bin. Wünsche dann noch nen schönen Abend.
     
  37. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    Ich habe extra für dich nun nochmal alle Beiträge gelesen.

    Die #211 von dir führt einen Vorteil auf, den ich nicht ganz nachvollziehen kann, bzw anders sehe.
    Bothka hat auf Seite 7 ein oder zwei Vorteile genannt.
    Hasenherz in der #260 hat welche genannt, wollte dann aber nicht über diese Diskutieren.

    Der Rest waren alles nur Dinge die am neuen System doof sind.

    Nein ist sie nicht. Deswegen fragte ich mich, was so schlimm daran ist, dass man nur die Kommentare der ersten Kommentarschreiber zu sehen bekommt.
     
  38. RobinSword

    RobinSword
    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    164
    Das Problem ist nicht das Dass/Dass nicht, sondern das WIE.

    Tut mir leid, dass dir diese kleinteiligen, zermürbenden Diskussionen Spaß machen, aber ich hatte ja schon mehrfach offen kommuniziert, warum ich darin keinen Sinn sehe:

    --

    Du wertest es als eine Falle, wenn ich nicht antworte. Ich werte es als Falle, dass ich wieder auf deine Diskussion einsteigen soll. Dann ist es doch das Beste für uns beide, wenn wir das Fallenstellen lassen.

    Wünsche dir auch einen schönen Abend!

    @Der_Vampyr : Kleiner Trost noch für dich, dafür dass du "reingefallen" bist: Du bist für das neue Konzept, ich bin für das alte Konzept. Die Redaktion hat gesagt, dass das neue Konzept auf keinen Fall mehr zurückgenommen wird. Ergo: Du stehst auf jeden Fall auf der Gewinnerseite und ich auf der Verliererseite! Genieße den Sieg! Argumente pro altes Konzept spielen hier im Thread demnach sowieso keine Rolle.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2021
    Shino tenshi und knusperzwieback gefällt das.
  39. Hasenherz

    Hasenherz
    Registriert seit:
    22. Januar 2013
    Beiträge:
    464
    Bitte was? Bitte lass doch mal deine 'es kann nicht sein, was nicht sein darf'-Mentalität sein und halte dich an die Fakten.
    Ich habe wirklich das Gefühl, dass Dir dein Kommentar-Mod-Posten da etwas zu Kopf steigt. Ich mag mich irren, was mir dann ehrlich leid tut, aber Dir geht es nicht um die Diskussion an sich, sondern nur darum, Recht behalten zu können.
    Du gehst doch selbst nur auf Dinge ein, über die Du großzügig hinwegzuwischen vermagst und lässt anderes stillschweigend weg, was Dir vielleicht unangenehm werden könnte.
    Wenn es dann zu blöd wird, kramst Du die alten Behauptungen und Fragen von Anno-Tuck raus und beginnst das Spiel von vorne.
    Danke, aber nein danke.
     
    -Rake- gefällt das.
  40. Hasenherz

    Hasenherz
    Registriert seit:
    22. Januar 2013
    Beiträge:
    464
    @MS10

    Ich kann deine Punkte nachvollziehen, sicherlich wird es mich auch in die Richtung bewegen, auf eigene Kommentare unter Artikeln zu verzichten - damit aber zwangsläufig auch anderen Kommentaren weniger Beachtung zu schenken.
    Bis vor Kurzem war ich dort viel aktiver als im Forum. Teils auch unter Artikeln, welche mich eher sekundär interessieren. Mit dem neuen System sähe ich dort bei jedem neuen 'in die Kommentare schauen' keine Veränderung - und damit für mich nichts mehr, was mich zu weiterer Interaktion bewegen könnte.
    Auf der anderen Seite wäre das aber -nicht nur in meinem Fall-. sehr schade. Ich habe unter meinen Test-Kommentaren (dazu in einer separaten Antwort mehr) auch von anderen gelesen, dass sie das ähnlich sehen.

    Dass Veränderungen dazu gehören, lässt sich nicht vermeiden. Einfacher wäre es allerdings, gäbe es nachvollziehbare Gründe für solche Schritte.
    Man darf gerade auch in diesem Fall nicht vergessen, dass die Neuerung nicht eingeführt wurde, um die Nutzererfahrung zu verbessern, denn das wäre mit entsprechender Kommunikation einhergegangen.

    Veränderungen müssen sich in ihrem Sinnhaftsein erklären. Passiert das nicht oder -wie schlechtestenfalls hier- gibt es gute Gründe, an ihrem Sinn zu zweifeln und eine Verschlechterung zu erkennen, muss sich diese Veränderung Kritik stellen.
    Wenn dann aber auch vorgebrachte Gründe für eben diese kein Umdenken bringen, sollte man sie möglicherweise nocheinmal überdenken.

    Wir werden sehen, wohin das alles führt. Vorhin habe ich einen Top-Kommentar gelesen in dem es sinngemäß heißt, dass Überschriften/Inhalte der GS lahm und einfallslos seien. Wenn soetwas bei Gelegenheitslesern hängenbleiben soll, dann: Ziel erreicht.

    Das mit dem nicht-Like geht natürlich mal gar nicht :D
     
    manfred4281 und MS10 gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top