Benutzt ihr auch Gamestar kaum noch, seit dem fast alle spannende Artikel, PLUS+ Artikel sind?

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Website" wurde erstellt von Thorstar, 6. Dezember 2020.

?

Benutzt ihr auch Gamestar kaum noch, seit dem fast alle spannende Artikel, PLUS+ Artikel sind?

  1. Ja - und das macht mich traurig...

    18 Stimme(n)
    25,4%
  2. Ja - alles ist vergänglich, hör auf zu heulen!

    10 Stimme(n)
    14,1%
  3. Was ist Gamestar?

    9 Stimme(n)
    12,7%
  4. Nein - ich lese nur noch viel mehr.

    7 Stimme(n)
    9,9%
  5. Nein - und deine Armut kotzt mich an!

    27 Stimme(n)
    38,0%
  1. g0dehardt der mit dem schönen Haar

    g0dehardt
    Registriert seit:
    29. Februar 2020
    Beiträge:
    8.893
    Da haben wir dann aber unterschiedliche Ansichten :ugly:
    Aber das es sich lohnt, freut mich, da hätte ich nicht mit gerechnet.
     
  2. Thorstar

    Thorstar
    Registriert seit:
    31. Januar 2015
    Beiträge:
    24
    Lieber Michael, liebe Mary (in Dänemark duzen wir uns alle - im Internet auch in Deutschland?:nixblick:),
    Danke für Eure Perspektive und den Einblick den ihr habt. Ich liebe es ja neue Kategorien wie "Reichweitenfokus" zu lernen und über Aspekte wie die Entwicklung der Darstellungsfläche nachzudenken. Danke für die ausführliche Schilderung :)

    Hat sich diese Quote (>3.3% Plusartikel) über die letzten Monate geändert? Mir fiel das nämlich vor allem in den letzten paar Monaten auf (also das ich scheinbar eine ziemlich spitze Zielgruppe bin ;) ). Und ich habe das Alyx Video gesehen und verstehe die Begründung, mir fällt halt nur auf das ich nicht mehr täglich bei der Gamestar vorbeischaue oder schnell weiter husche.

    Btw: Die 'The Witcher 3: Wild Hunt - Gameplay-Preview' (https://www.youtube.com/watch?v=0AyZmyaUAK0) von Michael Graf ist eine der tollsten Erlebnisse, die ich je im Internet hatte und es macht mich heute noch glücklich :) Danke an dieser Stelle :)
     
  3. Michael Graf CHEFREDAKTION Mitarbeiter

    Michael Graf
    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    2.642
    Ja, die Quote dürfte sich verändert haben, weil inzwischen mehr Plus-Inhalte erscheinen als letztes Jahr - allerdings gibt es deswegen nicht weniger kostenlose Inhalte. Das heißt: Für Plus-User gibt es inzwischen mehr zusätzliche Inhalte.

    Oh, danke :)
     
    Crimok gefällt das.
  4. Thorstar

    Thorstar
    Registriert seit:
    31. Januar 2015
    Beiträge:
    24
    I fixed that for you ;) Mir geht es ebenso und bin deshalb auch überrascht das sich die lohnen :)
     
  5. Cas27

    Cas27
    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    6.535
    Ich hab Plus primär fürs Gewissen, weil man im Netz halt wirklich einen Haufen Arbeit kostenlos serviert bekommt. Das es dann das Abo bei Gamestar geworden ist liegt primär an Sympathie, was nicht heißen soll, dass die journalistische Arbeit schlecht wäre (also die Abseits von den gelegentlich fragwürdigen News). ;)
    Aber ob nun die alten Hasen aus Raumschiff Gamestar Zeiten oder die neueren Gesichter, in der Hinsicht hat Gamestar eine konstant sympathische Crew.
     
    Crimok und Michael Graf gefällt das.
  6. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 9 5900x /Corsair Hydro 100i RGB Platinum SE
    Grafikkarte:
    Asus Dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI MEG ACE X570
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    Crucial P5 CT1000P5SSD8
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Kraken Tournament Edition / Onbord /Speedlink Gravity Carbon RGB 2.1
    Gehäuse:
    Corsair Icue 465x
    Maus und Tastatur:
    Corsair K100 RGB Platinum
    Ironwolf Gauntlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 20
    Monitor:
    LG 34uc79g-b 34 Zoll Ultra Wide
    nein ,Nur eben immer mehr belanglosere Inhalte :ugly: und für die man die Gamestar eben nicht braucht.

    sry Michael aber der hieb musste sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2020
    Bethoniel gefällt das.
  7. Michael Graf CHEFREDAKTION Mitarbeiter

    Michael Graf
    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    2.642
    Du meinst die Inhalte, die pro Monat Millionen (!) Menschen lesen und lesen müssen, damit sie sich rentieren? "Die man nicht braucht" stimmt halt so leider nicht - wenn es Inhalte wären, die niemand braucht, würden wir sie doch nicht machen. Es sind Inhalte, die du nicht brauchst - und ja, das kann ich verstehen. Aber wir müssen sie machen, wenn wir GameStar erhalten wollen.
     
    Crimok gefällt das.
  8. Peter Bathge Mitarbeiter

    Peter Bathge
    Registriert seit:
    4. Juni 2018
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Fürth
    Nur mal so: Die ZEIT veröffentlicht ja auch kurze dpa-Meldungen / News und nicht nur aufwendige Reportagen. Das ist jetzt kein exklusives Phänomen der Spielemagazine.
     
    Crimok gefällt das.
  9. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 9 5900x /Corsair Hydro 100i RGB Platinum SE
    Grafikkarte:
    Asus Dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI MEG ACE X570
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    Crucial P5 CT1000P5SSD8
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Kraken Tournament Edition / Onbord /Speedlink Gravity Carbon RGB 2.1
    Gehäuse:
    Corsair Icue 465x
    Maus und Tastatur:
    Corsair K100 RGB Platinum
    Ironwolf Gauntlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 20
    Monitor:
    LG 34uc79g-b 34 Zoll Ultra Wide

    Ich meine damit das die Freien Inhalte, die ihr anbietet zumindest für mich Größtenteils belanglos geworden sind und damit auch die gamestar was das betrifft.Mit der Meinung bin ich übrigens nicht alleine.Zu mindestens in meinem Bekanntenkreis.
    Hier und da ist noch vielleicht mal was dabei was man auch wirklich liest .das ist jetzt aber nicht Der Großteil .Ich versteh schon kurze Artikel veröffentlichen und Meldungen mit den minimalsten aufwand erstellen und veröffentlichen ,denn zu mehr ist euch der Non + Besucher ja nicht mehr wert :ugly::uff:

    nur für kurze belanglose Meldungen die man schon so oder so wo aufschnappt (oft sogar früher als hier was veröffentlicht wird ) brauch ich die GameStar aber eben nicht.

    Man persönlich verbringt den Großteil der zeit hier eben nicht mehr auf der Newsseite.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2020
  10. Michael Graf CHEFREDAKTION Mitarbeiter

    Michael Graf
    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    2.642
    Das ist einfach eine Frechheit. Wir haben auch mal kürzere News, das stimmt, aber das heißt nicht, dass jeder kostenlose Inhalt mit minimalem Aufwand erstellt ist. Alleine die Zeit und Arbeit, die in ein Video fließen muss, ist enorm. Und den Cyberpunk-Test hat Dimi auch nicht mal eben an einem Vorabend runtergetippt.

    Ich erwarte eine Entschuldigung für diesen Unfug.
     
  11. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.851
    Mach mal langsam. Er schrieb kurze Artikel und Meldungen, und Tests und Videos sind weder das Eine noch das Andere. Wenn Tests bei dir wirklich in eine der beiden Kategorien fallen sollten, würde ich mir ernsthaft sorgen machen. Und Videos sind mit Sicherheit keine Artikel und auch keine Meldungen, oder habt ihr euch jetzt mit der Tagesschau zusammen getan und veröffentlich eure Videos als Transkript?

    Und um das mal deutlich zu sagen: Ihr arbeitet im Dienstleistungsgewerbe. Wieviel Arbeit ihr in die Erfüllungen der von euch angebotenen Dienstleistung steckt, geht mir als Kunden, um es mal ganz ungefiltert zu formulieren, am Arsch vorbei solange die Leistung stimmt. Und wenn die Leistung nicht (mehr) stimmt, dann sage ich dir das.
    Dann will ich von dir aber nicht hören wieviel Aufwand das doch alles ist, und dass sich ja jeder voll viel Mühe gibt, weil, es mir, wie bereits gesagt, am Arsch vorbei geht wieviel Arbeit das für euch ist. Ich will wissen was du tust, damit die Leistung ihren Preis für mich wieder Wert ist. Wenn du das nicht kannst, werde ich meine Konsequenzen daraus ziehen.
    Durch deine Abwehrhaltung und dem fordern einer Entschuldigung machst du dich aber nicht nur selber lächerlich, du machst dich auch selbst unglaubwürdig, und bewirkst einzig, dass du deinen Kunden in seiner Meinung nur noch bestärkst.

    Du stehst im Kundenkontakt. Selbst wenn der Kunde sich wie ein Arsch verhält, und du ihm am liebsten die Fresse polieren würdest, bleib ruhig und höflich, begieb dich nicht in eine Verteidigungshaltung, sondern gib ihm das Gefühl das du ihn ernst nimmst und ihm helfen willst, und vorallem, begib dich nicht auf das gleiche niveau herab, so groß wie die Versuchung auch sein mag. Also mit anderen Worten, mach das genaue Gegenteil von dem was du gemacht hast.
     
  12. Rhaegar

    Rhaegar
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    6.741
    Ort:
    Bonn
    Nein, er hat geschrieben, dass für Gamestar der normale Nutzer nur noch kurze Artikel und Meldungen wert sei. Und da mit kostenfreien Tests und Videos gegenzuhalten ist absolut legitim und inhaltlich korrekt.
     
  13. g0dehardt der mit dem schönen Haar

    g0dehardt
    Registriert seit:
    29. Februar 2020
    Beiträge:
    8.893
    Der Post von Michael wird nicht sooo Ernst gemeint gewesen sein, wie ihr den vllt gelesen habt...
     
  14. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.851
    Es geht in Michaels Post ganz klar darum, dass die Inhalte (angeblich) mit dem "minimalsten Aufwand" erstellt werden, und da hält er dagegen, das in Tests und Videos ja viel Zeit und Arbeit steckt. Und da Macro die Aussage eindeutig auf kurze Artikel und Meldungen bezieht, ist der Verweis auf Tests und Videos hier nicht nur fehl am Platz, sondern auch schlicht und ergreifend Falsch.
     
  15. Rhaegar

    Rhaegar
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    6.741
    Ort:
    Bonn
    Nein, sorry, aber das ist Quatsch. Die Kritik bezieht sich auf alle kostenfreien Inhalte, nicht nur auf Artikel und Meldungen.
     
    Crimok gefällt das.
  16. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.088
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Wäre ich mir grad nicht so sicher. Wirkt auf mich schon ziemlich angep...
    Ironische Posts oder nicht ernst gemeinte Posts lesen sich anders. Ich kann mich aber auch irren.
     
    roflkong3 gefällt das.
  17. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.851
    Ach weißt du, das ist mir sowas von scheiß egal wer sich auf was bezieht. Michaels Reaktion wird dadurch nicht besser.
    Anstatt sich zu überlegen wie man die Leute abholen kann, die wie Macro der Meinung sind dass die Mehrheit der Artikel hier einfach völlig Belanglos sind und allerhöchstens noch die Mindestanforderung in sachen Qualität erfüllen, reagiert er angepisst und sagt das man sich für die Videos und Tests ja total viel Mühe gibt. Ist ja schön, und sicherlich auch richtig, ändert nur nichts daran das man so nicht mit seinen Kritikern umgeht, zumindest nicht, wenn besagt Kritiker Kunden sind, die man evtl. gerne auch weiterhin als Kunden haben möchte.
     
  18. Michael Graf CHEFREDAKTION Mitarbeiter

    Michael Graf
    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    2.642
    Falsch, das bezog sich auf alle Inhalte. Für mich ist der Zusatz "denn zu mehr ist euch der Non + Besucher ja nicht mehr wert" respektlos und unverschämt, weil schlichtweg unwahr.

    Und ja, das verärgert mich wirklich. So möchte ich in diesem Forum nicht angesprochen werden, sonst wird der- oder diejenige die Konsequenzen tragen.

    Der Ton spielt die Musik. Ich würde auch jemandem aus meinem Laden werfen, der sich so benimmt. Hausverbote werden nicht umsonst ausgesprochen ;)

    Wer sich nicht an einen respektvollen und fairen Umgangston halten möchte, kann diese Seite gerne verlassen. Oder ich kann dabei behilflich sein, das geht auch.
     
    Spectre_II, Shino tenshi, Rirre und 5 anderen gefällt das.
  19. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.613
    Man muss nicht jeden unverschämten Kommentar in seinem eigenen Forum abholen :ugly:
     
  20. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.851
    Du brauchst also keine Kunden? Gut zu wissen.
    Hausverbote werden ausgesprochen wenn ein Kunde sich richtig daneben benimmt, z.b. wenn er Handgreiflich wird, oder Leute bedroht, nicht weil er sich im Ton vergreift oder respektlos benimmt. Damit umzugehen gehört dazu wenn man Kundenkontakt hat, ob du das magst oder nicht.
    Wenn du jeden Kunden der sich im Ton vergreift dumm anmachst, rauswirfst, oder ihm Hausverbot erteilst, dann hast du ziemlich schnell keine Kunden mehr.
     
  21. Balthamel Kam, sah, siegte.

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    37.487
    Vor allem wenn man weiß von wem der Kommentar stammte...
     
  22. Michael Graf CHEFREDAKTION Mitarbeiter

    Michael Graf
    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    2.642
    Habe ich nicht gesagt. Ich brauche keine unverschämten Kunden. Du solltest eigentlich wissen, dass ich noch nie die Diskussion in diesem Forum oder in den Kommentaren gescheut habe, selbstverständlich auch nicht bei Kritik. Zugleich muss ich mir keine Frechheiten gefallen lassen. Sonst war jemand die längste Zeit zu Gast in diesem Forum.

    Es steht dir natürlich frei, in den nächsten Laden deiner Wahl zu gehen und dort das Personal zu beleidigen und andere Kunden zu bitten, nichts zu kaufen. Berichte uns dann gerne von deinen Erfahrungen.
     
    Shino tenshi, Rirre, Richie1982 und 2 anderen gefällt das.
  23. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.874
    Oh doch, im Ton vergreifen und respektlos sein zählen für uns auf jeden Fall unter "daneben benehmen". Daher gibt es jetzt die erste Ermahnung.

    Moderation:
    Entweder, du schaffst es wieder, in einem angemessenen Ton zu posten oder ich greife zu Sanktionen in Form von Thread-Sperre und temporärer Auszeit.
    Alternativ können wir die Diskussion auch hier beenden und gut ist.
     
  24. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.851
    Es ist völlig wumpe wie der Kunde sein Anliegen formuliert. Die einzige Wahl die man hat, ist ob man auf das Anliegen reagiert oder nicht. Wenn man darauf reagiert, muss man es Ruhig und Sachlich adressieren.
    Wenn der Telekom Support jedesmal auflegen würde wenn mal wieder jemand in den Hörer brüllt weil das Internet nicht geht, hätte die Telekom keine Kunden mehr.

    Keine Frage, die Arbeit mit Kunden, besonders wenn es um das anhören von Kritik oder Problemen geht, ist häufig undankbar. Kunden bringen ihre Probleme und Kritik nicht immer sachlich und höflich zum ausdruck. Aber unabhängig von der Form muss das Problem angegangen werden, und wenn das Resultat ist, das es kein Problem gibt, weil der Kunde - auf gut deutsch - einfach zu blöd war, dann ist das eben so. Genauso ist es hier. Wenn jemand im Forum Kritik an der GS äußert, und ein Redakteur darauf reagiert, dann muss diese Kritik, unabhängig davon von wem sie kommt und wie sie vorgetragen wurde respektvoll und höflich adressiert werden.
    Richtigerweise vorgebrachte Kritik wird nicht Falsch weil sie von der falschen Person stammt, oder im falschen Ton vorgetragen wurde.
    Genauso wird Kritik die fälschlicherweise vorgebracht wird nicht Richtig nur weil sie von einer bestimmten Person stammt, oder besonders höflich formuliert wurde.

    Auf einer menschlichen Ebene kann ich Michaels reaktion vollkommen nachvollziehen, auf einer professionellen Ebene, wäre eine sachliche Ermahnung mit anschließender Richtigstellung, deutlich angemessener gewesen, als sich zu empören, und dann auch noch eine Entschuldigung zu fordern.
     
  25. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.074
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Man darf dort tatsächlich auflegen. Wenn der Kunde nur brüllt und/oder unsachlich bzw. beledigend wird. Dann kündigt man das höflich an und legt im Anschluss auf.

    Das kommt häufiger vor als du denkst und die Telekom hat noch immer Kunden.

    <= Aus der Erfahrung eines ehemaligen Telekommunisten, der u.a. seine Ausbildung an der Kundenhotline verbrachte! :teach:
     
    Shino tenshi, Richie1982, Crimok und 4 anderen gefällt das.
  26. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.088
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Hab ich auch schon gehabt. Callcenter für Daimler. Ich hab nunmal meine Prozesse, an die ich mich halten muss, hat dem Kunden nicht gepasst (was ich verständlich fand, dennoch muss ich mich dran halten) und der hat mich übers Telefon so zur Minna gemacht, dass ich aufgelegt habe und erstmal 10 Minuten an die frische Luft musste. Ist mir in 10 Jahren Helpdesk vielleicht drei oder viermal untergekommen, meistens hat man es so geklärt bekommen.
    Aber ja, auch ein Callcenter Agent darf auflegen, wenn der Kunde unverschämt wird. Im Regelfall sagt man dann "Wenn Ihr Tonfall nicht besser wird dann sehe ich mich gezwungen aufzulegen" oder sowas in der Art. Dann gibt es die einen, die erst recht explodieren und die anderen, deren Wut sich langsam abbaut. Alles gefallen lassen muss man sich am Telefon nicht, scheißegal ob man nun Kunde oder Helpdesk-Mitarbeiter ist.
     
    Crimok gefällt das.
  27. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.851
    @mike81 und @ReVoltaire ich hab auch nicht gesagt das es nicht vorkommt oder nicht gemacht werden darf, aber es ist niemals das mittel der Wahl. Erstmal versucht man zu deeskalieren, der Rauswurf, bzw. das Auflegen sind immer nur die ultima ratio.

    Aber lassen wir das, das geht jetzt etwas arg OffTopic. Ich hab gesagt was ich sagen wollte, und gut ist.

    @Michael Graf Ich weiß das du keine Diskussionen scheust. In diesem Fall fand ich deine Reaktion halt einfach unangemessen. Wenn du dich durch mich irgendwie persönlich angegriffen fühlst, dann möchte ich dich dafür um Entschuldigung bitten. Das war nicht meine Absicht.
     
  28. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    56.088
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ich hab das jetzt auch nicht explizit auf dich bezogen, eher so im Allgemeinen ;)
    Wir sind alle nur Menschen und machen Fehler. Und auch bei einem Michael Graf kochen die Emotionen hoch genauso wie sie bei mir regelmäßig hochkochen :ugly:
     
    Crimok gefällt das.
  29. Michael Graf CHEFREDAKTION Mitarbeiter

    Michael Graf
    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    2.642
    Danke für die Entschuldigung, das ehrt dich. Ich möchte einfach mit euch allen hier ruhig und freundschaftlich diskutieren können - gerne auch, wenn es um Kritik geht. Ich bin nie darum verlegen, zu erklären, warum wir etwas tun, oder auch um Verzeihung zu bitten, wenn uns Fehler passieren.

    Ich habe nur keine Lust auf unsachliche und schlichtweg unwahre Angriffe.
     
    Shino tenshi, Thorstar, Crimok und 3 anderen gefällt das.
  30. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    15.626
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Kingston A2000 1TB NVME
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    1.Acer VG270UP + 2. Dell U2414H
    Bin auch nicht mehr auf der Hauptseite unterwegs um mal wieder zum Thema zu kommen, weil die ganzen News und Beiträge einfach überhaupt nicht mehr meinen Geschmack treffen und inzwischen zu oft einfach keinen Bezug mehr zu Spielen haben.
    Wenn ich mal auf die Seite gehe, dann sehe ich aktuell zuerst 2x Plus Artikel, eine MSI Werbung und einen random Star Wars Artikel.
    Davon kann ich also 2 Sachen nicht anschauen (kein Plus), eine Werbeanzeige interessiert mich genau Null weil es wieder mal irgendwelches bling bling Gedöhnse ist und Baby Yoda hat nichts mit Spielen zu tun.
    Der Rest sind unter anderem viele Cyberpunk News und Artikel die ich nicht lesen werde weil ich vom Spiel nichts wissen will im Vorfeld.
    Ja viel bleibt nicht übrig.

    Daher aktuell nur noch das Forum und das mit Adblocker. Für ein Forum zahle ich ungern Geld und die Werbung ist oftmals nur noch nervig.
     
  31. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.613
    Bei einem großen ISP wie der Telekom kommst du ganz sicher keinen Schritt weiter, indem du Hotliner anschreist :ugly: Und Kunden hätte die Telekom immer noch, selbst wenn sie jedes Mal auflegen würde.
     
    Shino tenshi gefällt das.
  32. roflkong3

    roflkong3
    Registriert seit:
    10. Januar 2020
    Beiträge:
    282
    Habs Mal verbessert.
     
  33. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.074
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Jetzt wird's albern.


    PS: Wäre schade, wenn ein solches, im Prinzip sinnvolles Thema,wegen abdriftens geschlossen werden würde.
     
    Shino tenshi, Thorstar und Crimok gefällt das.
  34. Crimok Crim(e is) ok

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    9.341
    Ort:
    Yharnam
    Das war keine berechtigte Kritik! Hier wurde einfach mal unterstellt, dass Nicht-Plus User für die Gamestar nichts wert ist, weil es im kostenlosen Bereich kaum interessante sondern inhaltslose Artikel gibt. Und das ist einfach quatsch, denn es gibt durchaus auch dort noch Inhalte, die mehr Zeit kosten, wenn sich der Aufwand auch lohnt.

    Generell finde ich es interessant, dass es für den Theadersteller im kostenlosen Bereich nichts mehr gibt, die Gamestar als Alternativlos hinstellt, aber nicht bereit ist für die, seiner Meinung nach" interessanten Artikel nichts bezahlen möchte und lieber die Seite meidet. Es steht jedem natürlich frei zu entscheiden, wie man sein Geld ausgibt und ob einem Plus so viel wert ist, aber ihm scheint es das offensichtlich nichts wert zu sein.
    Früher habe ich, für solche Artikel, Geld für eine Zeitschrift bezahlt. Jetzt ist es eben Plus. Und solche Themen wie ,,Pimp my PC", wo sich jemand wie Michael Kister richtig viel Mühe gibt einem sinnvolle Upgradevorschläge zu geben, bietet sonst, soweit ich weiß, niemand anderes. Und diese Reihe erwähne ich hier speziell, weil ich von der Umsetzung beeindruckt bin. Selbst Leute, deren PC gerade nicht behandelt wird, lernen oft noch etwas dazu und wenn es auch nur ein weiteres Kriterium ist, auf welches man achten muss, wenn man neue Hardware kauft.
    Und wenn ein eher unbekanntes Spiel durch Gamestar Plus auch mal getestet wird, finde ich das gut. Auch nischigere Themen bekommen dort mal eine Chance.

    Und was den Kunden, der sich nicht benehmen will, angeht. Nur weil viele Einzelhändler da nicht so hart durchgreifen, heißt das nicht, dass man das allgemein so hinnehmen muss. Beim Fachhändler wird man sehr schnell vor die Tür gesetzt, wenn man sich daneben benimmt. Und wie ich finde zurecht, denn so etwas muss man sich nicht gefallen lassen. Reklamationen usw. kann man durchaus auch in einem normalen Ton melden. Davon mal abgesehen, dass Leute die rumbrüllen, auch oft im Unrecht sind.
     
  35. Thorstar

    Thorstar
    Registriert seit:
    31. Januar 2015
    Beiträge:
    24
    Ja, das finde ich auch. Ich habe nur mein persönliches Erlebnis geschildert und teilen wollen. Ich fände es ärgerlich wenn die Transparenz, Mühe und finanziellen Zwänge der Redaktion nicht anerkannt werden. Das ist nun wirklich keine Selbstverständlichkeit, das die sich hier (so detailliert) äußern und zeugt, meiner Meinung nach, von einem tiefen Respekt für den Leser. Wir sehen überall wo man mit aalglatten PR-Phrasen abgespeckt wird, weil es einfacher und ungefährlicher ist. Das ist hier nicht geschehen und echt cool - Gamestar halt. ;)
     
    Mary Marx und Crimok gefällt das.
  36. Thorstar

    Thorstar
    Registriert seit:
    31. Januar 2015
    Beiträge:
    24
    Hehe, das finde ich auch. Zum einen habe ich natürlich nur angemerkt, das mein altes Verbrauchsmuster nicht mehr funktioniert. Zum anderen merke ich meine kognitive Dissonanz was das Thema angeht - denn du hast recht, ich habe früher auch immer gerne die Gamestar gekauft und ich finde die Gamestar ist was besonderes - also warum will ich nicht 5 Euro dafür bezahlen? :spinner: Ich bin da gerade mit mir selbst im Zwiespalt und dem Abo auf jeden fall näher gerückt. Witzigerweise hole ich mir meine Hardware-news aus anderen Quellen, die darauf mehr spezialisiert sind. Aber ich werde mir mal ,,Pimp my PC" anschauen. Bin sowieso am basteln

    Zum Thema Ton:
    "Ich habe Geld/bin Kunde, also kann ich mich scheisse benehmen", ist eine wirklich, wirklich (wirklich) schlechte/uncharmante Einstellung zu anderen Menschen.
     
    Crimok gefällt das.
  37. Thorstar

    Thorstar
    Registriert seit:
    31. Januar 2015
    Beiträge:
    24
    Die Artikel und Videos zu Cyberpunk finde ich persönlich fantastisch und sprechen sehr gegen meine These - shit happens :nixblick:
     
  38. g0dehardt der mit dem schönen Haar

    g0dehardt
    Registriert seit:
    29. Februar 2020
    Beiträge:
    8.893
    Naja, das Thema kommt alle 3 Monate mal auf. So spannend ists jetzt nicht mehr.
    Es wurde aber auch oft genig erklärt WIESO es Plus gibt usw usw., was auch naheliegend und verständlich ist.

    Nun, mein "uralt" Account ist bei solch einer Diskussion mal über die Wupper gegangen. Da hatte ich nämlich mal über eben dieses Thema diskutiert und da wurde es eben auch so geäussert, dass PLUS Kunden wertvoller sind. Wahrscheinlich aber anders formuliert, ich weiss es nicht mehr, ist fast 6 oder 7 Jahre her.
     
  39. Crimok Crim(e is) ok

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    9.341
    Ort:
    Yharnam
    Passiert den besten. Negative Themen bleiben einem oft leider besonders präsent im Gedächtnis hängen. Und News, die man nicht gut oder sinnlos findet" können durchaus auch negativ wahrgenommen werden. Wenn du 9 nette Leute triffst und einen der dich beleidigt, kann der Tag schon für einen gelaufen sein. Dabei waren 9 Leute nett :)
     
    Thorstar gefällt das.
  40. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.874
    Moderation:

    Wer so dreist nach einer Ansage weiterstichelt, fliegt direkt raus. Threadsperre und 3 Tage Auszeit für dich.
     
    Spectre_II, Shino tenshi, Xiang und 2 anderen gefällt das.
Top